News Das iPhone 5C: Das günstigere iPhone, das keines ist

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.844
Zugegeben, von einem „billigen“ beziehungsweise „günstigen“ iPhone war immer nur in der Gerüchteküche, nicht aber durch Apple selbst die Rede. Und dennoch hatte auch ich damit gerechnet, dass das iPhone 5C günstiger wird, als es die älteren Geräte in den Jahren zuvor gewesen sind. Doch dem ist nicht so.

Zur News: Das iPhone 5C: Das günstigere iPhone, das keines ist
 

Boedefeld

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
327
Man muss aber auch bedenken, dass ein iPhone ohne Vertrag wenig Sinn macht.
Daher werden die meisten User ein iPhone mit Vertrag kaufen und da sehen die Preise wiederum deutlich anders aus.
Und das ist wahrscheinlich die Strategie, die Apple verfolgt: Denn jetzt werden sich sicherlich viele statt für ein Android für ein iPhone entscheiden und genau diese Kunden möchte Apple ansprechen.

Das 4S gibt es jetzt ja beispielsweise for free, sodass jeder, der möchte, auch ein iPhone bekommen kann.

Schlussendlich ist es also falsch die reinen Gerätepreise zu betrachten. Man muss schon die Gerätepreise mit Vertrag vergleichen und ggf. kritisieren.

Anfangs habe ich den gleichen Fehler gemacht. Aber ich denke, dass Apple hier doch einige Käuferschichten mehr ansprechen kann.
 

Lumin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
467
Ich denke Apple geht es um das Design. Asiaten mögen eher das Bunte, Chaotische.
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.431
Tja, da möchte jemand gerne Premium bleiben. Muss der Groß der Bevölkerung weiterhin Samsung und Nokia/MS kaufen.
 

Mifiman

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
722
Ich halte Apples Produktpolitik auch für mutig. Ein guter Teil der potentiellen Kunden wollen jetzt ein größeres Display. Bei Apple bekommen sie das für viel Geld und gute Worte nicht.
Wenigstens haben sie das Innenleben des iPhone 5 nicht unverändert ins Plastik gehüllt, sondern einen neuen LTE-chip dazugelötet. Bei der Konkurrenz von Microsoft ist LTE nahezu Standard und es wird für die Nutzer wie damals UMTS Standard werden, ohne Aufpreis.
Dafür, dass Apple jetzt ein weiteres Jahr nicht auf den Markt reagieren kann, ist das Smartphoneportfolio zu altbacken.
 

Leon

Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
8.915
Hmm, mir erschließt sich der Sinn des Iphone 5C nicht, zumindest nicht für diesen Preis. 200 EUR billiger würde ich mir gefallen lassen, aber so?

Klar hat Apple nie von "Billig- Iphone" gesprochen, was jetzt ja clever erscheint, dennoch für 100 EUR mehr bekomme ich ein 5S.
 
L

lyzerak

Gast
War was so in die Art:

Hey wir haben ja eine Unmenge an unverkaufte iPhone 5 Ersatzteile, basteln wir es in ein Kunststoffgehäuse und verkaufen es unter neuem Namen!

KA was ich darauf antworten soll... Die Geräte (5C) müssten so 300 kosten (ohne Vertrag), dann würde ich pers. eine Daseinsberechtigung für die sehen.

Jeder normaldenkende Mensch legt einen 100er drauf und kauft sich das 5S wenn er sich überhaupt entscheidet so viel für ein Mobiltelefon auszugeben.

Sehe absolut keinen Grund von meinem 4 auf ein 5 oder 5S zu wechseln... Fingerabdruckscanner? Ah c'mon! Warte auf das iPhone 6, wenns bis dato keine anständige Displaygrösse gibt fliegt meins in den Müll und ein HTC One ist mein Eigen!
 

tobimobi

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
525
Nüchtern betrachtet:

Für viel weniger Geld kriegt man das farbenfrohe und meiner Meinung nach designstärkere Lumia. ( Wobei das Geschmackssache ist )

Wie immer eigentlich deutlich zu teuer für das gebotene. Beim IMac und MB darf sich Apple diese Preise erlauben, da einfach die Geräte die Marktbesten sind. Das iPhone ist schon längst nicht mehr Marktführer und die Preise nicht zu hoch sondern extrem überstrapaziert.
 
L

Laggy.NET

Gast
Würden sie den Preis zu tief ansetzen, würde das vermutlich die Verkaufszahlen des Topmodells schmälern, da viele eben nicht auf die Technik schauen, sondern das 5C einfach als "neues" Produkt erkennen, das wahrscheinlich genauso jedes Jahr mit neuer Hardware und neuen Features ausgestattet wird, wie das große iPhone. Daher wahrscheinlich der relativ hohe Preis.

Wer ein 5c will, muss nach wie vor zu nen relativ hohen Apple Preis kaufen, kann sich aber für "etwas" mehr Geld auch gleich das 5S kaufen. Ich finde, somit bleibt die entscheidung zwischen den beiden zu jeder zeit nahezu neutral und der Kunde wird nicht oder nur sehr wenig vom Preis beeinflusst.

Natürlich holt Apple mehr Gewinn raus. Aber wenn jeder so günstig zu nem "neuen" iPhone kommen würde, würden die Verkaufszahlen des topmodells einfach total einbrechen. Apple läuft ja auch mit dem iPad Mini schon gefahr den Absatz des großen iPads zu senken. Das ganze ist also nicht so einfach wie ich finde. Besonders, wenn die Produktpalette so klein ist bzw. der Umsatz mit so wenigen Geräten erzielt wird, läuft man schnell Gefahr, dass gewaltig was schief läuft.
 

LinuxMcBook

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.595
Daher werden die meisten User ein iPhone mit Vertrag kaufen und da sehen die Preise wiederum deutlich anders aus.
Und das ist wahrscheinlich die Strategie, die Apple verfolgt: Denn jetzt werden sich sicherlich viele statt für ein Android für ein iPhone entscheiden und genau diese Kunden möchte Apple ansprechen.
Ein Handy mit Vertrag war noch nie rational.
Unterhaltungselektronik auf Raten. Und im Endeffekt deutlich teurer, als das Handy einzeln gekauft und dann einen günstigen Vertrag, der genau auf das eigene Verhalten (Min/SMS im Monat) zugeschnitten ist.
 

Wega1985

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
53
Was anderes als "Unnötig" fällt mir spontan nicht ein...
Apple hat und macht schon eh immer sein eigenes Ding und es ist auch gut wenn wer gegen den Strom schwimmt aber die Preise sind immer übertrieben heftig für die 100€ Hardwarewert.
Naja wird genug Leute geben die Nachts vorm Verkaufsstart wieder schlange stehen.
 

sav1984

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.326
na ich weiß nicht. irgendwie wirken die farben bisschen billig spielzeugmäßig.

in meinen augen hat hier nokia die wesentlich bessere arbeit geleistet und apple einfach ein "markenzeichen" der lumia-familie kopiert. und das: mehr schlecht als recht.
trotzdem find ich den schritt interessant ;)
in meinen augen muss dem tristen schwarz/weiß endlich mal ein ende gesetzt werden.
 

MichiSauer

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.506
Die Produktpolitik ist nicht nur mutig.
Die Produktpolitik ist absolut gefährlich. Hatten viele Kunden vorher das Gefühl mit Alu und Glas etwas sehr hochwertiges zu kaufen werden jetzt viele Kunden durchaus die Frage stellen, wieso sie nicht auch zu nem Androiden mit a) mehr Leistung und b) gleichem Material bei c) gleichem akku und d) geringerem Gewicht greifen sollten.
Dieser bietet dann zudem den Vorteil eines echten USB-Geräts, auf dem ich ohne direkte Bindung alles übertragen udn auch abspielen kann.
Kurz: MP3-Player mit Video und telefon-Funktion udn Spielkonsole in einem, die kein I-Tunes braucht, damit die MP3 von meim kollegen auch läuft.
Aber ok. Apple hat sich ja noch nie wirklich um den Kunden geschert, sondern erfolgreich das Spiel "Friss oder Stirb" gespielt.
 

Chomper

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
23
Finde das Iphone 5S gelungen, der Preis liegt innerhalb meiner Erwartungen. Wie immer keine gewaltigen Änderungen, dafür konsequente Weiterentwicklung.

Für den um 20 EUR gestiegenen Preis hätten Sie aber auch 32 GB als Standard verbauen können, die Speicherpreise sind im Keller und für 699 EUR sollte sowas eigentlich drin sein.

Was Sie sich bei dem 5C gedacht haben bleibt mir schleierhaft?! 599 EUR für nen Plastikhandy? Klar es ist ein Iphone und hat die Technik vom Iphone 5 drin, aber dann bitte spürbar günstiger oder ganz weglassen.

Dann lieber ein Iphone 4C im knalligen Plastiklook für 399,- EUR und das normale Iphone 5 für 599 EUR verkaufen.

Somit hätte man sicherlich neue Käuferschichten erschlossen!!!

Aber wenn ich 599,00 für das Vorjahresmodell in neuer Plastikverpackung bezahlen soll, greif ich gleich zum 5S und bekomme neue Technik im gewohnt hochwertigen Design.

P.S. Finde es nen Witz, dass US Bürger 649,- $ (umgerechnet 489,- EUR) bezahlen,
aber mit den dummen Europäern kann man es ja machen. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

dermatu

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.707
Vom Preis bin ich echt etwas enttäuscht, hab gehofft man bringt das für ca. 400€ raus. So werd ich wohl zum Jahresende zum neuen Nexus greifen. Das "Stock" Android gefällt mir eh besser.
 

the_ButcheR

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.066
Ich für meinen Teil empfinde es optisch als grauenhaft, dieses Hochglanz-Polycarbonatgehäuse.
Der Preis ist ebenfalls eine Frechheit, es ist die gleiche Hardware wie das alte Modell in einem günstigeren Gehäuse für einen höheren Preis, hoffentlich bleibt das Teil wie Blei im Regal liegen.
Sehe keine Daseinsberechtigung für dieses Gerät ob ich jetzt 600€ oder 700€ zahle macht dann auch keinen Unterschied mehr, vor allem nicht auf 2 Jahre.


MfG
 

MECD

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
93
@ Chomper 489x1,19= etwa 580. In Europa zahlt man halt Mehrwertsteuer ;)

Ich finde es urkomisch, das nach den monatelangen Spekulationen um ein "günstiges" iPhone nun 600€ abgerufen werden. Da ist ja das iPhone 5 billiger! *GG
 
Top