News B550-Mainboards von ASRock: Bei den 7 ATX-Platinen liegt das Taichi vorn

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.285
Zum Start von AMDs Mittelklasse-Chipsatz B550 hat ASRock direkt 7 Mainboards im Formfaktor ATX vorbereitet, die mit Kompatibilität zu Ryzen 3000/4000 und PCIe 4.0 aufwarten. Unter den fünf besser ausgestatteten B550-Mainboards, wie dem Taichi, Velocita und Steel Legend sind auch zwei Budget-Modelle wie das Pro4.

Zur News: B550-Mainboards von ASRock: Bei den 7 ATX-Platinen liegt das Taichi vorn
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
11.117
Ich würde mir sehr wünschen, dass diese Mittelklasse-Boards auch wirklich normale Preise bekommen, zumindest die schlichteren (ohne die schnellen LAN-Chips usw.). Bei den B450 Boards gab es ja für ~100€ hier im Forum die MSI-Allround-Empfehlung in vielen Forumskaufberatungen.
 

xammu

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.924
Ich sehe schon, mein nächstes Mainboard wird doch ein MSI B450. Einfach weil die B550, egal von wem, potthässlich aussehen.
 

hoxi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
94
Ich würde mir nur ein Taichi Mini Atx Board wünschen...
 

Oberst08

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
671
Wäre es möglich, die VRM-Phasen in die Tabelle mit aufzunehmen? Die stehen zwar im Text mit drin, aber in der Tabelle hätte man den besseren Vergleich.
Und wieso ist das Extreme4 Mittelklasse und das SteelLegend Oberklasse? Das Extreme4 ist doch eigentlich zwischen Velocita und SteelLegend (1x USB-C 10Gbit und 1x USB-C 5GBit). Die drei Modelle liegen alle sehr dicht zusammen, irgendwie fehlt mir da die Abgrenzung...
 

Zitterrochen

Captain
Dabei seit
März 2011
Beiträge
3.854
Das B550 Phantom Gaming ITX/ax werde ich mir wohl zulegen wird hoffentlich deutlich günstiger als die X570er Variante (diese kostet aktuell 250€).

Nur spinnt die Asrock Seite seit Tagen, mal gibt’s B550 Boards und dann sind sie wieder weg:confused_alt:

Achja einen vom I/O erreichbaren Clear Cmos Schalter würde ich mir auch als Standard wünschen ab den 150€ Boards
 
Zuletzt bearbeitet:

Endurance

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
2.022

johnieboy

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.987
Ich sehe schon, mein nächstes Mainboard wird doch ein MSI B450. Einfach weil die B550, egal von wem, potthässlich aussehen.
Vermutlich bin ich da zu altmodisch, aber wenn ich ein neues Board kaufe spielt das Aussehen erst nach den Board Features, Formfaktor und dem Preis ne Rolle.
Was nicht heißt das es komplett Unwichtig ist, aber zu 99,9% meiner Zeit am Rechner starre ich eher auf den Bildschirm als als ich ins Gehäuse auf das Mainboard schaue.
 

Endurance

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
2.022
Interessant ist, dass bei Renoir der M2, der eigentlich Gen4 unterstützt, laut Handbuch dann nur Gen3 kann. Ich war der Meinung, dass Renoir Desktop auch die PCIe4.0-Lanes nach außen gibt.
 

rolandm1

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.337
mal abwarten, was da für Preise aufgerufen werden.

Normalerweise gebe ich für ein Mainborad max. 150 Euro aus.

Da waren die rund 200 Euro für ein X470 Taichi schon schon ein Kampf mit mir.

Es würde mich nicht wundern, wenn man für ein B550 Taichi auch wieder 200 Euro aufruft, zumal das X570 Taichi jenseits der 300 Euro anfängt. Da fehlt mir derzeit der Anreiz, aufzurüsten.
 

Hejo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.564
was ich nicht verstehe, das Taichi ist das Aushängeschild der Reihe und es fehlen die 2-Pin Temperatursensoren, also nix für mich
 

Wattwanderer

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.946
Sehen ja echt nicht schlecht aus. Einzig der Intel W-Lan Chip ist mir ein Dorn im Auge. Achja und natürlich vieeel zu wenig Monitor Anschlüsse. 2 reichen einfach nicht. Besser 3. Idealerweise 4.
Haben die Monitoranschlüsse eine Funktion wenn man keine iGPU verbaut hat?

Man schließt einen Monitor an, um zu schauen was mit dem Rechner nicht in Ordnung ist und dann kommt kein Bild. Der schnelle Blick auf die CPU ist ja durch den Kühler versperrt.

Ansonsten, ich habe am i7-7xxx drei Displays dran. Zwei 1280 x 1024 und ein 1980 x 1200. Als ich einen 1280 x 1024 durch einen 1980 x 1024 ersetzte fing das Bild an zu tanzen und ich wurde schnell Seekrank.

Kann AMD das besser oder willst du viele kleine Displays am iGPU?
 

a-u-r-o-n

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
860
Schade das nur das Taichi den zweiten M2 Port mit 32 Gb/s angebunden hat. Das ist bei den anderen Mainboard Herstellern besser gelöst, hier können es auch günstigere Boards.
Also Asrock ist dann schon mal für mich raus.
 

R O G E R

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.086
Wie sieht es mit mATX Boards aus?
 

Timberwolf90

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.325
Ich war der Meinung, dass Renoir Desktop auch die PCIe4.0-Lanes nach außen gibt
Es ist ja schon bekannt, dass der Ryzen 7 4700G ebenfalls auf einen Ryzen Mobile 4000 Chip aus dem Notebook Bereich setzen wird. Alleine schon aus Kostengründen ist dies nachvollziehbar.

Damit ist auch begründet, wieso sich in den Desktop Ablegern der Renoir-Prozessoren auch keine PCIe 4.0 Unterstützung wiederfindet. AMD sieht im mobilen Segment nicht die Notwendigkeit der höhere Bandbreite, zum anderen spart man damit auch Akkulaufzeit ein, denn ein PCI-Express-4.0-Controller hat eine deutlich höhere Leistungsaufnahme.
 

MiniM3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
458
Kommt viel zu spät die b550.... Hätten viele lieber gekauft als die b450 damit es nicht so teuer wird wie die x570 und man trotzdem ein cpu Upgrade sicherheit hat.
Jetzt zittern alle ob ihre b450 Neuauflagen ein BIOS Update bekommen für die 4000er

Natürlich müssen die günstigen um die 100 Euro sein, sonst sonst kann man die x570 nehmen
 

Prisoner.o.Time

Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
7.884
@ Wattwanderer
Also aktuell habe ich eine FM2+ Plattform wo 5 Monitore dran hängen. Einer davon ist geklont, also 4 unabhängige Anzeigen. Und ja AMD bekommt das mehr als nur hin. Läuft alles 1a. Selbst zocken ist für mich kein Problem. Klar, nicht in 4k und nicht bei max. Settings, ist ja nur eine integrierte Grafikeinheit.

Setzt aber wie du schon selber geschrieben hast vor, dass man eine hat.

Achja, alle 5 Monitore laufen in FHD.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top