News Asus Eee PC 1201T mit AMD-Prozessor gesichtet

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.548
Bereits Ende November hat Asus mit dem Eee PC 1201T ein Netbook angekündigt, welches auf AMD setzt. Dieses Award-prämierte Modell ist aber bis heute noch nicht wirklich verfügbar, im Rahmen der Consumer Electronics Show konnten wir es uns jedoch einmal aus der Nähe ansehen.

Zur News: Asus Eee PC 1201T mit AMD-Prozessor gesichtet
 

Affenkopp

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.367
Na das ist doch mal fair. AMD ist im Notebookbereich eh zu sehr abgeschlagen finde ich.
Aber das Gerät ein erfolg wird bleibt fraglich, da es sicher nur durch einen günstigeren Preis überzeugen kann.
Allzu groß wird der Unterschied aber wahrscheinlich nicht sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

dgschrei

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.606
ein Netbook angekündigt, was auf AMD setzt.
Also bei aller Liebe, ein deutscher Genitiv ist das nicht. Wohl eher "Ein Netbook angekündigt, das auf AMD setzt.

Scheint ja zumindest eine einigermaßen brauchbare Onboard Grafik spendiert zu bekommen, auch wenn ich bezweifle, dass man mit diesem Netbook auch nur annähernd an die angeblichen 6h Akkulaufzeit rankommt. Schon gar nicht mit einem 47W Akku.
 

KAOZNAKE

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.815
Geiles Teil, mit dem Ding kann man schon mal richtig was anfangen, zumal die Auflösung auch nicht so mickrig ist wie bei manch anderem Netbook. Wobei das hier schon eher Richtung Subnotebook geht.

Die CPU in 45nm wär noch richtig schick, das sollte wohl auch nicht mehr so lange dauern. Graka auch noch in 40nm und die Laufzeit könnte nochmal deutlich verbessert werden bei exorbitant besserer Leistung als bei den ATOM-Netbooks.

Wie auch immer, Preis wär noch interessant.

Achja und Non-Glare sollte wohl zumindest Option sein!
 

Complication

Banned
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
4.277
Tja das wird nicht das letzte AMD-Netbook bleiben.
Die fehlende Full-1080 Unterstützung bei den neuen Atoms hat sicherlich nicht zu Begeisterungstürmen geführt bei den Herstellern. Man kann auch nur mit grossen Aufwand Chips nachrüsten. Intel wird da einiges an Marktanteil verlieren mit diesen Atoms.
Zotac packt zwar einen HDMI-Port auf sein Atom-Board, doch da kommt max. 720p raus. Viele verwenden die kleinen Kisten als HD-Abspielgerät am Fernseher.

Bin gespannt ob AMD etwas mehr Presse bekommt mit seinen Mobil-Geräten und ob es mal konkrete Tests geben wird wo nun beide Plattformen bei den Herstellern vorhanden sind.
 

TheShaft

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.939
lustig die Sache mit den USB Sticks ;) wie wärs mit nem linux oder google usb stick am microsoft stand ? :)
 

danko71

Ensign
Dabei seit
März 2006
Beiträge
246
Ganz genau!

Die HD3200 Grafik ist um längen besser als der Schrott den Intel in seine neuen Atom integriert hat. Ich sehe den neuen Atom eher als Rückschritt und damit die Marktchancen für AMD steigen. Akkulaufzeit ist eben nicht alles zumal die Entwicklung da auch von den Akkuherstellern vorangetrieben wird. Wenn AMD ihre NEOs dann endlich mal in 45nm rausbringt und statt dem 780'er Chipsatz den 785'er mit HD4200 einsetzt, wird sich die Akkulaufzeit da sicher auch noch etwas erhöhen.
 

Schrammler

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.651
Um Himmels willen, was soll der Quark mit dem Intel-USB Stick? Ist doch wurscht wo die Software drauf ist :freak:
 

007-auf-Urlaub

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
38
Was musste ich doch ebend lachen, als ich den Intel-Stick bei AMD gesehen habe.
"Intel strikes back" und ihr macht euch auch noch zu willenlosen Handlangern :evillol:

Wenn ihr noch ein paar weitere Sticks sammelt, dann könnt ihr ja hinterher den ultimativen Werbegeschenketest machen: welche Firma hat euch den Stick mit der höchsten Kapazität gegeben, Lese- & Schreibgeschwindigkeit ermitteln, ... .


Macht weiter so,
Thomas

edit:
@Schrammler: Nein, es ist nicht egal, das ganze hat ja schon eine Vorgeschichte: https://www.computerbase.de/2010-01/erste-eindruecke-vom-intel-stand-auf-der-ces-2010/
 

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.967
Auf so etwas warte ich, seit dem es Netbooks gibt! oO
Endlich, endlich!. ^.^ Muss es nur noch ein UMTS im
Bund mit einem Vertrag anbieten. Meine alter läuft April aus. ^^
 

Romido

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
813
Ich finde das echt gut mit den verchiedenen Sticks! Amüsant das der Eine werbung für den Anderen macht.

Aber dieses Asus ist aus meiner pers. technischen Sicht, ganz gut ausgestattet!
 

JokerGermany

Banned
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.546
Hmm, der Vergleich zwischen Intel und AMD und Verbrauch/Leistung wäre nicht schlecht :)
 
Top