Cpu wird zu heiß

FootballerXL

Ensign
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
136
Hallo Freunde

Ich besitze das B450 Tomahawk Max von MSI mit einem Ryzen 5 3600 und die CPU Temperatur steigt auf 104 Grad bei PRIME 95 an.Das ist doch nicht normal oder?Scythe Fuma 2 habe ich als Kühler verbaut

Gruß:Marc B
 

BFF

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
10.528
Nochmal den Kuehler runter und neu verbauen mit frischer WLP.

BFF
 

0x8100

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.592
und darauf achten, dass man die folie vom kühler abzieht... nicht dass ich das schon mal vergessen hätte... :p
 

iXoDeZz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.534
Sind alle Gehäuselüfter richtig herum eingebaut? Nicht dass es da nen Luftstau gibt.
 

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
8.628
Typische Fragestellungen:

Wärmeleitpaste drauf und vernünftig verteilt?
Kühler sitzt richtig?
Anderes Tool mal zum Auslesen der Temperatur genutzt?

Was sagen die Temperaturen außerhalb des "Prime Benchmark spielens", sprich bei realen, alltäglichen Anwendungen und Spielen?
 

FootballerXL

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
136
hmm habe ich noch niicht getestet der PC wurde zusammengebaut und habe ihn heute das erste mal im betrieb genommen
Ergänzung ()

Ja und ich habe HW Monitor und Core temp getestet.Sind beide auf 104 Grad
 

Haenger

Captain
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
3.429

FootballerXL

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
136
Ich vermute es ist ein Bios Problem.rgendwas mit der Lüftungssteuerung scheint nicht in Ordnung.Denn schalte ich den PC ein dann heulen die lüfter kräftig auf und dann gehen diese ganz laaaanngsaaammmm und werden auch nicht schneller bei höheren Temps
 

Haenger

Captain
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
3.429
In welchem Zeitraum steigt denn die Temperatur auf 104°C?

Die Lüftergeschwindigkeit kannst du ja über HW Monitor auslesen, und prüfen ob die Lüftergeschwindigkeit mit steigener Temperatur verändert.
 

vaN

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
503
und das nächste System wird ein Selbstbausystem, dann weisst du wenigstens das du es selber und hoffentlich richtig gemacht hast :)
 

FootballerXL

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
136
na ich traue mich da garnicht richtig dran.Der rechner läuft im Gamemodus auf 4,2 GHZ.Habe das den modus mal ausgemacht und nun ist er bei 3,8 GHZ genau bei 75 Grad unter vollast.
 

FootballerXL

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
136
ist übrigens ein unrealistisches Anwenungsszenario. Wie sieht es denn im normalen Betrieb aus?
Desktop?
Anwendungen?
Spiele?
Im Leerlauf steht die CPU bei ca 30 Grad Spiele konnte ich leider noch nicht testen gruß:Marc B
Ergänzung ()

oder es ist ein Temperatur Auslesungsfehler.
Ergänzung ()

1573804652843.png
 
Zuletzt bearbeitet:

schmedd9r

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
1.114
PC sofort zurück zum Händler, verstehe nicht warum du hier rummachst und selbst Hand anlegen willst. Im PC selbst darfst du aufgrund der Garantie eh nicht rumschrauben.
 

Haenger

Captain
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
3.429
na ich traue mich da garnicht richtig dran.Der rechner läuft im Gamemodus auf 4,2 GHZ.Habe das den modus mal ausgemacht und nun ist er bei 3,8 GHZ genau bei 75 Grad unter vollast.
Ist das nicht eine OC-Option?
Wenn der Stock auf 75°C kommt ist alles gut. Das OC würde ich bei diesen Temperaturen sein lassen:D

Welche Spannung im Game-Modus auf der CPU anliegen würde mich aber mal interessieren :)
 

FootballerXL

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
136
die Corespannung liegt bei 1,408 V.Könnte das zuviel sein und wenn ja wie reduziere ich die spannung?
 

Haenger

Captain
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
3.429
Mach den Gamer-Mode aus, oder wie das auch immer heißt :D
 
Top