News AMD Naples: Bye bye Opteron, hello Epyc!

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.298
#1
Intels Analyst Day im Februar wurde bereits in Richtung Datacenter ausgerichtet, jetzt zieht auch AMD in dieser Richtung nach: Das professionelle Geschäft bietet die größten Wachstumschancen. Und aus Opteron wird mit Naples nun „Epyc“, wie AMDs Chefin Lisa Su zum Auftakt enthüllte.

Zur News: AMD Naples: Bye bye Opteron, hello Epyc!
 

Chismon

Commander
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
3.053
#2
Finde den Namen EPYC durchaus gelungen/gut gewählt und es ist schon erstaunlich, was Papermaster in der Präsentation erzählt bzgl. der 270% Verbesserung der Effizienz (Performance/W) ... bleibt zu hoffen, dass die Server-CPU Naples dann auch liefert und vielleicht wird ja auch schon der Nachfolger "Starship" in der Präsentation angeschnitten.
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
785
#3
Ich bin echt gespannt auf die Preise, bei Intel bekommt man aktuell für 400€ schon 8 Kerne im Server Markt. Und dann noch die Energie-Effizienz. Die Desktop-Ryzen sind ja fast mit einigen aktuellen Workstation Xeons zu vergleichen was Performance angeht, und das bei 95W vs meist 120+ bei Intel.
 

yast

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.790
#4
Schön zu sehen das es voran geht.
BTW Vega kommt im Juni, gerade im Stream erwähnt worden.
 

[F]L4SH

Commodore
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
4.951
#5
Mutig.

Aber man wird sich das wohl sehr gut durchdacht haben.


Dachte bisher immer, dass die Marke Opteron einen guten Stand in der Industrie hat. Aber vielleicht hat das Branding zu sehr darunter gelitten, dass man mit der letzten Reihe immer noch im Jahr 2012 (das war doch der Bulldozer Release oder?) fest steckt und sich da gar nichts mehr getan hat und man von "interessante Lösung für spezielle Fälle" hin zu "unkaufbaren Altlasten" gewandert ist.
 

Ozmog

Lt. Commander
Dabei seit
März 2015
Beiträge
1.846
#6
Zen hat gerade im Multicore sehr gute Chancen, denn bei den Kernzahlen können (und müssen) die Taktraten nicht so hoch getrieben werden. An Ryzen sieht man ja schon ein Stück weit das Potential, der X1800 kann es durchaus mit einem 6900K aufnehmen, spielt in Sachen Leistung und Effizienz in einer Liga. Damit gibt es dann endlich wieder Konkurrenz in diesem Bereich, das wird sicher einige Unternehmen freuen. Hoffe auf ein Erfolg von Epyc, sodass AMD sich ein Stückchen vom Kuchen abgreifen kann. Gleiches gilt für Ryzen, insbesondere der bald folgenden APUs, wünsche mir eine Alternative bei den Laptops und bei den Tablets.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chismon

Commander
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
3.053
#8
Infinity Fabric scheint sich wohl wirklich für den Servermarkt auszuzahlen durch die einfache Skalierbarkeit und Anbindung von CPUs und GPUs.

Hm, interessant, dass RyZen Mobile erwähnt wird, nur wann und wo und werden dann die APUs von AMD (Raven Ridge) nicht interessanter im "Consumer" Markt?
 

jonderson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
387
#9
Hm, interessant, dass RyZen Mobile erwähnt wird, nur wann und wo und werden dann die APUs von AMD (Raven Ridge) nicht interessanter im "Consumer" Markt?
Da Raven Ridge für AMD scheinbar auch Ryzen ist, vermute ich dass mit Ryzen Mobile Raven Ridge gemeint ist.

€dit:
Jop, jetzt zeigt es die Ryzen Mobile Folie eindeutig.
Ryzen Mobile (2017) = Raven Ridge
 
Zuletzt bearbeitet:

Chismon

Commander
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
3.053
#10
... vermute ich dass mit Ryzen Mobile Raven Ridge gemeint ist.
Gut möglich, Anderson geht ja hoffentlich auch jetzt darauf ein.

Ja du liegst richtig, bei RyZen Mobile handelt es sich dann wohl um die über Raven Ridge stehende Klassifizierung bzw. den Produktgruppennamen (analog zu EPYX für die Naples (und später wohl Starship) Server CPUs).
 
Zuletzt bearbeitet:

derfledderer

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.237
#11
Die CPU ist einfach mal doppelt so groß, wie ich erwartet habe. Also von den physischen Abmaßen her.
 

JohnVescoya

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
348
#12
/signed, dachte Bulldozer ist im Servermarkt gut angekommen?
Nicht dass ich wüsste. Habe in den letzten Jahren keine einzige Ausschreibung gesehen in der nicht explizit ein Intel Xeon verlangt worden wäre. Mir fällt kein einziges größeres Serverprojekt auf Bulldozer-Basis im deutschsprachigen Raum seit 2013 ein.

Liegt wohl auch daran, dass die Bulldozer sehr ineffektiv in Performance/Watt waren sowie zu heiß wurden. Beides ist im Servermarkt nochmal deutlich kritischer als im Homeuser-Bereich.
 

Moriendor

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.667
#13
Epyc Marketingfail würde ich schon sagen. Wieso nennen die eine professionelle CPU so gaming-/kiddie-mäßig? Das dürfte bei professionellen IT Beschaffern eher ein leichtes Stirnrunzeln hervorrufen. Oder trauen AMD ihrem Prozessor selbst nicht so recht und haben ihn so benannt, damit er wenigstens unter den Hardcore-Gamern Abnehmer findet? Schon etwas merkwürdig...
 

Ozmog

Lt. Commander
Dabei seit
März 2015
Beiträge
1.846
#14
Wurde das nicht schon bestätigt, dass Raven Ridge auch Ryzen wird. Das Namensschema sieht ja diverse Zusätze vor, die auch (Mobile-)APUs mit einbeziehen.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
19.134
#16
:lol: Threadripper

so gut ich den Namen Epyc finde, so epic fail is Threadripper :D
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.161
#18
Wenn ich immer die Beschwerden über die Namen lese.... aber sie tun genau das was sie sollen. Sie sind einprägsam und markant. Diese Namen vergisst du nicht mal eben, weil sie a) lustig oder b) provokant sind. Dagegen hört sich Xeon für mich wie ein Scheinwerfer an..oh wait.

Habe auch erst über Threadripper geschmunzelt, aber eigentlich klug solche Namen zu wählen, aus oben genannten Gründen. Außerdem ist so ein 16Core 32Thread Monster ja auch ein Threadripper ! :D
 

cRoss.

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
648
#19
Naja, Ryzen und Epyc sind schön knackig kurz. Threadripper passt da einfach nicht, außerdem klingt es nach nem Nickname von nem 13 Jährigen COD Spieler.
 
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
2.344
#20
so gut ich den Namen Epyc finde, so epic fail is Threadripper
Und ich find grad Threadripper besser als Epyc, aber beide eigentlich eher blöd.

Wenn ich immer die Beschwerden über die Namen lese.... aber sie tun genau das was sie sollen. Sie sind einprägsam und markant.
Suche "Ryzen" bei Google und die wirst ausschließlich AMD Ergebnisse finden.
Suche "Epyc" bei Google und die wirst allen möglichen Quatsch finden.

"Epyc" war eine dumme Idee.
 
Top