News Creative: 2. Generation von Super X-Fi verbessert Raumklang

TheBeastMaster

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
462
Würde mich freuen wenn Creative produktpflege betreiben würde. Die Treiber für den G6 DAC sind immer noch ziemlich buggy.
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
13.022

Snowi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
464
Die USB-Soundkarte hatte bei mir auch nur Probleme.
Leider ist es aber auch so, dass die Win10-Audioconsole von Realtek mindestens genau so besch... ist. Ich brauche nach jedem umstecken mindestens 10 Minuten um den Mist wieder zum laufen zu kriegen.
Bin jetzt auf 'nen USB-DAC von FiiO umgestiegen, lief sofort plug&play mit super Quali.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
13.022
Hatte mit meiner X-Fi auch nur Probleme, Win XP x64 wurde nicht offiziell supportet, W7 x64 liefen nur die Daniel K. Drittanbieter-Treiber einwandfrei und W8.1 lief dann gar nicht mehr. Nach Mobo-Wechsel ist die dann aber auch rausgeflogen dank fehlendem PCI.
 

Flossenheimer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.584

SGCGoliath

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.047
Also die x-fi laufen noch mit 1809, hatte nie die Daniel K. Treiber
Scheint aber auch so, dass nur ich keine Probleme mit den alten Soundkarten habe
 

|SoulReaver|

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
6.897
Kommt mir vor wie bei Zurück in die Zukunft. Dr.E.Brown fragt "Da ist es wieder dieses Wort Stark. Ist in der Zukunft alles stark?" Und im Hier und Jetzt muss man bei Hardware Super dabei stehen haben ;=)

Finde persönlich die guten Jahre von Creative sind over.
 
Zuletzt bearbeitet:

Carter300

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
13
Hab auch die x-fi xtreme music und die etwas neuere SoundBlaster Zx ohne Probleme parrallel unter Win10 64 mit original Treibern.
 

moep99

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
975

Creeed

Captain
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
3.540
Als wäre der Raumklang der geliefert wird echter Raumklang. Die meisten mischen einfach Hall dazu und fertig. Die wenigsten Hersteller rechnen Surround korrekt in Binaural um, was auf einem Stereokopfhörer Raumklang am nächsten kommt.
 

Zero_Point

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
2.008
Würde mich freuen wenn Creative produktpflege betreiben würde. Die Treiber für den G6 DAC sind immer noch ziemlich buggy.
Das war schon vor 20 Jahren so. Deswegen hatte ich vor 10 Jahren die Schnauze voll von Creative und war zu Auzentech gewechselt. Das waren zwar auch X-Fi Chips, aber die Treiber und die Software liefen endlich rund. Heute würde ich wahrscheinlich zu ASUS greifen. Aber Creative, no way. ;)
 

m.Kobold

Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.375

|SoulReaver|

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
6.897
Also ich habe die Erfahrung zwei mal gemacht, dass original Treiber besser waren als die DK Treiber.
 

The_Jensie

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
11.317
Von Creative würde ich wegen des miesen Treibersupports und der wesentlich besseren Produkte im Studiobereich auch als Privatanwender für normale Nutzung immer (einfaches) Produktionsequipment und Hifi Kopfhörer kaufen. Da bekommt man mehr als von den RGB Mistheadsets.
 

BleifussBilly

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
72
Ich persönlich bin auf die Soundbar gespannt. Meine Katana habe ich schon wieder viel zu lange.... :-)
Hoffentlich ist ein optischer Eingang dabei, der dann auch durch den Amp unterstützt wird.
 
Anzeige
Top