News ATi veröffentlicht „Catalyst 6.1“-Treiber-Paket

Tobi

Vater v2.0
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.861
ATi hat heute, passend zum erschienenen Benchmark „3DMark06“ von Futuremark, ein neues Treiber-Paket veröffentlicht. Der Name des ersten ATi-Treibers in diesem Jahr lautet, wie zu erwarten, Catalyst 6.1. Der Treiber ist ein so genannter „maintenance driver“, sprich die Änderungen konzentrieren sich großenteils auf das Bugfixing.

Zur News: ATi veröffentlicht „Catalyst 6.1“-Treiber-Paket
 

Miniwinni

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.271
Und der macht bei mir probs. Angeblich habe ich nicht die Administrativen Rechte um EInstellungen im CCC vorzunehmen und verweigert mir den Zugang zum CCC! Woran kann das bitte liegen?

Gruss
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.394
Ich finde es von eurer Seite sehr vorbildlich, direkt Messergebnisse mit eurem Testsystem zu präsentieren! Sehr löblich das Ganze! :daumen: Solange das auch für ForceWare Treiber geschieht... ;)
 

N3Ro

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.010
ja ich find das alles auch sehr vorbildlich. mit ner x800er karte noch zusätzlich zu benchen ist aber zuviel arbeit oder? mich würde das noch sehr intressieren ob ältere karten davon auc profitieren.
cb wird immer besser :)
 

NV-AMD-Fan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
335
@ gib dir 100% RECHT "CB" du bist gei. und danke für alles!!
Aber die Ergebnisse sind ja im 1% Bereich !!!
Nicht gerade eine Verbesserung.
Gruß
 

styletunte

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
943
wie macht ihr das nur immer wieder, genauso heftig finde ich den Test vom 3DMark06 HEUTE schon
 

Miniwinni

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.271
Hi,

ja mehrfach und bereits auch 3 mal alles neu installiert. Der 5.12 und 5.13 liefen ohne Probs etc. Aber der hier will padu nicht :)

Gruss
 

Moshroum

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
41
Was ist mit OpenGL 2.0? Die Linux-Treiber (8.21.7) haben es ja heute spendiert bekommen. Oder gab es die vollständige OpenGL 2.0 Unterstützung schon eine Version vorher?

EDIT: Falls es jemanden interessiert. Die Windows Treiber haben noch keine OpenGL 2.0 Unterstützung. Ich hoffe, dass es in der nächsten Version kommt. Ist ja schonmal sehr verwunderlich, dass die Linux-Treiber von ATi mal eher ein Feature haben (bisher war/ist es eigentlich immer andersrum).

EDIT2: Wenn man dem Bug im inoffiziellen ATi-Bugzilla glauben kann, dann hat der Treiber für Linux (trotz Eintrag im Changelog) kein OpenGL 2.0 Support!
 
Zuletzt bearbeitet:

Cameron

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
745
@6: Bist im OS nicht als Admin eingeloggt?

@CB: Top-Service! Sehr schnell, sehr informativ! Weiter so!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Miniwinni

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.271
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

selbi-elbi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
309
Der Treiber beseitigt Fehler, wie die meistens neuen Treiber... das Wasser in Half Life sieht wieder "richtig" aus. Amen

Gott sei Dank habe ich meine flimmernde 7800GTX gegen eine flimmerfreie X850XT ersetzt.
endlich kein Augenkrebs mehr !
 

svd

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
476
Gleich ma laden =) Schlechter als vorher wirds wohl kaum sein. ;)
 

styletunte

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
943

Miniwinni

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.271
Danke nochmal für die Tipps! Problem hat sich geklärt. Habe das ganze NetFrame etc mal deinst. und neu druff gehaun, jetzt gehts.

Thx
 

Flipstar

Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.474
Ich hab auch grade mal mit dem 6.1er gebencht.

Dabei schneide ich mit meinem System beim 3DMark06 etwas schlechter ab im Vergleich zum 5.13er.
 

Miniwinni

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.271
Ich schaffe 2.749 bei 1280 X 1024 Auflösung.
 
Zuletzt bearbeitet:
?

"?"

Gast
Habe auch Probleme. OS= XP64bit GraKa=X800 XT PE

Fehlernummen 0x80040707
Beschreibung:
dann kommt Unable to load ATICIM.dll
und zuletzt: Setup konnte die Installation nicht starten, (0x80040702)

0x80040707 kommt auch beim WDM.
 
Top