Billig aufrüsten - Mainboard + CPU

Lavos

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
81
Hallihallo,

ich hatte vor mir folgendes Mainboard + CPU zu besorgen:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p0231271?pid=geizhals

http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p176816_MB-MSI-K9N-Neo-F-V2-AM2-nForce-520-FSB-1000MHz-PCIe-ATX.html

was meint ihr dazu?

Wichtig ist mir vor allem eine möglichst leise Kühlung.. wäre es da besser von der Boxed auf eine alternative zu greifen? wenn ja, welche sind besonders Empfehlenswert?

Passt das Mainboard in mein Gehäuse, benutzt atm ein Gigabyte GA-K8NF-9 Mainboard.

Muss ich beim Ram etwas besonderes beachten? Habe im moment 4 x 512 Riegel (je 2 512er von unterschiedlichen Herstellern)

Jegliche Hilfe sehr willkommen

edit: früher gab es afaik ne Möglichkeit bei MindFactory billiger einzukaufen, wenn man über einen bestimmten Linka uf die Seite gelangte. Existiert sowas weiterhin?
 
Zuletzt bearbeitet:

character

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.620
Also bei mir aendert sich da gar nichts im Preis bei Mindfactory...
 

noobigerpro

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
38
Ist auch nicht immer Fall. Man sollte es trotzdem über Geizhals machen, weil wenn man sparen kann dann nur so =)
 

foggy80

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.033
Wenn du keine bestimmten Ansprüche an deinen PC stellst, dann denke ich, ist ein 4800+ ganz gut geeignet. Jedoch glaub ich ist die Preis/Leistung vom 5000+ besser.
Dasselbe gilt für das Motherboard: Wenn du dir sicher bist, dass alle deine Komponenten (unter anderem deine RAMs) draufpassen, und dir sonst alles egal ist, wirst du mit jedem Motherboard zufrieden sein.
Bei Mindfactory kann unter bestimmten Umständen Versandkostenfrei eingekauft werden. Das ist glaub nachts, oder ab einem bestimmten Einkaufswert.
Viel Glück und Erfolg
foggy
 

RubyRhod

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.290
Wenn du dir das Motherboard kaufen solltest, kannst du deinen dann neuen Chipsatz kühlen, indem du Eier auf dessen Kühler brätst.
Ich habe bei diesem Board schon einige Berichte gelesen, dass der Kühler so heiß war, dass man sich Brandblasen davon gezogen hat.. und wahrscheinlich deswegen liefen viele Boards instabil, einige hat's halt das Genick gebrochen.

Ich rate dir zum 50€ teuren Asus M2A-VM oder zu einem guten AM2+ Board ala 770er Chipsatz.
 

Lavos

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
81
welches Motherboard von Mindfactory ist da besonders Empfehlenswert? (möchte dabei bleiben, um eben Versandkosten zu sparen)
ein M2A-VM sehe ich da nur für mikro-ATX?
 

ErazorAMG

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
192
Du schreibst, dass du zur Zeit noch das K8NF9 von Gigabyte benutzt, also gehe ich mal davon aus, dass deine RAM-Riegel noch DDR I sind. Bedenke, dass du für ein AM2 Board neue DDR II Module benötigst.

Viel Spaß beim Aufrüsten!
 

Lavos

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
81
Hm, das 770 ist ein AM2+ board oder nicht? Ist es zu AM2 Prozessoren kompatibel?

Weiterhin kosten 770 und 780G etwa gleichviel (bei Mindfactory) - was empfiehlt sich da eher?
http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p415471_MB-Gigabyte-GA-MA770-DS3-AM2--Phenom-FSB-1066-MHz-PCIe-ATX.html
http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p427133_MB-Gigabyte-GA-MA78G-DS3H-AM2--RS780G-PCIe-ATX.html
780G scheint ne gute Onboard-Graka zu haben, was für mich aber vollkommen überflüssig wäre.
 
M

MixMasterMike

Gast
Ich würde auf jeden fall ein 780G Board nehmen und keinen alten 770 mehr. Die 780G sind auch sehr günstig und bieten dafür mehr und von guten Herstellern werden auch alle Phenoms unterstützt.
780G hat ausserdem PCIe 2.0 und dürfte schneller sein, wie der 790FX.
 
M

MixMasterMike

Gast
Bei Mindfactory gibt es auch noch für nur 6€ mehr den 5000+ Black Edition und 5400+ Black Edition, die brauchen zwar etwas mehr Strom, aber immer noch nicht zuviel oder so, ist einfach normal, dafür haben sie höheren Standarttakt sowie freien Multiplikator, also locker auf 3-3.2Ghz zu takten mit passendem guten Lüfter. Auch mit Standarttakt, sind es beim 5400er 300mhz mehr, dafür dass es nur 6€ kostet. Musst du wissen ob du 45W oder normale 65W willst.

Als Board würde ich das Asus M3A78-EHM/HDMI AMD780G für 59€ empfehlen, ist der gleiche Chip, aber Gigabyte Boards haben einen Bug, dass beim Übertakten oder under/overvolten kein Cool'n'Quiet mehr funktioniert ohne extra Tools.

Gute Kühler sind z.b. der günstige EKL Grossclockner, der etwa 29€ kostet und sehr gute Leistung hat, siehe CB Test. Er muss nur in den Tower passen ^^
 

MPQ

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
938
Wenn du billig aufrüsten willst, nimm auf jedenfall den neuen NVidia 730a oder ATI 780G Chipsatz. Die sind momentan hochaktuell (sollen auch sehr gut sein) und sehr günstig.

Das Gigabyte-Board würde ich nicht nehmen, denn für was brauchst du Crossfire? Nimm lieber das GA-MA78G-DS2(H)
Willst du die integrierte Grafik benutzen, nimm das GA-MA78G-DS2H. Alternativ gibt es hier z.B. noch das Abit AN78GS, das soll ebenfalls sehr gut sein (und sieht auch gut aus :))
Die 4850e CPU scheint wirklich sehr stromsparend zu sein.

Wenn du noch ein bisschen Geld über hast kauf die noch einen neuen Ram (am besten 2GB-Kit)
 

Lavos

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
81
Das Gigabyte-Board würde ich nicht nehmen, denn für was brauchst du Crossfire? Nimm lieber das GA-MA78G-DS2(H)
Hm, so ein board finde ich (zumindest bei Mindfactory nicht) - Es gibt ein GA-MA78G-S2H - kostet allerdings 7€ mehr. Ist Crossfire nachteilhaft wenn man es nicht nutz?
Willst du die integrierte Grafik benutzen, nimm das GA-MA78G-DS2H. Alternativ gibt es hier z.B. noch das Abit AN78GS, das soll ebenfalls sehr gut sein (und sieht auch gut aus :))
Das Board finde ich leider ebenfalls nicht ;/

Bin mir jetzt beim Board wieder total unsicher, welches ich nehmen soll :|

Wie ist es mit dem von MixMasterMike empfohlenem?
http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p0426277?pid=geizhals
Die bewertung auf Geizhals "Der Netzwerkchip hat Probleme(keine Verbindung) mit diversen Switches, wie z.B. Linksys und Netgear. " schreckt mich allerdings ab..
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MixMasterMike

Gast
Nein Crossfire ist natürlich nicht nachteilhaft wenn man es nicht nutzt.

Hast du denn Switches von Linksys oder Netgear? Wieso sollte ein LAN Chip Probleme machen ^^
Das ist doch nur irgendein Typ der sicher einfach zu blöd war. Kein Board, egal wie billig macht
ernsthafte Probleme mit den Netzwerk Chips. Weiterhin ist ASUS eine sehr gute Firma und du
kannst dir auch auf Alternate Bewertungen durchlesen. Bei den Gigabyte Boards gibts viel
schlimmere Bewertungen und Probleme, aber generell sollte man da nicht in Panik verfallen,
sondern mehr darüber lesen, meistens sind es die Anwender die es einfach Falsch machen.

Allerdings ist das Problem mit dem Cool'n'Quiet bei Gigabyte Boards definitiv vorhanden, darum
kein Gigabyte. Weiterhin kein Nvidia Chipsatz! Ich kann MPQ da nicht zustimmen, die Grafikchips
auf den Boards sind zwar gleich schnell, aber die Boards selber nicht.
 
G

Gab

Gast
ich kann von dem gigabyte und ich denke sogar das betrifft alle boarde mit AMD780G abraten!

ich hab das microATX von Gigabyte selber und besonders bei den heutigen temperaturen, kannste auf der bridge wirklich nen Ei drauf braten. Ich beobachte auch heute pixelfehler auf meinem monitor.

ich würd mir nen E2140 oder E2160 mit nem günstigen P35 + Geforce Karte lieber kaufen, reicht denke ich locker und stabil isses auch.
 

1Up4Life

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.515
welches Motherboard von Mindfactory ist da besonders Empfehlenswert? (möchte dabei bleiben, um eben Versandkosten zu sparen)
ein M2A-VM sehe ich da nur für mikro-ATX?
Und da geht der Trick mit den Versandkosten schon wieder....man muss immer den Preis+Versandkosten mit anderen Angeboten vergleichen, dennMF ist zwar günstig, aber nicht bei allen Produkten...die verkaufen z.B. teilweise EnermaxNTs für übels hohe Preise...aber halt versandkostenfre...
 
Top