Asus Prime X370-Pro - Sammelthread

Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.547
#81
ich habe irgendwo auch gelesen, dass bei Ryzen allgemein Ungerade-Ram-Timings ein Problem darstellen.
 

xxxx

Captain
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
3.610
#82
Mmh das könnte sein aber dann nur bei höheren Frequenzen weil wo ich die 2666 Mhz eingestellt hatte, hat das Board auf automatisch ungerade Timings eingestellt die zudem noch höher waren als vom Ram Hersteller im SPD vorgesehen und daher nach korrigiert werden mussten. Ich könnte aber mal testen ob er auch mit 17-19-19-37 auf 2933 startet dann wissen wir es ja.

/edit/ Mit höheren ungeraden Timings ging es auch also das scheint wohl nicht das Problem zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.762
#83
Erst über 3000 mag das Board keine ungeraden CL.
 
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
7
#84
ja geht, allerdings kannst du die Lüfter nicht im Easy-Modus mit der grafischen Lüfterkurvensteuerung einrichten. Musst dafür im Advanced Modus unter Monitoring zunächst die Steuerung für die Anschlüsse aktivieren und kannst sie dann ganz normal konfigurieren. PWM/DCC, beides unterstützt so wie an den anderen Anschlüssen.
Danke ich werde es versuchen
Ergänzung ()

Ich hätte da noch was anderes das AI Suite 3 von Asus was auf der CD fürs Board drauf ist fast jedes mal bekommen ich einen black Scream und ich muss den Schalter am meiner Steckdosenleiste betätigen
Verbaut is ein Ryzen 5 1600x
Als Betriebssystem läuft frisch installiert Windows 10 auf ner Crucial MX300 SSD
 
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.762
#85
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
7
#86
Schonmal einfach versucht die neueste Version von der Asus Homepage auszuprobieren?
https://www.asus.com/de/Motherboards/PRIME-X370-PRO/HelpDesk_Download/
(Mal davon abgesehen, dass ich ehrlich gesagt davon abraten würde die Software zu nutzen... Aber das ist eine ganz andere Geschichte :D )
Is ja die aktuelle Version von der Asus Webseite von gestern.
Was giebt es für ne Alternative um die CPU Temperatur im Windows anschauen zu können weil vor ner Woche noch mit win7 hat mir Coretemp nur Blödsinn angezeigt.
Und für die Lüftersteuerung unter Windows was giebt es da
 
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.762
#87

xxxx

Captain
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
3.610
#88
Das Beta Bios 0801 mit AGESA 1.06 hat den Weg ins Internet gefunden http://www.mediafire.com/file/avvfs3pd470kceq/PRIME-X370-PRO-ASUS-0801.rar . Wie versprochen gibt es neue Ram Teiler bis zu 4000 Mhz hoch. An der Ram Kompatibilität wurde offenbar auch gefeilt aber leider laufen meine 3000er immer noch nicht mit den vorgesehen Werten ich muss nach wie vor die Timings hoch setzen (was etwas seltsam ist vorgesehen sind bei mir 15-17-17-36 aber laufen tut es mit 16-16-16-36) aber immerhin gibt es jetzt mehr Einstell Möglichkeiten den Ram zum laufen zu bringen.
 
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.762
#89
Jap ist bei mir ähnlich, habe es gestern mal drauf geworfen und der CL kann nach wie vor nur gerade sein bei 3000+.
Ansonsten läuft der Speicher wie vorher auch. Habe jetzt aber auch nicht wirklich viel Zeit gehabt zum testen.
 
Zuletzt bearbeitet:

xxxx

Captain
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
3.610
#90
Naja ich musste heute wieder runter gehen mit der Taktfrequenz, dieser elende Coldstartbug hat schon beim vorherigen Bios alles versaut, wenn er ne Weile läuft lassen sich die 2933Mhz problemlos einstellen und laufen auch total stabil, kaum hat er länger keinen Strom startet das Bios nicht mehr mit den Einstellungen :grr:. Das bestätigt meine Annahme das die vorgegebenen Initialisierungszeiten von Asus schlichtweg zu klein gesetzt sind. Naja immerhin läuft er jetzt mit 2800Mhz ist ja auch schon mal was. Übrigens wurde in der AGESA Version auch der VME-Bug der verhindert hat das alte Systeme wie 98 real oder in der VM laufen gefixt.
 
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.762
#91
Bei mir taucht dieser übrigens seltsamerweise nur auf, wenn ich die Taktraten manuell einstelle, dabei ist es egal, ob ich die gleiche Werte nutze, wie bei DOCP oder die "korrekten" der RAM Riegel...
Stelle ich einfach nur den DOCP ein, klappt alles und die 3200 laufen, wenn auch eben nur mit CL16 :D
 
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.762
#93
Hast du die dünne Folie abgemacht? (Ja sie existiert und ist extrem doof anzumachen)
 

xxxx

Captain
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
3.610
#96
Mir ist es jetzt auch gelungen den Ram dauerhaft mit 2933 zu takten so das er auch noch einen Tag später nach dem er ohne Strom war noch startet ich musste dafür diese CameraZOOM-20170604160752700.jpg Einstellungen setzen (Interessanterweise hat das Board da auch auf automatisch eine CMD von 2 gesetzt vorher hat es selbst die manuelle Einstellung immer ignoriert und eine von 1 gesetzt).
 

laurooon

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
775
#99
Ja, dieses Bios habe ich auch drauf. Ich kann sogar beim RAM 3066 stabil einstellen. Darüber allerdings wird er bei mir instabil.
 
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
7
Guten Morgen hat vielleicht jemand auf seinem Asus Board diesen Speicher (Ballistix Sport LT 16GB Kit (8GBx2) DDR4 2400 MT/s (PC4-19200) DR x8 DIMM 288-Pin - BLS2C8G4D240FSC), und hat ihn jemand mit dem Beta 801 laufen und vielleicht übertaktet?
Hätte da vielleicht jemand mal die Einstellung bitte.

Und bevor die Frage kommt, ich habe mit dem 604 Bios jede Einstellung einzeln gespeichert und das Bios neu gestartet.

Und warum dieser Speicher wegen dem Kollegen Rawiioli von YouTube. Was der auf seinem ASRock hin bekommt schaffe ich doch auf meinem Asus.

Bevor ich es vergesse jede Einstellung von mir an dem Speicher hat die Folge das ich mein Gehäuse aufschrauben muss.

Der Speicher läuft mit 2400 Mhz im DOCP.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top