News Apples Marktanteile weiter im Aufwind

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.366
Apple Produkte sind gefragt. Neben (oder gerade durch) iPod und iPhone erfreuen sich auch die anderen Produkte vom angebissenen Apfel einer steigenden Beliebtheit. Kein Wunder also, dass nunmehr der Marktanteil von Apple bei den Betriebssystemen erstmals die Zehn-Prozent-Hürde knacken konnte.

Zur News: Apples Marktanteile weiter im Aufwind
 

Marcel^

Commodore
Dabei seit
März 2006
Beiträge
5.037
Microsofts Betriebssysteme sind vor allem so beliebt, weil ein Großteil der Programme und Spiele für Windows geschrieben sind. Was wiederum an den hohen Benutzeranteilen liegt.

Windows ist in seinen Grundeigenschaften sehr einfach zu bedienen - genau das macht Windows für Neueinsteiger (zusammen mit obigem Grund) so attraktiv.

Edit:

Vielleicht strengt sich MS bei Windows 7 ja mal richtig an, um die 90% zurückzuerobern. :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

chinamaschiene

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.257
freut mich das vista so gut vorne liegt. wenn sieben kommt sollten die xp "grufties" (nicht böse gemeint weil ich auch noch nen xp nutzen tu) auch langsam abgezuscht sein. das appel mit seiner marktstrattegie gewinnt sieht man ja gut. die könnten auch nen windows 3.1 in weißer fingerapdruckoptik verkaufen dann würdens die leute auch kaufen. ein zweischneidiges schwert!

zur statistik: iq test: was passt passt nicht zur reihe?: xp, vista, macos, linux, iphone...
 

Farcrei

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.185
Ich bin mal gespannt wie lange es dauert bis Mac-OS-X bei 15% Marktanteil ist
 

ZomBy7

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.315
chinamaschiene:
Ich tippe Ahm Iphone ;)

Was hat Iphone mit OS zu tun ?
 

pstreiter

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
380
Der Vergleich hickt doch ganz gewaltig, wenn ich XP+Vista rechne und bei Apple plötzlich OSX und iPhone ?!
Windows Mobile hat keinerlei Marktanteil oder wie?
 

co-pilot

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
467
@pstreiter woll bei sonstigen dabei, aber wie ist den Linux so gestiegen sollte man auch dazu schreiben.
 

Higher Order

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
19
Interessant, Apple knackt 10% OS Anteil mit nem aufgebohrten Unix...
Geil, wer hätte sowas jemals von nem Unix resp. Linux gedacht...
Ich persönlich muss Apple im höchsten Maße meine Hochachtung zugestehen,
auch wenn ich ihre Firmenpolitik bedenklich finde:
"Bedien dich an Unix und lass es dir selbst patentieren"
Aber das Unix kannst ja behalten, weils keine "Besitzansprüche" gibt, weil Open Source...
Und in der Tat haben sies hinbekommen, dass sie knapp 10% Marktanteil haben ohne DX 10. Respekt, ehrlich, und auch super.
ABER: Standard Hardware kaufen, Ubuntu rauf und du hast bessere Hardware und sinnvollere Preise, und genug Spiele...
Naja, ist halt kein Apple, schon klar...
 
S

soul4ever

Gast
Erstaunlich, das aber immernoch mehr Leute XP nutzen als Vista. Krass. Hätte gedacht, dass nach 2 Jahren die Leute endlich mal sich selbst informieren anstatt immer nur auf das Geschwätz zu hören....
 

TecHead

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
42
Stimme dir volkommen zu Higher Order, es dauert immer bis die beste Lösung an die ,,breite Masse'' herangetragen wird! Wollen wir nur hoffen das Apple die Qualität seiner Produkte beibehält und wer weiss vielleicht kann sich auch Linux an sich irgendwann volkommen in den Markt integrieren! Und wie immer zieht der Spruch: Konkurrenz belebt das Geschäft!. Microsoft hat sich selber durch seine teils unfertigen Produkte und seinen schlechten Service in die Bredouille gebracht. Wen wunderts das dies von den Usern heimgezahlt wird?
 
S

soul4ever

Gast
Ja klar, bei Firmen kann ich das voll und ganz nachvollziehen, dass es schwachsinn wäre umzusteigen.

Aber ich kenne bei mir im Umfeld genug Leute die ich mal jetzt als DAUs bezeichne... die von irgend einem anderen Bekannten gesagt bekommen haben "Vista ist so schlecht" etc.. und weils anfangs in den Medien auch so erwähnt wurde...

...nunja, diese Leute fragen mich dann wie sie auf XP downgraden können, weil ihr mitgeliefertes Vista ja so schlecht wäre. Die haben keine Ahnung von tuten und blasen, aber plappern alles nach und das macht ein weitausgrößerer Teil der Bevölkerung so. (Die die sich hier auf CB tummeln bilden eine Minderheit, das sollte man nicht vergessen)
 

Proktologe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
341
Wenn man MAC OSX und iPhone mit aufnimmt, sollte man dann nicht auch WMobile mit aufnehmen?

Ich kann mir nich vorstellen, dass das iPhone verbreiteter als alle WMobile Geräte sein soll.
 

Kampfkeks

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
120
@Marcel^: Du hast etwas Vergessen. Und zwar die Zwangsbündelung von Computer+Windows. Außerdem ist MacOS auch sehr einfach zu bedienen. Das ist nun wirklich kein alleinstellungsmerkmal von Windows.

@chinamaschiene: Das kommt natürlich darauf an in welchem Kontext so eine Reihe steht. In deiner simplen Text-Reihe passt das iPhone natürlich nicht rein. Allerdings zeigt die Grafik in dem Artikel ja eine Auswertung der Zugriffe auf die CB-Seite. Und da passt das iPhone sehr wohl dazu. Was hätte der Autor denn auch tun sollen? Einfach die Zahlen vom iPhone heraus nehmen, und eine nicht komplette Statistik (< 100%) Veröffentlichen? Na dann lieber erst gar keine Grafik.

Edit:
Ich finde dass das iPhone auch eine extra Auflistung bei den Zugriffen auf Webseiten verdient hat. Denn mit dem Stufenlosen Zoomen und der Bedienung macht das mobile Surfen erst richtig Spaß. Da kann WMobile nicht mithalten, und wird zu recht nur unter "sonstiges" Aufgeführt.
 
Zuletzt bearbeitet:

ownagi

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.938
man hätts auch zu "sonstige" packen können :p

aber hey: was nicht zur reihe passt: linux, da open source :p
 

stormi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
497
Ich nutze selbst auch noch XP und bei meinem neu bestelltem Notebook wird auch mit Vista ausgeliefert, ich selbst werde mir jedoch auch wieder XP drauf ziehen, grade weil ich damit noch "anstellen" kann was ich will, ich damit sehr gut klar komme & auskenne und es weniger Resurcen frisst als Vista & außerdem noch am kompatibelsten ist. DirectX 10 & aufwändige Effekte sind grad bei NB's nicht notwendig. Bis mein XP jodoch soweit abgepasst ist wie ich es will hat es auch nicht mehr viel mit XP zu tun :D
Mit W7 werd ich am Desktop aber wohl auch umsteigen.

Was ist mich auch frage, wo ist Windows Mobile? Aber bei den hohen Zahlen von Win macht das wohl auch nicht mehr viel aus und es geht hier ja hauptsächlich ums Mac Betriebssystem.
Schöne Entwicklung das die 10% Marke mal geknackt ist und Windows dafür einstecken muss :D
Schade nur das man OS X nicht für normale PC's erwerben kann, ich könnt mir vorstellen das die Anteile dann teoretisch noch ein ganzes Stück höher wären...^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Turbostaat

Banned
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
6.240
Als ich vorhin im Saturn war und ich an den Notebooks bzw MacBooks vorbei musste stand dort ein Vater mit seiner etwa 13 jährigen Tochter. Diese war so begeistert vom Aussehen des MacBooks, der Webcam und der damit verbundenen Rumspielerei das sie es offensichtlich unbedingt haben wollte.

Ich habe zwar keine Ahnung wie das ganze ausging, aber das sagt doch einiges aus.... *hust*
 

Plexus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
357
Tja, Apple hat es durch eine gute Werbestrategie geschafft, ihre Produkte in die Medien und damit in die Köpfe der Leute zu bekommen. Microsoft wird es zunehmen schwerer haben, ihre Kunden zu halten. Windows 7 kommt meiner Meinung nach viel zu früh. Ich glaube kaum, dass sie es in der kurzen Zeit geschafft haben, die Fehler, die bei Vista begangen wurden, komplett zu beheben. Und wenn es Apple dann noch schafft, ihr OS auch nur annähernd so beliebt zu machen, wie sie es bei den iPods geschafft haben, hat Microsoft wirklich ein Problem.
Ich hoffe, dass in näherer Zukunft mal wieder ein paar richtig innovative Ideen von Microsoft kommen, ich glaube kaum, dass diese Firma nur aus unkreativen und unbegabten Programmieren besteht. Apple hat gesehen, dass die verschiedenen Windows Versionen für die meisten nur ein graphisches Update war, und ist mit Ideen, Design und gezielter Werbung auf Kundenfang gegangen. Diese stört es dann auch nicht, wenn ältere Hardware zu völlig übertriebenen Preisen verkauft wird, denn das OS funktioniert, ist nach einer gewissen Einarbeitungszeit verständlich und dynamisch. Windows kann da gar nicht mithalten.
Also MS: Köpfchen einschalten und ran an die Arbeit, es gibt einen Ruf wiederherzustellen.

MfG
 

svigo

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
588
jau Wahnsinn 1,77% Marktanteil und morgen kommt die Weltherrschaft ^^

kann bis heute nicht verstehen wie man sich nur die überteuerten Apple Produkte kaufen kann
 
Top