ASUS P5Q Deluxe?

S

Stickstoff

Gast
ist das MB für 140€ ok oder gibts dazu eine günstigere alternative?
 

AboveUsOnlySky

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.089
Hallo,

ich denke, Kinderkrankheiten bringen die neuen Intel P45 Boards (fast) alle mit. Die P5Q-Serie dürfte da keine Ausnahme machen.

Wenn, wie von Dir gewünscht, Intel P45, dann könntest Du auch mal einen Blick auf das Gigabyte GA-EP45-DS3 werfen. Ist ca. 50 € preiswerter, verzichtet aber auch auf einige Features (wie z.B. eSATA). Muss jeder für seine Zwecke entscheiden.

Ich kann z.B. bei den heutigen HDD-Größen ganz gut auf eSATA verzichten. Ist nicht unpraktisch, entbehrt aber manchmal halt auch einer gewissen Logik. (sprich : Verbreitung auf der Gegenstelle )

Lange Rede, kurzer Sinn. Ich habe mich nach einiger Überlegung für das GA-EP45-DS3 für ca. 90 € entschieden.

Grüsse aus dem Münsterland.
Rolf
 

Realitygamer

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
649
S

Stickstoff

Gast
ja das blöde ist das ich zur zeit in der schweiz lebe und die schweizer meinen sie müssen auf jeden schas der in ihr land kommt steuern draufhaun oder extra verzollen... das werden dann exlusiv kosten von ca 30-40€

muss ja nicht kein p45 sein ein p35 wär auch genug nur ich wollt wissen obs günstiger geht...

und was meint ihr zum msi p35 neo2 fir?
 

<- Be@uceron ->

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
49
Hallo Stickstoff!^^

Zu deinem P5Q Deluxe hätte ich hier noch eine günstigere Alternative.:)
Der kleinere Bruder P5Q Pro bietet jediglich einen PCIe x16 Steckplatz weniger und er hat kein eSATA.

http://www.hardwareschotte.de/hardware/preise/proid_9276838/preis_ASUS+P5Q+Pro

Ein Bekannter hat sich dasselbe Board erst vor kurzem gekauft und ist sehr zufrieden.
Das Board hat alle Features zum ausführlichen Übertakten.

TOP HARDWARE!!!

mfg Be@uceron
 

ChrisdaKing

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
936
Weiß jemand wieviele Raid-Volumes man mit dem Board erstellen kann (ICH10R)?
 
Top