Arctic Cooling i30 und Intel i7 6700k

derlouis23

Newbie
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
6
Funktioniert das ganze? Kennt jemand vlt. den Kühler und kann mir etwas dazu sagen?
Wichtig zu sagen ist noch, das ich mir keinen aus dem Internet bestellen werde da wir direkt um die Ecke einen PC-Laden haben und man dort 4 Jahre Garantie bekommt. Man kennt sich halt :)

Der Kühler soll nur sein Job machen und nicht zu laut sein. (Ich übertakte den CPU nicht)

Schon mal danke im Voraus

mfg louis
 

Bully|Ossi

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.046
Der sollte das locker schaffen. Sogar mit leichten OC.
 
W

Wolfsrabe

Gast
Das kann man ganz leicht selbst beantworten, wenn man weiß, wie man Google bedient und wie man technische Angaben auf den Internetseiten der entsprechenden Hersteller (hier Intel und Arctic) findet.

Die Verlustleistung (TDP) des 6700k ist mit 91 Watt angegeben.
Der i30 kann CPUs mit einer TDP von 160 Watt kühlen (steht unter "Technische Daten").

Das herauszufinden hat 2 Minuten gedauert. ;)


Wenn du den Laden um die Ecke hast und "man sich kennt", hätte er dich ja auch beraten können. ;)
 

RedSlusher

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.835
Ich hab den AC i30. Bin zufrieden. Und ohne OC reicht der locker.
 
Top