News Als ISO und Update: Windows 10 Version 1903 wird offiziell verteilt

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.059
Microsoft hat mit der Verteilung des achten großen Updates für Windows 10 begonnen. Das Mai 2019 Update bringt das Betriebssystem auf Version 1903. Schon seit April gab es das Update für Teilnehmer am Windows Insider Program, ab sofort wird es über Windows Update, das Media Creation Tool und als ISO zum Download verteilt.

Zur News: Als ISO und Update: Windows 10 Version 1903 wird offiziell verteilt
 

R O G E R

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.080
Ich habe gestern 4 Rechner mit einem Stick Updaten können.
Heute morgen wollte ich die nächsten Rechner machen, doch dies ging nicht wegen des im Text beschriebenen Fehlers.

Für alle die auch diesen Fehler haben, können das Update hier manuell anstoßen:
https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Dort einfach auf jetzt aktualisieren klicken
 

Prinzenrolle_

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.889
Für alle die auch diesen Fehler haben, können das Update hier manuell anstoßen:
https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10
Dort einfach auf jetzt aktualisieren klicken
Super, danke dir, genau den Link habe ich, wie immer gesucht. Werde nach dem Nachmittag mein Post aktualisieren, wie das Upgrade durchgelaufen ist. No Risk No Fun!ll

Update:
Hab das Update heute installiert und absolut kein Problem festgestellt.
Arbeite als Java Entwickler:

SQL-Developer
DBeaver
Intelli
Eclipse
Weblogic
Wildfly
Office Produkte
Trendmicro Antiviren Müll

Diese Programme funktionieren bei mir alle. Installiert auf einem Lenovo P51s mit aktuellsten Treibern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Austrokraftwerk

Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
2.924
Wie viel freier Speicherplatz wird benötigt?
 

MrHToast

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
299
Hab das Update jetzt schon eine Weile auf Arbeits und Spielerechner und hatte bisher keine Probleme.
 

Eusterw

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.054
Zitat von Meldung:
Bisher wurde die Installation der zweimal pro Jahr verteilten Updates auf eine neue Hauptversion („Feature Update“) automatisch angestoßen, sobald Microsoft das entsprechende System als kompatibel markiert hatte.

Ab sofort wird es in den Einstellungen von Windows 10 aber nur noch einen Hinweis geben. Wann der Anwender die neue Hauptversion aufspielen will, entscheidet in Zukunft er selbst.

Es sei denn, die aktuell genutzte Version nähert sich dem Support-Ende – dann wird Microsoft die Installation erneut erzwingen.
Das mal nee echt gute Lösung. 👍
 

blaub4r

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
654
ich warte doch lieber noch. bei mir kommen updates immer nach 1 jahr. der rest ist mir zu gefährlich.
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
13.706
...Update erstmal einen Monat zurückzustellen...
Erfahrungsgemäß ist das bei mir nicht nötig. Die Hardware von allen meinen 3 PCs (HTPC, Notebook und Gaming-Kiste) ist wohl so exotisch, dass die großen Windows-Updates immer erst ein halbes Jahr später eintrudeln (wenn überhaupt). Meine Hardware scheint immer ganz weit unten in der Kompatibilitätsliste zu stehen. 😉
 

Chef 17.02

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.200

Alphanerd

Commander
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
2.196
Ich warte wie immer, bis es bei mir offiziell ausgerollt wird. So fahre ich seit Release sorgenfrei. So kam das letzte zwar erst kurz vor Weihnachten, aber fehlerfrei (zumindest nix gemerkt bei meinem usecase).
 

new Account()

Captain
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
3.118

Ben81

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
568
Bin gerade am installieren.

PS: Ich brauche eine größere SSD... 250GB sind langsam zu klein... im Juni mal ne 1TB SSD gönnen. :p
 

ZeroZerp

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.032
Nochmal einen Monat. Die letzten Tage wurde das kommulative Update .116 verteilt (die Iso hat den Stand .30). Die erste "RTM" Iso 18362.1 gab es am 22. März. Jetzt haben wir den 22. Mai. Wenn du noch 2 Monate wartest kannst du fast direkt auf die 1909 gehen... :rolleyes:
Das verhalten von Software in freier Wildbahn ist, wie man in der IT immer wieder beobachten kann, dann häufig doch nochmal ein Anderes, als unter Laborbedingungen bzw. mit eingeschränktem Nutzerkreis.
Ist ja nicht nur mit Betriebssystemen so. Auch in allen anderen Angelegenheiten versuchen wir einen Einsatz einer V X.0 Version möglichst zu vermeiden.
Wenn man nicht dringlich auf die neuen Features angewiesen ist, tut man auch keinem Weh damit, ein Update eine Zeit lang zurückzuhalten. Muss ja nicht ein Monat sein. Nur spielt man einfach weniger das Versuchskaninchen.

LG
Zero
 

tox1c90

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
722
Zur Sache mit Retpoline: Ab Sky Lake und später braucht man keinen Leistungszuwachs erwarten und auch nicht darauf testen, weil Retpoline dort gar nicht zum Einsatz kommt!
Ab Sky Lake ist Retpoline nämlich wirkungslos und bringt keinen Schutz, darum werden die neuen CPUs davon ausgeklammert!
 

new Account()

Captain
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
3.118
Das verhalten von Software in freier Wildbahn ist, wie man in der IT immer wieder beobachten kann dann häufig doch nochmal ein Anderes.
Das Update ist schon ewig in freier Wildbahn aka Insider Ring.

Ab Sky Lake und später braucht man keinen Leistungszuwachs erwarten und auch nicht darauf testen, weil Retpoline dort gar nicht zum Einsatz kommt!
Ha, da habe ich mit Bloomfield wohl Glück. :D
 

Raucherdackel!

Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.210
Ich habe seit jeher Insider Preview im Fast Ring. Und was soll ich sagen - mein System war noch nie unbenutzbar. Das schlimmste war mal eine Zeit lang keine Linux Geräte im Netzwerk gefunden zu haben.
 
Top