Arbeitnehmerfreundliche Arbeitsvertragmsuter!

koffeinjunkie

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.967
Gegoogelt habe ich schon, dass mal vorneweg.

Ich habe einen Standardvertrag (Techniker) vorgesetzt bekommen wo beidseitig besprochen, noch Änderungen vorgenommen werden sollen. Habe es durchgelesen und mir sind die Punkte schon klar was geändert werden soll, damit es akzeptabel für mich ist. Jedoch bräuchte ich noch so kleine Vorschläge wie man die Sätze richtig formulieren kann. Bspw. wie man am besten festlegt, inwiefern sich nach 6 Monate das Gehalt innerhalb eines Jahres steigert da keine Zahlen genannt werden oder wie man Überstunden bzw. Mehrarbeit reinnimmt, dass diese auch bezahlt werden und wie hoch die prozentualen Zuschläge im technischen Bereich an Sonn -und Feiertagen sind (Branche für Waagen und Kassensysteme). Im grunde wären Informationen darüber, wie aktuell Arbeitsverträge fair aussehen können und der aktuelle gesetzliche Stand ist, nicht verkehrt.
 
Zuletzt bearbeitet:

koffeinjunkie

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.967
@Stevo86
Es wurde besprochen aber wie das so ist, kann man mündlich bei umfangreichen Seiten, weder alles im Blickfeld haben noch ausführlich besprechen. Fehler stecken oft im Detail und weil solche Dinge klar sein sollten bevor man unterzeichnet und ich mir vorher alles in Ruhe durchlese sowie recherchiere, lasse ich mir da Zeit. Nicht zuletzt, schlafe ich drüber. Es ist es halt eine Weile her seit ich mich mit sowas beschäftigt habe. Ein Punkt wäre schon mal einleuchtender, danke für den Link.
Ergänzung ()

EDIT: Hat sich erledigt. Nach paar Stunden mühsam in Eigenregie erledigt!
 
Top