BF3 Rechner FPS- und Hitboxoptimierung

Ch4inSaw™

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
113
Hi!

ihr seht ja in meinem Sysprofile meine aktuelle Rechnerkonfiguration. Die CPU is n Phenom X2 550 @X4 im Standardtakt (3,1GHz). Ich komme bei meinen aktuellen BF3-Settings (1152x864, meistens gering) auf min 55, max 110 (ohne nur in den himmel oder auf den boden zu schauen), avg 75 fps.
Ich möchte bei BF3 mehr FPS rausholen und insgesamt möchte ich weniger frameeinbrüchen haben, wo die frames innerhalb kurzer Zeit mal um 40 oder mehr fallen, denn das ist im spielfluss schon etwas kontraproduktiv unter einer gewissen frameschwelle, weil es sich auf den mausspeed usw. auswirkt.

Die Frage ist, wo ich jetzt am ehesten investieren soll. Bei der CPU wollte ich eigentlich auf Haswell warten und bei den Grafikkarten soll ja bald die neue Nvidia-Generation rauskommen.

Worein würdet ihr bei einem Budget von 400€ am ehesten investieren zur Zeit?
Ich möchte halt auch vor allem die Hitboxberechnung fördern, ich weiß nicht, inwieweit da bei BF3 die CPU verantwortlich ist. Manchmal habe ich das Gefühl da einiges an Loss zu haben bei den Kugeln. Ich habe schon an nem Rechner von nem Kumpel gespielt und da gingen die Kugeln viel besser rein und ich musste sogar etwas weniger vorhalten als bei meinem PC.

Wisst ihr ne Lösung?
 
Zuletzt bearbeitet:

Philipp_966

Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
2.135
Wenn du sowhl bei GraKa, als auch bei Prozessor warten willst, dann bleibt eigentlich nur übertakten oder die Einstellungen runter drehen :D
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.269
Wenn du dir zeitnah eine neue CPU zulegen willst kannst du deine jetzige auch übertakten. Kühl genug ist er ja.
 

Ch4inSaw™

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
113
ne allgemeine antwort auf meine frage würde ja schon reichen, also im bezug auf hitboxberechnung etc. wer sich damit auskennt.
Ich habe mal getestet womit das Teil besser läuft. Entweder gingen alle 4 Cores stabil im Standardtakt oder halt übertakten. Ich habe dann die 4 Cores genommen. Vielleicht krieg ich da ja noch was rausgeholt. Kennt ihr für die Graka gute Tools zum übertakten? EVGA Precision find ich ziemlich geil, das müsste ja auch bei meiner Zotac-Karte gehen oder?
 

[SET]-=JENNER=-

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.186
tja bei deiner konfig ist wohl eher die cpu der flaschenhals bzw bei dem spiel das problem, wobei die 470iger auch schon ihre besten tage gesehen hat sollte aber auf mittel reichen von den fps her ich würde zu einem CPU upgrade mit einem i 5-3470iger raten. 3470iger ca 173 euro ne b75 mainboard ca 50 euro ram kansnt glaube deinen alten ddr3 nehmen und wenn du noch ein paar euros druff legst könntest dir die https://www.computerbase.de/preisvergleich/878758 noch leisten dann wärst wohl durch und durch glücklich :)
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.183
Wenn Du min FPS von 55 hast, dann begrenze die FPS künstlich auf 50 oder 45 FPS. Der Spielfluss wird eben durch FPS Schwankungen erheblich gestört. Dann lieber konstant auf min FPS spielen.
 

DeusoftheWired

Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
9.756
Für GPU-OC: MSI Afterburner.

Zum Rest: BF3 hat ’ne client side hit detection, d. h., es wird nicht wie z. B. früher bei CS 1.6 auf dem Server entschieden, wann wer wo trifft, sondern auf dem Client. Wenn jemand ’nen schlechten Ping hat, kannst du aus deiner Sicht und auf deinem Rechner jeden einzelnen Schuß treffen – ob dein Gegner aber Energie verliert, liegt daran, wie er die Schüsse bei sich und auf seinem Rechner dargestellt bekommt und ihnen ausweichen kann oder nicht. Kann man in diesem Video nett beobachten:

http://www.youtube.com/watch?v=ADGJxFObiLM

Investieren würde ich 400 € zur Zeit in ’ne 680. BF3 ist zwar CPU-lastig, aber die GPU spielt imer noch die erste Geige. Wenn die nächste Generation auf der Matte steht, bist du damit immer noch gut bedient.

Der Kaufvorschlag von [SET]-=JENNER=- klingt schlüssiger. Schließe mich dem an.
 

Steini1990

Captain
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
3.370
Der einzige Weg um bei BF3 die Hitdetection besser zu machen ist, den Netzwerkglättungsfaktor in den Optionen runterzustellen. Dadurch werden aber die Animationen ruckeliger und unschöner. Ich glaub standardmäßig ist BF3 bei maximalem Glättungsfaktor auf einen Ping von 100 eingestellt. Wenn man dann mit geringerem Ping spielt, kommt es da zu Ungenauigeiten. Man sollte für sich selbst austesten wie weit man diese Option verändern möchte und dann noch mit dem Ergebnis zufrieden ist. Hundertprozentige Hitdetection wirst du bei BF3 aber nie erleben.

Hardwaremäßig ist eindeutig die CPU der Flaschenhals. Mit der Grafikkarte könntest du sicher auf Hohen Einstellungen spielen. Mit meinem System, das nicht das schnellste ist, kann ich BF3 auf 1680x1050 mit Ultra Texturen und ansonsten hohen Einstellungen auf jeder Karte mit 50 bis 80 FPS spielen. Und die HD5870 ist nicht unbedingt stärker als eine GTX 470. Da liegt das ganze bei dir eindeutig an der CPU. wieviel Geld du da investieren willst, musst du aber selbst wissen. Aber mit einem i5 bist du sicher nicht falsch aufgestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:

die.foenfrisur

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.935
die lösung ist mit sicherheit nicht so einfach mit 400€ herbeizuzaubern. leider.

empfehlung insgesamt.
jede einzelne KLEINIGKEIT, bringt in der summe VIEL.

-ssd
-schnelle cpu ab i5
-gpu ab 7950 mit 1,5gb vram
-4 besser 8gb ram
-120hz monitor ohne inputlag
-auf AA verzichten
-hintergrundprozesse & -programme minimieren

ich selber mache auch alles, um weitere latenzen zu minimieren.
maus + tastatur laufen z.b. mit 1000mhz pollingrate (standard 125)
netzwerkkarte ist eine killer2100 (in allen tests die besten ping-werte)

und wie über mir schon steht, sollte man die glättung dem ping anpassen.
niedriger ping (z.b. 16) gleich niedrige glättung.

mfg
 

Ch4inSaw™

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
113
Ihr seid super!

Zum Thema Netzwerkglättung. Ich wohne in Aachen, habe oft sogar nen einstelligen Ping. Laut tipp von nem Kumpel habe ich den Regler bei der Netzwerkglättung, der standardmäßig ganz rechts stand (100) auf 5 gestellt, also relativ weit links.

Mit dem MSI-Afterburner werde ich mich wohl mal beschäftigen. Aber CPU-Overclocking kann ja auch einiges bringen. Wie individuell sollte ich das selbst austesten was meine CPU kann und wie weit kann ich auf Referenzwerte vertrauen?
Hier zum beispiel ist meine CPU, die da hochgetaktet wurde, jedoch im X2 nicht X4 Betrieb.
Bei 4 Cores im Standardtakt läuft das Teil bei mir nahezu immer stabil. Sollte ich dennoch nur 2 Cores nutzen und damit hochtakten oder mich besser an nem X4 orientieren? Die meisten Games sind ja sowieso nicht für Quadcores angepasst, deshalb ist die Frage wie weit ich das bei BF3 merke, ob ich nun 4 (leicht übertaktete) oder 2 stark übertaktete Cores nutze.

Mit dem MSI-Afterburner werde ich mich mal auseinandersetzen. Gerade gesehen, dass es sogar ne Smartphone App gibt :D Hat jemand da schon Tipps wie ich anfangen soll der Grafikkarte auf den Zahn zu fühlen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Steini1990

Captain
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
3.370
BF3 nutz Quadcore oder sogar Prozessoren mit mehr Kernen gut aus. Also auf jeden Fall alle 4 Kerne auftakten.
 

die.foenfrisur

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.935
ich würde in erster linie mir für 300€ eine 7970 kaufen und dazu für 100€ eine ssd.

cpu ist bei höheren auflösungen nicht mehr ganz so wichtig.
zumal du dann auch board etc. neu haben müsstest.

mfg
 

Steini1990

Captain
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
3.370
Bei BF3 mit 64 Spielern geht das ganze aber sehr stark auf die CPU...Da wird ihm ein Graka Upgrade nicht mehr FPS bringen.
 

die.foenfrisur

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.935
NOCHMAL:

NEUE CPU IST nicht unbedingt nötig, wenn dir 35-40 minFPS reichen

http://www.pcgameshardware.de/Battlefield-3-PC-221396/Specials/Battlefield-3-Multiplayer-Tipps-CPU-Benchmark-1039293/

alle gleich auf.

mfg

edit:

@steini

das ist minimal. das bringt am wenigsten und fertig...das sind GAAANZ wenige stellen und somit sinnlos.
 
Zuletzt bearbeitet:

Steini1990

Captain
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
3.370
Schon mal gesehen das er auf 1152x864 spielt?
 

die.foenfrisur

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.935
ja, warum nur ???
weil die karte nicht mehr hergibt.

mfg
 

Steini1990

Captain
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
3.370
Das ist Schwachsinn. Viele meiner Kollegen die BF3 spielen können mit Hohen Details auf FullHD spielen. Die haben auch eine GTX470. Wobei die ihre Karte overclocked haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

die.foenfrisur

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.935
mit 30fps vielleicht....eher weniger...
ich spiele mit fullhd und max details OHNE AA und habe 60-120fps...und das mit einer 7970, also denk mal drüber nach, was du da schreibst.

mfg

EDIT:

ach nee...

IHR SPIELT JA NICHT IN DX11......
 

Steini1990

Captain
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
3.370
Warum hab ich dann mit einer HD5870 auf 1680x1050 mit Ultra Texturen und ansonsten hohen Einstellung (AA auf 2fach) auf jeder Karte nie unter 50 fps? Eine GTX 470 wird da nicht viel schwächer sein.
 

die.foenfrisur

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.935
Top