Blue Screen

DonChillo

Cadet 1st Year
Registriert
März 2014
Beiträge
15
Hallo,

sorry falls ich im falschen Thread bin.

Ich hab seit längerer Zeit immer wieder das Problem, dass mein Rechner andauernd abschmiert.

Und zwar ständig mit dieser Fehlermeldung:
http://www.directupload.net/file/d/3548/hvv9sey5_jpg.htm

Mein System:
Mainboard: ASUS P8Z77-V-LX
Grafikkarte: Nvidia Geforce 560 GTX Ti
Intel Core i5 3570K CUPU @3,4 GHz
8 GB Ram von GSkill (2x4)
Win7 64 bit
Festplatten: Samsung SSD 120 GB und 1x Samsung mit 1 TB

Ich würde mich freuen wenn mir hier irgendwie einer helfen könnte.

Wenn Ihr noch irgendwas von mir braucht lade ich das selbstverständlich hoch.

Was ich bisher gemacht hab ist das System neu zu installieren. Dies auf beiden Festplatten. Die andere hab ich jeweils abgeklemmt gehabt. Daran sollte es eigentlich nicht liegen. Ich hab zusätzlich auch jeden Arbeitsspeicher einmal rausgenommen und nur den jeweils anderen drinnengelassen. Das hat auch nichts gebracht.

Wie gesagt würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte.

lg
 
Ein 0x01e Bug-Check-Code deutet oft auf eine zu geringe VCore hin.
 
Wo finde ich die Dump file?

Und was ist mit zu geringer VCore gemeint?


Sorry mit Hardware bin ich nicht so fit. :(
 
Ich hab das jetzt so eingestellt wie auf dem Tutorial ... nur wird bei mir keine Dumpdatei angezeigt ...
Der ordner ist leer.

Der Fehler kam auch gerade nochmal, danach habe ich nach dem Neustart direkt nachgeguckt ...
 
Die Dump-Datei wird erst dann angelegt, wenn der BSOD auftrat, nachdem das System entsprechend der Anleitung eingestellt gewesen war. War das der Fall?
Schau mal unter C:\Windows\MiniDump
 
Ja ich hab das so eingestellt .... der bluescreen kam danach.
Muss ich mir auch dieses Tool runterladen?

Das hab ich nämlich nicht gemacht, die sonstigen Einstellungen aber ja.

Der Ordner ist leer ...
 
Gebe Dir heute Abend umfassend Auskunft. Prüfe nochmal Systemsteuerung/...System, ob Du großes oder kleines Kernelspeicherabbild eingestellt hast.

EDIT: Gehe nochmal die Anleitung ganz genau durch und prüfe, ob tatsächlich alles beachtet wurde. Das Tool würde ich auf jeden Fall runterladen, denn in der Anzeige erhältst Du Auskunft über die näheren Ursachen. Z.B. welches Modul ursächlich war oder oft genuin Intel processor...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
DonChillo schrieb:
Ich hab das jetzt so eingestellt wie auf dem Tutorial ... nur wird bei mir keine Dumpdatei angezeigt ...
Der ordner ist leer.

Wenn du nach der verlinkten Anleitung gegangen bist, hast du das vollständige Kernelspeicherabbild eingestellt. In dem Fall wird keine Minidump unter C:\Windows\Minidump angelegt, sondern eine Dump Datei "MEMORY.DMP". Diese wird im Verzeichnis C:\Windows angelegt.

Da diese Datei schnell mal mehrere hundert MB groß werden kann, ist es etwas umständlich die hochzuladen. Stelle deshalb in den erweiterten Systemeinstellungen das "kleine Speicherabbild" ein. Nun werden Minidumps in dem entsprechenden Verzeichnis angelegt. Entferne auch gleich noch den Haken bei "vorhandene Dateien überschreiben" (zumindest solange die Minidumps eingestellt sind).

Auf jeden Fall hast du jetzt erst mal ein vollständiges Speicherabbild, welches du auswerten kannst. Eine Anleitung -mit aktuellen Links- für die Auswertung findest du auch in meiner Signatur.
 
Sorry, dass ich mich erst jetzt wieder gemeldet habe.

Ich habe das kleine Speicherabbild ausgewählt.

Da ich nun aber die ganze Woche net am PC war, muss ich heute erstmal warten bis es wieder abstürzt.

lg
 
Wie gesagt sorry nochmal dass ich hier nix mehr geschrieben habe.
Ich hab in letzter Zeit 0 gezockt und da stürzt es ja nicht ab. Dann kam noch ein Umzug dazwischen wo ich kein Internet hatte.

Ich hab aber jetzt hier mal meine Dumpfile ... es ist keine Besserung gekommen bislang.
(Rardatei)

Ich würde mich wirklich freuen, wenn mir jemand helfen könnte ... ich habe keinerlei Ahnung woran das liegen könnte.
 

Anhänge

  • 033114-5616-01.rar
    31,3 KB · Aufrufe: 100
Das heißt, dass das Problem ausschließlich beim Zocken auftritt?

nt!KeBugCheckEx
nt!KiBugCheckDispatch+0x69
nt!KiPageFault+0x260

Grundsätzlich ist aus dem 0x0A Fehler nur herauszulesen, dass ein Speicherzugriffsfehler den Bluescreen ausgelöst hat. Ein Treiberproblem ist hier nicht erkennbar.

Deinstalliere bitte testweise die ASUS Tools (PC Probe, ASUS USB Hub filter Driver, ASUS hardware monitoring Software), ob die Probleme bleiben.

Poste bitte auch noch ein paar Screenshots von CPU-Z (Reiter Mainboard, CPU, Memory und SPD). Und überprüfe die max. Temperaturen der CPU und GPU unter Last.
 
Eigentlich ja ... ich kann mich an keinen Absturz erinnern, wo ich nicht gezockt hab zwischendrin.
Oft ist es sogar, wenn ich das Spiel nur offen hab und auf dem Desktop bin dass es iwann abstürzt.

Ich habe jetzt das komplette Asus AI Suite II deinstalliert, richtig?

Ansonsten hier die Daten die du gewünscht hast:

http://valid.x86.fr/zbbrk7



Geht das so?
 


Slot 1 und Slot 4 sind unbelegt ...

Leider ist es gerade schon wieder abgekackt ... :(:( Das mit den Asus Tools hat also nix gebracht.

danke für die bisherige Hilfe.
 
Zurück
Oben