Asus Xonar DG oder DX/D1

arslanpower

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
137
Hallo,
werde mir diese Woche eine Akg K530 bestellen, dazu möchte ich mir gleich auch eine Soundkarte kaufen.
Nur kann ich mich nicht entscheiden ob Xonar DG oder Xonar DX/D1.
Welche würdet ihr mir denn empfehlen???
 

Knighty

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.074
was ist an der besser als an der DX?
 
A

ACMELtd

Gast
ich versteh die logik nicht "schicktdesdich". wieso wenner viel spielt dann die pci ?? das macht doch rein garkeinen unterschied.. ich spiel viel und hab die dx sogar im zweiten pcie slot drin der für die zweite graka vorgesehen ist und es rennt seit jahren absolut und 100%ig einwandfrei
 
H

Herr Grinsegrün

Gast
Ja, definitv!
Die qual der Wahl ist eigentlich gar keine. Die DG ist für K530 nicht nur besser, sondern auch billiger.
 

Hucken

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2002
Beiträge
1.296
der verstärker macht die kopfhörer lauter, kurz gesagt
also macht sinn wenn man öfters/ausschließlich kopfhörer anschließt
 

IWSNX

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
748
Zitat von ACMELtd:
ich versteh die logik nicht "schicktdesdich". wieso wenner viel spielt dann die pci ?? das macht doch rein garkeinen unterschied.. ich spiel viel und hab die dx sogar im zweiten pcie slot drin der für die zweite graka vorgesehen ist und es rennt seit jahren absolut und 100%ig einwandfrei

Darauf war es auch nicht bezogen , hatte selber eine D1 und der Unterschied zwischen DG & D1 , ist meines Erachtens nicht feststellbar , dass sieht bei Essence und D1 anders aus . Deshalb würde ich zur DG greifen , der Preis ist äußerst günstig und es ist ein KHV integriert , K 530 / 55 Ohm , packt auch jede normale Soundkarte , kommt dem KH aber trotzdem entgegen .
Letztendlich wirst du mit keiner der Soundkarten einen Fehlkauf begehen .
 

Singler

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.840
Wieso nicht die Xonar D2X?
 

arslanpower

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
137
Preislich sind 50 € mein limit, deshalb möchte ich für 50€ das beste rausholen.
 
A

ACMELtd

Gast
@schicktdesdich: ahh ok diese argumentation versteh ich natürlich :) stimmt shcon mit keiner wird man nen fehler machen.. die dx gefällt mir auch recht gut (bis auf die treiber, aber die sind leider bei allen nich besonders.. ob asus creative oder sonstwas)
 

character

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.629
Ich bezweifle, dass es mit dem K530 einen signifikanten Unterschied zwischen den Karten gibt. Letztendlich sind das beides eben eher guenstige Karten am unteren Ende. Der Kopfhoerer ja genauso. Insofern nimm die DG, da sie guenstiger ist.

Der Verstaerker spielt beim K530 vermutlich eher keine Rolle, insbesondere nicht wegen der Lautstaerke. Bei meiner DX muss ich die Lautstaerke auf 20% runterdrehen, damit mir die Ohren nicht abfallen.

Wenn der Treiber nicht gefaellt, dann den hier nehmen: http://brainbit.wordpress.com/2010/07/19/asus-xonar-unified-drivers/ Der ist wirklich nett.
 
A

ACMELtd

Gast
hm die unified drivers find ich noch um welten schlimmer als die originalen xD aber gut ist geschmacksache (und man muss auch glück haben denn bei mir liefen die unified schlechter.. minimal geringere dpc's jedoch schlechtere kompatibilitäöt und mehr probleme
 
H

Herr Grinsegrün

Gast
Zitat von character:
Bei meiner DX muss ich die Lautstaerke auf 20% runterdrehen, damit mir die Ohren nicht abfallen.

Ja wenn ich meinen dicken 600Ohm hörer ans Notebook anschließe und aufdrehe, fallen mir auch die Ohren ab. Das sagt uns dann ja jetzt eigentlich dass Kopfhörerverstärker generell überflüssig sind oder?

Gut, wenn Lautstärke das ist was zählt, kann das so stehen lassen. Ich persönlich finds halt immer gut wenn es sich auch sauber anhört. Ist natürlich Geschmackssache und beim K530 sind es sicher keine Extremunterschiede, aber man merkt es ob ein KHV da ist oder nicht, auch bei kleinen Hörern.

€: ok ist nun wohl eh egal. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Top