ASUS Zenfone Zoom Android 6 noch zeitgemäß

Han ist Solo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
311
#1
Hallo.

Auf der suche nach einem Handy bin ich mehr zufällig auf das Zenfone Zoom gestoßen.
Habe eigentlich keine großen Ansprüche. Das neue Handy soll eine gute Kamera und ein großes Display haben.
Beides hat das Asus. Aber der Rest?
4GB Arbeitspreicher ist ja schon mal gut, aber nur 4 Kerne?

Eftl. können mir die Smartphone Spezies hier ja helfen.

Der Preis sollt natürlich auch nicht zu hoch sein.
Sollte unter 200€ sen.

Bei den "China Handy" schreckt mich fehlende Garantie ab.
 
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.534
#2
Immer sehr interessant, diese Kaufhilfethreads.

Du hast eigentlich keine großen Ansprüche, hast aber Bedenken, dass 4 Kerne zu wenig sind?!
Geld möchtest du natürlich auch keins ausgeben, aber Premium soll das Handy natürlich trotzdem sein :rolleyes::

Ich würde mir wenn überhaupt Gedanken um Updates machen. Hat das Teil schon Android 7 oder ist ein Update geplant?
Wenn nicht, würde ich sagen: Finger weg!
 

Han ist Solo

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
311
#3
I
Geld möchtest du natürlich auch keins ausgeben, aber Premium soll das Handy natürlich trotzdem sein :rolleyes::

Ich würde mir wenn überhaupt Gedanken um Updates machen. Hat das Teil schon Android 7 oder ist ein Update geplant?
Wenn nicht, würde ich sagen: Finger weg!
Ich bin immer wieder fasziniert, wie man in diesem Forum angegangen wird?
Wo habe ich was von Premium geschrieben? Wegen der Kamera, oder dem 5,5 Zoll Display?

Zu den "nur" vier Kernen. Egal wo man sich beließt, oder man beraten wir. Immer heißt es: "Unter 8 Kernen brauch man heutzutage nix mehr kaufen!"

Die Angst vor fehlender, bei "China Handys", Garantie ist ja hoffentlich verständlich?

Ein Update auf Android 7 wird mit Sicherheit nicht mehr kommen?
 
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.534
#4
Dann überleg doch mal, warum du "angegangen" wirst.

Wenn doch überall geraten wird, nix mehr ohne 8 Kerne zu kaufen, stellt sich die Frage doch nicht.

Mir würden die potentiellen Updates aber mehr bedeuten, als Kerne oder RAM.
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.707
#5
Es geht hier um ein Telefon, da reichen 4 Kerne dicke. Bei Asus ist es auch wieder was anderes, da Geräte wie dieses eine Intel CPU besitzen, was man mit Qualcomm oder Mediatek so nicht direkt vergleichen kann.

Evtl wäre das Zenfone 3 Max eine Alternative, Android 7 soll es für das Teil auch geben.
 

Shaker1978

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
80
#6
Ich muss sagen, dass ich es auch nicht ok finde, dass man wegen so einer Frage angemacht wird. Offenbar gibt es Informationsbedarf, der über so etwas Pauschales wie "mindestens 8 Kerne" hinausgeht. Und das zurecht! Und ganz egal, ob man persönlich die Frage doof findet - entweder man Hilft oder man schreibt gar nichts.

Ich verstehe die Bedürfnisse, ein Smartphone zu kaufen, ohne 600€ auszugeben, das dennoch den heutigen Anforderungen genügt, die nicht unbedingt minimalistisch sein müssen!

Ich habe mir das Zenfone Zoom gerade erst gekauft. Ich komme von einem in die Jahre gekommenen Motorola PhotonQ, das gerade mal 2x1,5 GHz und 1GB RAM hat. Das merkte man auch, trotz CyanogenMod 12 (Android 5.1). Ich stehe halt auf hardware-Tastaturen, aber das nur nebenbei. Ein Neues musste her.
Meine Anforderungen ganz grob: Schnelle CPU, genug RAM, Gyro (für VR), Full-HD Display, NFC und mindestens Android 5.1, besser 6. Für 7 und 8 interessiere ich mich nicht. Ich kenne die Vorzüge nicht und scheine sie auch nicht zu brauchen. Und wenn möglich unter 200€. Utopisch? Nein.

Wenn man von einem Handy mit nicht ganz 20000 Antutu Benchmark Punkten kommt, ist das Zenfone Zoom mit 66000 ein Sprung nach oben. 4x2300 MHz aus einem guten Intel Prozi reichen für mich, und die 4GB RAM sind ein kleiner Luxus, ebenso wie die großzügigen 64GB intern. microSD kann man immernoch nachschieben. Der optische 3x Zoom hat mich zusätzlich gereizt, da ich Handyfotos grundsätzlich schlecht finde (bin ein DSLR Typ), und hier erhoffte ich mir wenigstens eine anständige Kamera für immer dabei.

Den Alltag bewältigt es spielend, man muss auf nichts warten, alles smooth. Bootloader unlock (am besten noch unter Android 5) und root (dann für Android 6) gibt es und sind gut zu finden und durchzuführen.
Wenn es jetzt um 3D Spiele geht, kann ich fast nicht mitreden. Dafür brauche ich das Smartphone nicht in erster Linie, aber Youtube VR Videos und WebVR laufen gut. Anspruchsvollere VR Spiele laufen natürlich auf schnelleren Geräten noch flüssiger. Da hätte ich aber auch keine 200€ angesetzt!

Ich habe es für 150€ aus England bekommen, ein neues Gerät mit Garantie! Fangt jetzt nicht an, die Zuverlässigkeit eines ausländischen Händlers in Frage zu stellen, es ist mittlerweile gerootet, alles klar?

Ich bin für diesen Preis mehr als zufrieden! Nur ein "Handy" im Wortsinn ist es mit den Maßen wahrhaftig nicht mehr :D
 
Zuletzt bearbeitet:

LF-X

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2013
Beiträge
371
#7
Mittlerweile bekommt man die 128GB/2,5GHz Version im Internet für unter 150,- EUR.
Dafür ein gutes Gerät. Habe es wegen der Kamera gekauft. Kann nicht viel negatives berichten.
Android 6 ist allerdings das letzte große Update, dass es bekommen hat.
Die unteren Steuerungstasten sind etwas gewöhnungsbedürftig.
Der Intel Prozessor ist schnell genug - Allerdings hat es wie üblich Kompatibilitätsprobleme mit manchen Apps.
South Park Phone Destroyer lässt sich z.B. nicht mal installieren (die arbeiten daran - lach).

Die Kamera ist definitiv das Highlight - vor allem für diese Preisklasse. Der Zoom und die manuellen Einstellungen ermöglichen tolle Bilder. ZenUI ist ok, Geschwindigkeit gut, Akku ok, Verarbeitung top.
 
Top