News Apple: iOS 13 ist schneller, dunkler und privater

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.188
Apple hat auf der WWDC 2019 das neue iOS 13 vorgestellt, das sich primär an das iPhone richtet, während das iPad mit iPadOS künftig ein neues Betriebssystem erhält. iOS 13 ist von Apple hinsichtlich der Geschwindigkeit optimiert worden und erhält erstmals einen Dark Mode. Auch das Thema Datenschutz steht wieder im Fokus.

Zur News: Apple: iOS 13 ist schneller, dunkler und privater
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
10.565
Erstör mir Fehlä!

30 Prozent was, mit 30% Trefferquote? :D


Ansonsten kann ich Leistungsoptimierungen natürlich nur begrüßen.


Was mir bei der Ankündigung jedoch völlig fehlt sind Features, die produktive Arbeit verbessern, z.B. endlich mal ein brauchbares Dateimanagement.

Auch wurde z.B. von echtem Multitasking (2x Word-Dokumente nebeneinander usw) und Maus-Unterstützung gemunkelt, dazu habe ich in der News jetzt nichts gesehen.
 

blaub4r

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
664
schöner wäre es wenn sie diese TV app wieder ändern. selten was schlechteres als das teil gesehen. ansonsten freue ich mich auf alles.
 

McKofFly

Ensign
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
204
iPadOS sehr nice! Jetzt bin ich sogar am Überlegen mir doch ne Apple Watch zu kaufen :rolleyes:
 

Balthasarbildet

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.179
@hahah132 Es wurde bei irgendeinem Feature (Memoji?) davon gefaselt, dass es alle Gerät mit Apple A9-Prozessor können.
 

nex0rz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.843
Zur Präsentation insgesamt, möchte ich an dieser Stelle kurz festhalten:
Apple holt zum Rundumschlag aus, nur um dann die gigantischen Eier mit einer riesigen Wucht auf den Tisch zu legen. RIP, Industrien.
 

Vendetta192

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
394
Dark Mode... das hat gefühlt aber tatsächlich eine halbe Ewigkeit gedauert. Sehr cool, freue ich mich drauf. Der Rest klingt plausibel, soweit nichts bahnbrechendes dabei. Swype ist ja auch eine Funktion, die abseits der nativen iOS Tastatur nicht gerade neu ist. Schöner hätte ich es gefunden, wenn ich ein haptisches Feedback wie beim Gboard unter iOS bekommen würde.

Ansonsten finde ich den Schritt in Richtung "separaten" OS beim iPad positiv, vielleicht kann ich es ja dann bald wirklich produktiv nutzen. Produktiv ist zwar ein dehnbarer Begriff und kommt letztendlich immer auf die jeweilige Tätigkeit an, aber mir zum Beispiel fehlt einfach eine Maus Unterstützung - zu mindestens wenn ich schon eine Tastatur habe. In meinen Augen, hat Microsoft das mit der Surface Reihe und dem Hybrid Ansatz sehr gut (nicht optimal) gelöst. Dafür funktioniert Windows 10 unter Touch einfach nicht "smooth" genug.
 

McKofFly

Ensign
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
204
Dark Mode... das hat gefühlt aber tatsächlich eine halbe Ewigkeit gedauert. Sehr cool, freue ich mich drauf. Der Rest klingt plausibel, soweit nichts bahnbrechendes dabei. Swype ist ja auch eine Funktion, die abseits der nativen iOS Tastatur nicht gerade neu ist. Schöner hätte ich es gefunden, wenn ich ein haptisches Feedback wie beim Gboard unter iOS bekommen würde.

Ansonsten finde ich den Schritt in Richtung "separaten" OS beim iPad positiv, vielleicht kann ich es ja dann bald wirklich produktiv nutzen. Produktiv ist zwar ein dehnbarer Begriff und kommt letztendlich immer auf die jeweilige Tätigkeit an, aber mir zum Beispiel fehlt einfach eine Maus Unterstützung - zu mindestens wenn ich schon eine Tastatur habe. In meinen Augen, hat Microsoft das mit der Surface Reihe und dem Hybrid Ansatz sehr gut (nicht optimal) gelöst. Dafür funktioniert Windows 10 unter Touch einfach nicht "smooth" genug.
Welche Tastatur nutzt du? Suche für Arbeit für‘s iPad auch noch ne brauchbare
 

Balthasarbildet

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.179
@Vendetta192 Ich bin mir sicher, dass Maus in einer der nächsten großen Updates kommt. Die neuen Gesten lassen sehr auf eine Maus-Erweiterung schließen.
 

SlaterTh90

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.332
Super, hat sich doch gelohnt bei den Preisen noch zu Apple zu gehen. Immerhin kommt ordentlich was - gerade beim iPad.
 

PingPi2k

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
167

Kalsarikännit

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
663
und, abgesehen von schmink- und frisierbaren Emojis kein Kinderkram zum fremdschämen mehr. Bin begeistert.
 

SavageSkull

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.914
Das der Dark Mode so lange dauert verstehe ich als ehemaliger Windows Phone User überhaupt nicht. Dachte das war ein Witz, als ich nur den invertierten Modus gefunden hatte.
 

RYZ3N

Community-Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
7.716
So sehr mich mittlerweile auch das ein oder andere Android Flaggschiff anlacht [allen voran das neue OnePlus], iOS ist und bleibt für mich das Maß aller Dinge in Sachen Smartphone OS.

Mit dem Dark Mode und den Performance Enhancements wurde auch wieder an den richtigen Stellschrauben gedreht und so bereue ich auch mein dreizehntes Jahr mit dem iPhone nicht.

Bei den Geräten selbst könnte allerdings mal wieder was Innovation einziehen und damit meine ich nicht, drei, vier oder ein Dutzend Kameras. :D
 
Top