Notiz Bose Sleepbuds: Anti-Schnarch-Kopfhörer mangels Qualität eingestellt

SV3N

Bisher: RYZ3N
Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.159
Die „noise-masking“ Sleepbuds von Bose sollen Nutzern dabei helfen, besser zu schlafen. Qualitätsmängel sorgen nun dafür, dass der Hersteller sie einstellt und vorerst ersatzlos aus dem Angebot streicht. Zu oft führten Probleme mit den integrierten Akkus zu Kunden­reklamationen; sie ließen sich oftmals nicht vollständig laden.

Zur Notiz: Bose Sleepbuds: Anti-Schnarch-Kopfhörer mangels Qualität eingestellt
 

n8mahr

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.844
nicht nur der Akku, auch die Verbindung (beide müssen mittels BT mit einem Handy verbunden werden, nicht immer haben beide den Kontakt korrekt hergestellt) war Käse.
und das Gesamtkonzept - man hätte sie besser "noise MAKING" (ohne s) nennen sollen - war sehr fragwürdig..
die Teile haben ernsthaft die ganze Nacht über Geräusche gestreamt. Also Vogelzwitschern oder Meeresrauschen. Eine Option für ein leiser werden (fade out) gab es nicht, genau so wenig wie die Möglichkeit, eigene Dinge damit abzuspielen. Es blieb auf die app-internen Geräusche beschränkt.

also aus meiner Sicht sprach von Anfang an viel für einer Einstellung
 

Ned Flanders

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
6.919

Cempeg

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
809
LOL! Etwas? :lol:
 

ovi

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.005
@Ned Flanders Made my day! Wie geil ist das denn? :daumen:

Edit: als ich "Vogelzwitschern und Star Trek" gelesen habe, kam mir übrigens dieses Video in den Sinn:

 

MHumann

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
788
Qualitätsmängel sorgen nun dafür, dass der Hersteller sie einstellt und vorerst ersatzlos aus dem Angebot streicht.
Wann ist denn die restliche Produktpalette dran? Oder waren die wirklich so schlecht, dass sie selbst bei Bose als qualitativ schlecht durchfallen?:o
 

Corros1on

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
5.439
Was für ein selten dämliches und überflüssige Kopfhörer.

Wenn man Schnarcht, soll man lieber zum Arzt gehen und dem Schnarchen auf den Grund gehen wie bei jeder Krankheit oder Leiden auch, es könnte ja was ernsthaftes sein und sich nicht solche überteuerten Sachen kaufen, die nur dafür sorgen, dass der Partner es nicht hören muss.

Es ist ja nicht so, dass man mit unserer Medizin heutzutage nicht helfen kann.

Bei gelegentlichen Schnarchen empfehle ich die guten alten Ohropax für 2-3€ oder lässt sie vom Geschäft mitgehen :D
 

WhyNotZoidberg?

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
6.106
statt schnarchen gabs vogelgezwitscher? ist wie die wahl zwischen pest und cholera ;)

die nur dafür sorgen, dass der Partner es nicht hören muss.
meine frau hat sich daran gewöhnt.

irgendwann gewöhnt man sich an alle geräusche.
ich wohne seit fast 30 jahren in der nähe einer bahnlinie (2 züge/h) und die autobahn hört man auch aus der entfernung rauschen. man merkt das irgendwann nicht mehr. erst wenn man zb mal ein paar tage im urlaub war und dann zurückkommt, fällts einem die erste nacht wieder auf, das rauschen der autobahn.
 

Fritzler

Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.007
BOSE = Buy Other Sound Equipment
gilt also nach wie vor :evillol:

@WhyNotZoidberg?
Trotzdem nimmt man das im UNterbewusstsein noch war.
Ich wohne hier an einer Straßenbahnwendeschleife -> QUIIIEETSCH!.
Als eines Tages eine Bahnlinie hierher umgeleitet wurde wegen bauarbeiten bin ich dnn ü 2h vorher wach geworden.
Das Unterbewusstsein hat wohl die Züge gezählt.
 

luckysh0t

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.544
@
Ned Flanders
Da finde ich das Rauschen eines Föhnes angenehmer ^^ Wen er den richtigen Klang hat xD
 

Kenshin_01

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.308
Was es alles gibt. Die Dinger sind total an mir vorbei gegangen. Aber immerhin gleich die harte Kante: ex und schwupps. Keine lange Rumbastlerei und so Blödsinn. Findet sich nicht oft heute...
 

Galatian

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
877
Vogelzwitschern? Wer schläft dabei denn ein? Mein lieblings Einschlafsound ist das wummern der Warpspulen der TNG Enterprise.


Zugegeben etwas nerdig.
Nach 6 Monaten Einsatz am Horn vom Afrika musste ich auch erstmal ein Notebook auf den Nachttisch stellen, so sehr hat man sich an Lüfter und Vibration der Maschinen auf so einer Fregatte gewöhnt. Bis heute bekomme ich übrigens „leicht Panik“ wenn auf einmal Lüfter ausgehen. Schließlich war genau das auch das erste bei „Feuer im Schiff“ und man wusste: gleich geht die Alarmklingel los und du musst schnell dein Atemschutzgerät anziehen und Action machen. Wahnsinn wie das Gehirn sowas abspeichern.
 

Zitterrochen

Captain
Dabei seit
März 2011
Beiträge
3.562
Zuletzt bearbeitet:

pvcf

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
542
Was für ein selten dämliches und überflüssige Kopfhörer.

Wenn man Schnarcht, soll man lieber zum Arzt gehen und dem Schnarchen auf den Grund gehen wie bei jeder Krankheit oder Leiden auch, es könnte ja was ernsthaftes sein und sich nicht solche überteuerten Sachen kaufen, die nur dafür sorgen, dass der Partner es nicht hören muss.

Es ist ja nicht so, dass man mit unserer Medizin heutzutage nicht helfen kann.

Bei gelegentlichen Schnarchen empfehle ich die guten alten Ohropax für 2-3€ oder lässt sie vom Geschäft mitgehen :D
erstens: Die Dinger sind nicht für den Schnarchenden sondern denjenigen, der unter Schnarchenden zu leiden hat.

zweitens: Ohropax können durch ihre Dimension nunmal keine Tieffrequenten Geräusche filtern, sind also gegen Schnarchsounds nur bedingt bis gar nicht geeignet. Die Reichen, wenn der Nachbar schnarcht, aber das wars auch schon.

drittens: Die Medizin und helfen... Schnarchen entsteht durch schlafen auf Rückenlage, wenn die Zunge in den Gaumen/Rachenbereich Fällt. Was genau soll die Medizin da machen? Löcher in die Zunge Bohren oder das Ding am Kiefer festtackern oder die Mitschlafenden Sedieren oder noch andere, tolle Lösungen ? Bachblüten kauen?

Entschuldige für die Polemische Antwort aber dein Post hat mich wirklich getriggert :D Fast jede einzelne Zeile... :D
 

knoxxi

Commodore
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
4.255

pvcf

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
542
Nein, meine Frau kann auch sägen wenn sie auf der Seite liegt. 😁
das einzige was gegen Schnarchen effektiv hilft ist eine Apneu-Maske mit leichtem Überdruck von z.b. 40mbar
Hast Recht, das wollte ich nicht als ausschließlich verstanden wissen, sondern das Prinzip erläutern, um den Zitierten poster besser erläutern zu können, warum ich seinen gesamten Post für falsch halte. Speziell mit seinem ersten einläutenden Satz.
 

Corros1on

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
5.439
Die Dinger sind nicht für den Schnarchenden sondern denjenigen, der unter Schnarchenden zu leiden hat.
Ähm, dass habe ich auch geschrieben.
die nur dafür sorgen, dass der Partner es nicht hören muss.
Wenn einem etwas an seinem Partner oder Beziehung liegt ist es meiner Meinung nach eine Frage des Respekts und Anstands (den immer weniger zu haben scheinen), dass der Schnarchende etwas dagegen unternimmt.

Schlafmasken, Begradigung der Nasenscheidewand, Kissen, abnehmen, usw. haben schon so manche Abhilfe geschaffen.

Viele die sich nach Jahr(zehnt)en purer Dummheit aufgerafft haben und etwas gegen ihre Schnarchen unternommen haben sagen, dass sich nicht nur ihre Beziehung/Ehe mehr als deutlich verbessert haben, sondern auch nun besser schlafen.
Ohropax können durch ihre Dimension nunmal keine Tieffrequenten Geräusche filtern, sind also gegen Schnarchsounds nur bedingt bis gar nicht geeignet. Die Reichen, wenn der Nachbar schnarcht, aber das wars auch schon
Sorry, da scheint einer noch niemals mit Ohropax geschlafen zu haben, wenn eine(r) im Raum ist der Schnarcht!

Ohropax sind auch nicht geschaffen, dass sie jedes Geräusch unterdrücken sollen bzw. auch können (der Schädelknochen übertragt schließlich auch Geräusche), sondern die Geräusche/Dezibel nur auf ein angenehmeres und erlaubtes Niveau dämpfen.

Auch wenn Ohropax nur dämpft können hat es einen nicht von der Hand zu weisenden psychologischen Effekt und hilft sehr wohl beim einschlafen.

Außerdem liegt es sich auf Ohropax um einiges besser als auf harten Kopfhörern.
 

a-u-r-o-n

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
730
Top