Bluescreen!

Ehecatl

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
17
Hallo Holt,

erstmal danke für das schelle Melden. Wie aber schon oben beschrieben habe ich so Sachen wie RAM etc schon gemacht, als mein PC vor ein Monaten Probleme hatte. Ich kann nicht mal Anwendungen starten ohne das der PC neustartet. Ich kann auch nicht von CD Booten, ich habe jetzt Windows 10 und keine CD davon. RAM kann es auch nicht sein, denn Spiele liefen vorher auch.
 

Ehecatl

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
17
Hier die Gewünschten Bilder.Ich habe es gerade geschafft Fast 1 STD ohne Absturz zu spielen, hoffe ihr findet eine Lösung und es ist nichts schwerwiegendes!

Hoffe das, dass hier auch hilft.
Da MemTest bei mir nicht startet habe ich die Winndowsspeicherdiagnose benutz, und es wird kein Problem festgestellt.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet: (Neue Datei hinzugefügt)

simpel1970

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
16.273
Im Reiter "Memory" kannst du sehen, wie die RAM aktuell vom Board eingestellt sind: 9-9-10-24-33
Im Reiter "SPD" kannst du sehen, wie sie vom Board eingestellt werden "sollten" -> hier sind die vom Hersteller im Eeprom Speicher hinterlegten RAM Profile zu sehen.
Die RAM Timings unterliegen auch bestimmten "Regeln", die zu beachten sind. Hier bei gilt z.B. für die Höhe des Subtiming Wertes "tRC", dass dieser mind. so hoch sein sollte, wie die Summe aus RAS und tRAS. Dies wäre -wie auch im JEDEC Profil vorgesehen- bei 9-9-9-24 ein Mindestwert von 33.
Tatsächlich eingestellt sind 9-9-10-24, welches einen Mindest-tRC Wert (nach dieser Faustregel) von 34 benötigen würde.

Kurzum...stelle im Bios die RAM Timings manuell auf 9-9-9-24. Poste anschließend einen aktuellen Screenshot von CPU-Z (Reiter Memory) und teste, ob die Probleme bleiben. Ob die Probleme überhaupt durch Timing-Probleme verursacht werden, bleibt erst mal abzuwarten.
 

Ehecatl

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
17
Ich habe gerade mal nachgeguckt, und im Bios ist es schon auf 9-9-9-24 eingestellt, da brauche ich also nichts machen!
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
59.408
Da MemTest bei mir nicht startet habe ich die Winndowsspeicherdiagnose benutz, und es wird kein Problem festgestellt.
Die ist nicht sehr toll, Du solltest klären, warum Memtest86+ bei Dir nicht startet, denn auch wenn es vor Monaten fehlerfrei durchlief, sagt das nicht viel über den Zustand heute aus. Hast Du es per USB Stick versucht oder eine CD gebrannt?

Bei den korrupten Systemdateien wundern Abstürze mich nicht und ein sinnvoller RAM Test wäre hier wirklich angebracht.
 

Ehecatl

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
17
Die ist nicht sehr toll, Du solltest klären, warum Memtest86+ bei Dir nicht startet, denn auch wenn es vor Monaten fehlerfrei durchlief, sagt das nicht viel über den Zustand heute aus. Hast Du es per USB Stick versucht oder eine CD gebrannt?

Bei den korrupten Systemdateien wundern Abstürze mich nicht und ein sinnvoller RAM Test wäre hier wirklich angebracht.
Also mir ist noch aufgefallen das der Fehler nur beim Spielen von GTA V kommt. Jetzt habe ich im Spiel auch fehlerhafte Dateien gefunden, kann das auch so ein ntoskrnl.exe Fehler herbeiführen ?
 

simpel1970

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
16.273

Ehecatl

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
17
Fehler ist noch immer da, habe jetzt mal die letzten Tage andere Spiele gespielt, und dort hatte ich keine Probleme es tritt nur beim Spielen von GTA 5 auf. Mein System ist in der Lage das Spiel zu spielen, auf Mindestanforderung. Eine Idee wo der Fehler im Spiel sein könnte?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
59.408
Dann würde ich endlich mal das RAM richtig testen, damit RAM Fehler auszuschließen sind. Dazu stellt man alles im BIOS so ein, wie es auch nachher läuft, also keine OC-Tweaktools unter Windows verwenden! Dann die iso / img von Memtest86+ von CD oder USB-Stick booten, denn man kann nicht unter Windows sinnvoll das RAM testen. Es sollten min. 6 PASS abgewartet werden und es darf dabei kein einziger Fehler auftreten, also am Besten über Nacht laufen lassen. RAM-Fehler können die unmöglichsten Probleme erzeugen.
 

Ehecatl

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
17
Sie wie es meine Zeit zugelassen hat, habe ich mal 3 1/2 Std den Memtest laufen lassen.

Zitat von simpel1970:
Dann schaue bitte nochmal nach, bzw. poste uns ein Bild von dem was du gesehen hast.
CPU-Z (Memory) sagt etwas anderes als 9-9-9-24
Habe dir mal 2 Bilder bei gemacht!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
59.408
Mit der Einstellung die aktiv war als Memtest86+ gelaufen ist, gab es schon mal keine Probleme mit dem RAM. Screenshot von einem UEFI kann man übrigens einfach und in weit besserer Qualität aus dem UEFI heraus auf einen USB Stick anlegen, dazu muss man meist nur einen beschreibbaren USB Stick eingesteckt zu haben und eine Taste drücken, häufig ist es F12, aber das Handbuch des Boards sollte das auch erklären.
 

simpel1970

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
16.273
Sieht eigentlich korrekt aus. Poste dazu bitte noch mal einen neu angefertigten Screenshot von CPU-Z (Reiter "Memory").

Teste bitte auch noch, ob die Probleme (aktuell nur bei GTA V!?) bleiben, wenn du den Grafikkartentakt (Core- und Memtakt) absenkst.
Den Takt testweise um ~200mhz absenken (kann man z.B. im Catalyst machen).
 

Ehecatl

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
17
Erstmal das Bild

Zum 2ten, nein der Fehler lag nicht nur bei GTA 5, auch ein anderes Spiel machte diesen Fehler. Ich habe mein System versucht wieder auf Windows 7 zu machen, da ich ja Windows 10 hatte, da dies aber auch nur Probleme gemacht hat, habe ich meinen PC neu Aufgesetzt, und habe jetzt wieder Win 7.
 

Anhänge

simpel1970

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
16.273
Die RAM laufen nicht unter den Latzenzen 9-9-9-24-33, sondern 9-9-10-24-33.
Ob dies nun das Zünglein an der Waage ist, was dein System instabil macht, bleibt allerdings so lange fraglich, bis du die 9-9-9-24 Latenzen ausprobiert hast.

Wie läuft das System aktuell mit dem frisch installierten Win7?
 

Ehecatl

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
17
Aktuell scheint es zu Laufen, GTA 5 ist nicht mehr auf dem PC. Und mein anderes Spiel läuft bis jetzt ohne Abstürze.

Edit:

Der Fehler tritt noch immer auf -.-
 
Zuletzt bearbeitet:

simpel1970

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
16.273
Dann stelle nun die RAM Timings für beide Channels (A und B) manuell auf 9-9-9-24 ein.
In den von dir geposteten Bios Bildern, bei den Hauptimings (CAS, tRCD, tRP, tRAS) die Einstellung [Auto] einfach mit der entsprechenden Latenzzeit überschreiben (nicht auf AUTO lassen).

Hilft das nicht, testweise zusätzlich die CPU Spannung marginal erhöhen.
 
Top