News Creative: Erste Soundkarte mit PCI Express

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.058
Creative hat nach Monaten (eigentlich Jahren) des Wartens seine erste Soundkarte mit PCI-Express-Schnittstelle vorgestellt. Die Sound Blaster X-Fi Xtreme Audio in der PCI-Express-Variante unterscheidet sich erfreulicherweise nur in der Schnittstelle, der Preis zum PCI-Pendant bleibt genau der gleiche.

Zur News: Creative: Erste Soundkarte mit PCI Express
 

bu.llet

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.338
Dachte es dauert länger bis sich das Wort PCIe bis zu Creative durchschlägt!
 

Uepsilon

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
3.029
mal schauen, wann sie es schaffen ordentliche treiber für vista raus zu bringen.. erst dann werden creative-karten wieder interessant.. ;p
 

maninmoon2001

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
90
Moin

Die ist doch nicht neu. Die Karte habe ich vor 2 Monaten bei Arlt-Computer in Frankfurt gekauft weil ich kein normalen PCI mehr frei hatte. Und bei der Karte gibt es einen Optichen aus und Eingang nicht nur den Flexijack. Der klang ist super und die Treiber für Vista sind auch in Ordnung. Die beiliegende Treiber CD ist sogar auch für Vista geeignet. Und Installiert die Programme wie die Audiokonsole und den Mixer mit.

Gruß

Frank B.
 

Hr.Shorty

Ensign
Dabei seit
März 2006
Beiträge
193
Das wurde aber auch Zeit.

Bin mal gespannt wie sich der Sound gegen Onboard HD durchsetzt.

:)
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.568
Sehr schön wo jetzt mein neues System aufgebaut wird erwarte heute oder morgen meinen neuen Pentium !

Auf den Asus P5KC Board ist zwar Sound On Board,
aber habe gerne eine normale Soundkarte da wäre die preiswerte (~ 50 €) Sound Blaster X-Fi Xtreme Audio genau das richtige.

Könnte man die Sound Blaster 1x PCIe auch in einen 16x (4) PCIe packen
den habe einen zweiten überflüssingen 16x PCIe noch auf mein neues Board ?

frankkl
 
Zuletzt bearbeitet:

zittrig

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.765
Sehr schön :)

...und jetzt mal endlich noch Home-User-Karten mit Decoder für HD-Audio-Files ...
 

Psoido

Ensign
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
216
Hab mal im Creative-Forum gelesen das der X-fi chip nativ auf PCI ausgelegt ist und mittels Bridge an den PCIe angeschlossen werden kann, daher gibt es noch zu hohe latenzen und schlechteren sound..
sonst hätten sie es schon längt auf PCIe portiert...
 

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.382
so neu scheint das tatsächlich nicht zu sein...Amazon hat diese Karte sein Anfang/Mitte August gelistet.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
21.541
optisch gefällt mir meine X-Fi Xtreme Music besser, naja aber ich werd wohl auch auf PCI Express umsteigen müssen da die neusten Boards selten zwei Grakaplätze und 3 PCI unter einen Hut bringen können.
Mit Wlan, TV Karte und Sound Karte braucht man nunmal drei PCI...

Beim schwarzen PBC hätten se allerdigs bleiben können, einzigst der optische IO ist fein!
 

wHiTeCaP

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.437
Die Audio ist quasie die Billig-Variante von der Music (die ich noch hab).

Was soll die PCIe-Variante mir jetzt bringen? Ist die jetzige PCI-Schnittstelle zu langsam?
 

_dime

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
156
Ich kauf nie wieder irgendeine Creativ karte, nach dem scheiss was die mit den Vista Treibern abgezogen haben.
 

Papa Schlumpf

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.331
Mal eine technische Frage hierzu, vielleicht weiß das ja jemand so auf anhieb...
Sind diese Karten eigentlich besser als so alte Audigy 2 Karten?

Wenn ich sehe wie günstig diese Karten sind und das da "nur so wenige Komponenten" darauf verbaut worden sind im Vergleich zu einer alten Audigy 2, da stelle ich mir die Frage nun welche Soundkarten besser sind und ob sich hier eine Neuanschaffung überhaupt lohnt?

Hat sich technisch so viel getan das der Soundchip so "mickrig" ausreicht, da war der alte Audigy 2 Chip ja riesig gegen...!
 
1

1668mib

Gast
@wHiTeCaP: Schau mal über deinen mickrigen Tellerrand hinaus, PCI stirbt über kurz oder lang als Schnittstelle aus und es gibt Leute, die haben gar keine (freien) PCI-Slots mehr... ich habe wirklich 2 Jahre auf diese Soundkarte für meinen Barebone gewartet, gut, nun ist es zu spät.

Nicht jede Schnittstellenentscheidung wird aus Performance-Gründen getroffen, andererseits kann die PCI-Schnittstelle unter Umständen wirklich zu langsam sein, denn über PCI geht ja nach viel, häufig z.B. Festplattencontroller...

PCI wird das selbe Schicksal wie dem ISA oder dem Vesa Local Bus zu teil, und nachtrauern werde ich ihm nicht...
 

Crabman

Lieutenant
Dabei seit
März 2006
Beiträge
1.023
Bevor das Ding hier jemand mit der falschen Erwartungshaltung kauft: Es handelt sich eigentlich nur um eine leicht aufgemotzte Audigy (wenn überhaupt) und keine "echte" X-Fi, siehe diverse Tests. Also lieber warten, bis es auch die größeren Karten für PCIe gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

gehacktesmacher

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.148
Normalerweise sind die Slots doch abwärtskompatibel also sollte es da wohl keine Probleme geben.
 

KillingJoke

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
483
Hy,

Ich bleib bei meiner guten alten Audigy1.

Gruss Killing Joke
 
Top