News Atom-CPUs bekommen einfachere Namen

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
210
#1
Intel benennt die Prozessoren der Atom-Familie um: Ab der kommenden Generation heißt es „Atom x3“, „Atom x5“ und „Atom x7“. Die Bezeichnungen orientieren sich an Intels Core-Prozessoren, bei denen schon seit langem die Namenszusätze „i3“, „i5“ und „i7“ dabei helfen, die Leistungsfähigkeit des Prozessors einzuordnen.

Zur News: Atom-CPUs bekommen einfachere Namen
 
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.338
#2
Gibts dann nur 3 Atom oder kommt da auch ein -4570 dahinter? Dann wird das Ganze auch nicht einfacher.
 

PS-ShootY

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
393
#3
Das Problem dabei ist, dass ein Core i7 nicht gleich ein Core i7 ist - selbst wenn er von der gleichen Generation ist.
1. muss man beachten, welche Zahlenfolge hinter dem i7 steht 4xxx und
2. ist es auch wichtig, den nachgestellten Buchstaben zu beachten: "K" / "S" / "T" etc.
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
185
#5
Eigentlich sollten doch alle (desktop) i5 vier Kerne haben. Es gibt aber auch welche mit nur zwei. Wenn das Unterscheidungsmerkmal der Turbo ist, frage ich mich aber warum es bei Laptop-CPUs i7 Prozessoren gibt mit nur 2 Kernen.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.381
#6
Natürlich wird es ähnlich den Core-Prozessoren auf Atom x7 9999A raus laufen. Aber immerhin kann man dann über das x3, x5, x7 eine grobe Leistungsfähigkeit erahnen und mit dem Buchstaben am Ende die Ausrichtung innerhalb der Leistungsklasse. Erste Ziffer, der 4-stelligen Zahl gibt die Generation an, wenn man bestimmte Features braucht und die Leistung an sich egal ist, dann braucht man sich mehr schon gar nicht anschauen.
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.193
#7
Verschwinden dann auch wieder die zu Pentiums und Celerons umbenannten Atom-CPUs von der Bildfläche? Oder ist das etwa ein Schritt in die gleiche Richtung, nachdem Pentiums und Celerons jetzt auch Atoms sein können, gibt es vielleicht demnächst eine Namensverwandtschaft der Core-CPUs mit den Atoms. Erstere heißen weiterhin Core-i letztere dann vielleicht Core-x. Zuzutrauen wäre es den Marketingspezis.
 

StefanBP

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
261
#9
Eigentlich sollten doch alle (desktop) i5 vier Kerne haben. Es gibt aber auch welche mit nur zwei. Wenn das Unterscheidungsmerkmal der Turbo ist, frage ich mich aber warum es bei Laptop-CPUs i7 Prozessoren gibt mit nur 2 Kernen.
Ganz so schlimm ist es auch nicht. ALLE Desktop i5 haben 4 Kerne und einen Turbo und kein Hyperthreading. Die ULV und Mobile Prozessoren der Core i5 haben dagegen immer 2 Kerne und Hyperthreading.

http://www.technikaffe.de/cpu_familie-intel_core_i5-5

Ich frag mich nur warum Intel seine Namensgebung nicht konsequent bei allen Familien einhält. Also i5-5xxx = 5. Generation, die Xeons heißen allerdings 1230 V3, wobei V3 dann für die Generation steht. Das nervt mich viel mehr.
 

Ned Stark

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
506
#10
Raiders heißt jetzt Twix...
 

bensel32

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
5.525
#11
feine sache. zumindest für die, die sich so ein gerät zulegen wollen ;)
 
K

kingler

Gast
#12
Die Namensgebung von Intel folgt mir keinem erkennbaren Muster. Warum heisst das Zeug Core i3/i5/i7? Wieso i und warum 3/5/7?

Warum gibt es Core i5 mit 4 Kernen und Core i7 mit 2 Kernen? Warum gibt es Core i7 mit 6 und 8 Kernen?

Man sollte sich bei Intel besser an der Architektur (Sandy/Ivy Bridge, Haswell, Broadwell, Skylake, etc.), der Kernanzahl und der Taktfrequenz orientieren. Die Prozessoren sind sicher gut, aber die Namensgebung vollkommen verwirrend.

War bei AMD mit den Phenoms mal besser (X2, X4, X6, etc.), aber mittlerweile sind die genauso schlimm, k.A. wieso.

Für Leute die sich nicht so sehr mit der Materie auseinandersetzen kommt erschwerend hinzu, dass ein Intel 2-Kerner Core i3 einem 4-Kerner Atom unterlegen ist (die könnten ja denken, je mehr Kerne, desto leistungsfähiger -> falsch gedacht). Da helfen eigentlich nur noch Benchmarks.

Man könnte so ein einfaches Schema gestalten: Core, Anzahl der Kerne, Taktfrequenz und dann evtl. noch HT,
z.B. Core x4 3600 HT oder Core x6 3300 HT oder Core x2 2500, aber nein... das ist wirklich furchtbar.

Dann hat die eine CPU mal ein paar Features deaktiviert (AES/AVX/wasauchimmer), die andere wiederum Virtualisierung, oder bla.. das ist echt krank, was die betreiben. Maximale Kundenverwirrung.

Oder Acer: Acer TravelMate P253-M-33114G50Maks, Windows 8.1 Pro (NX.V7VEG.044).
Alleine wegen so einer Bezeichnung dürfte man das Produkt eigentlich nicht kaufen...

Also ich würde die CPUs ja an Intels stelle wie folgt benennen:

Atom h3BS2dD3qhcLON4Q7CBa48CgxALoHd0MCtXXyR49AJKTjI5Qr6aFHoR8yrvfEEuc
Atom NwpDjnhsKnpgcrYNH24v9ovsrR1bjukQlVNxs6VxNjCoDHNIznzdZdx379jKHFUz
Core xo0mcCMOwuwFo6sMxRVaG8Z9FKqZInfwFoMpXJbU8dUATRrf4FaqqFIoleD0bfwv-349U
Pentium YcQ46RdpXYn2hOetPq5UVEApkJi3gPHTVFjqNuKKcMDzuoDOlOH5l63B51nxXSQv-19
Pentium YcQ46RdpXYn2hOetPq5UVEApkJi3gPHTVFjqNuKKcMDzuoDOlOH5l63B51nxXSQv-27
 
Zuletzt bearbeitet: (-T)

DarkTaur

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
297
#14
Die sollten den Namen "Atom" mal ablösen... Diese Name hat für mich, als ehemaliger Netbook-User, schon einen negativen Touch :)
Seither lasse ich die Finger von allen Geräte die solch einen CPU inne haben (inkl. Tablets). Wobei...eine Namensänderung würde am eigentlichen "Problem" nichts ändern. :)
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.005
#15
Die Namensgebung von Intel folgt mir keinem erkennbaren Muster. Warum heisst das Zeug Core i3/i5/i7? Wieso i und warum 3/5/7?

Warum gibt es Core i5 mit 4 Kernen und Core i7 mit 2 Kernen? Warum gibt es Core i7 mit 6 und 8 Kernen?
häää??
wie schon gesagt, gibt es core i7 mit 2 kernen nur im mobile und ulv bereich
und die 6 und 8 core modelle gibt es nicht im consumer bereich

jeder, der sich einen haswell e core i 7 mit 6 oder 8 kernen kauft, hat genug ahung von dem produkt und kommt mit dem namensschema klar
 
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
8.856
#16
Weiß gar nicht, was daran so kompliziert ist, finde das Schema ziemlich gut:

i3, i5 & i7 sind die jeweiligen Leistungsklassen der verschiedenen Typen, ihr dürft halt nicht einen Notebook i7 mit einem Sockel 2011 i7 vergleichen... wenn man gezielt sucht, findet man natürlich immer Kritik. :freak:

Wollt ihr einen einen stromsparenden Prozessor, dann nehmt einen mit Anhängsel "S". Danach entscheidet, welche Leistungsklasse: i3, i5 oder i7. Das gleiche mit einem stark stromsparenden Prozessor, Anhängsel "T".

Bei den Notebook-Modellen ist das ähnlich. Und jetzt auch noch bei den Atoms. Finde das super! Für mich vollkommen klar...
 
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
4.618
#17
Soll man nun besser die Leistungsklasse verstehen oder ist das nur ein cleverer Schazug, um eine Leistung zu suggerieren, die gar nicht gegeben ist.

Ich will nicht schwarzmalen, aber ich sehe die MediaMarkt Prospekte mit i7 Atom und unglaublicher integrierter HD Grafik zum Schnäppchenpreis schon kommen....

/edit
Sehe gerade, die Bezeichnung trifft dann nur auf die "echten" Atomprozessoren zu und die Baytrail unter Celeron/Pentium Label bleiben davon unberührt, dabei ist gerade dort der Wirrwar am größten....
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kingler

Gast
#18
Genau meine Rede :D

Ach ja stimmt, da muss ich ja auch noch unterscheiden: Mobile, ULV (muss man wissen, dass dies selbstverständlich für Ultra Low Voltage steht), Extreme, Multiplikator, wasnnoch

Sorry aber woher soll jemand, der sich nicht täglich mit Intel-Prozessoren auseinandersetzt, wissen, dass:

K für einen offenen Multipliaktor
S für stromsparend
T für sehr stromparend
U für sehr sehr stromparend
X für Extreme?!

steht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.319
#19
Ich möchte einen Antrag bei Computerbase einreichen.
Macht doch bitte mal einen Artikel zu dem Thema. Am besten mit einer Tabelle zum Download, die man sich Ausdrucken kann. Insbesondere bei AMD habe ich völlig den Überblick verloren und die Codenamen alle Ivy Bridge, Caveri, Broadwell und Carrizo machen auch nur Sinn, wenn man immerzu jede einzelne News zum Thema liest.
Ich wäre sehr dankbar, wenn Ihr da ein bisschen Ordnung in das Namenschaos bringen könntet!
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
642
#20
Kann ich nur befürworten.
 
Top