Core2Duo Hardcore

gstarr

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.490
Nabend liebe Community,

ich hab folgendes Problem, hab zurzeit nen AMD64 3500+ @ 2.9Ghz und möchte mir ein neues Sytem in paar Wochen zusammenstellen. Und zwar möchte ich zu Core2 Duo wechseln, da ich jetz mehr mit Encoding und Rendering (3D Software) arbeite.

Hab mir bisschen überlegt und folgendes zusammengestellt.

GA-965-DQ6 Rev. 2.0 (giebts noch nicht im Handel, bekomme aber von Gigabyte direkt)
Intel Core 2 Duo E6400
OCZ Platinum XTC Revision 2 DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL4-4-4-15
be quiet Dark Power Pro P6 430W ATX 2.2

Und die Grafikkarte,.. hmm naja muss schon 256/512 MB haben und die leistung ist nicht so wichting.
Aufjedenfall möchte ich dann mein system mit 3.8Ghz betreiben, natürlich ist ordentliche Wakü angesagt. :)

Nun ist die Frage ob es sich lohnt bis Weinachten umzusteigen, hab auf die neue AMD Prozi gewartet, aber irgendwie kommt nur Mist von AMD, gehen in die falsche Richtung.
Würde mich über Verbesserungsvorschläge sehr freuen.
 
Ich darf doch sehr bitten,es kommt kein "Mist" von AMD.Soetwas zu behaupten ist sehr unreif.
Wenn die Grafikkarte nicht toll sein soll,wirst du wohl kaum eine mit 512 MB bekommen.den die sin meistens gut.Des weiteren sagt der interne Speicher nur wenig über die tatsächliche Leistung aus.

Also am Besten eine Graka aus der Geforce 7er Generation wie die 7900 GT oder so.Für höhere Bildqualität eine Radeon X1900 XT.
 
Naja wenn du nicht so der zocker bist und dir mittlere detailstufe reicht, dann ist die 7300GT das richtige für dich.
 
Eine 7300GT mit 512MB???? Was für eine Geldverschwendung. Warum überhaupt 512MB, das macht nur Sinn bei High End Akrten ala X1950XTX oder 7950GTX und selbst da macht es selten Wirklich Sinn. Dazu wäre die 7300GT ein gutes Stück langsamer als deine 6800LE @ Ultra 16 Pipes. Selbst wen diese nur 128MB hat! Das ist Witzlos und unvernünftig. Eine 7600GT mit 256MB oder wens etwas besser sein soll eine X1950Pro!
 
Jetz ist halt die Frage, ob die Kombination des CPU+Mobo+DDR2 passend ist. Der Rechner wird dann mindestens 6 Stunden am Tag unter Last arbeiten und das mit angesagten 3.8 Ghz. Kann man das irgendwie kalkulieren? ich hab nur nen Kalkulator für nen AMD64er.

Also das Board müsste dann die 475/480er FSB Grenze knacken.

Ich würde ja meine Alte Grafikkarte behalten, das Problem dabei ist, ich hab die Karte im AGP Modus laufen ( oldsql halt :D )

Doppelpost zusammengeführt, bitte "ändern" nutzen!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Außerdem, woher willst du wissen ob die CPU 3,8Ghz mitmacht? Das ist eigentlich ziemlich selten der Fall. Oft ist schon nach 3,2Ghz Schluss! Glaub du hast hier ein paar Komische Vorstellungen von Übertakten. Wen du eine etwas schnellere Grafikkarte wie deine jetzige haben willst, musst du schon zu einer 1650XT oder 7600GT greifen!
 
Was machst du den lieben langen Tag mit der Mühle? Vielleicht kommen wir dann sinnvoller weiter.

P.S. Wenn du keine 3D-Leistung brauchst, reicht auch Onboard-Grafik oder eine olle Karte mit egal-wieviel-speicher
 
was ich den ganzen Tag mit der Kiste mache steht ganz oben ;) Encoding & Rendering

laut overclockers.ru haben manche 6400er sogar unter 3.9Ghz laufen lassen und das im dauerbetrieb mit Wakü.
 
Nur weil die es mit einer CPU geschafft haben, heißt es nicht das es mit jeder geht! Es gibt auch Leute die haben es knapp über 4 Ghz geschafft.... andere kommen auch mit Wakü nicht über 3,2Ghz!
 
also der Typ hat diese Angaben noch hingeschrieben.

CPU : Intel Core 2 Duo E6400
Core : Allendale (65 nm) / Revision : B2
CPUID : 6.F.6 / Extended : 6.F

Müsste im Prinzip nur nach den Angaben suchen.
 
Tja und das Stepping 6 Rev. B2 was dort verwendet wurde haben leider alle auf dem Markt verfügbaren C2Ds.
Und trotzdem gibts auch Krücken. Wobei ich noch keine CPU gesehen habe, die nicht mindestens über 2,8Ghz ging und das ist auch schon schnell. Gut, 3,4Ghz etc. sind noch schneller, allerdings muss man sich fragen ob man das wirklich braucht ;)
 
Zurück
Top