Den Hersteller anhand der Platine erkennen

Journeym@n

Commander
Registriert
Dez. 2009
Beiträge
2.782
Ich fand neulich dieses NT im Keller (aus 'nem Fertigrechner meines Bruders).

China-Müll? :rolleyes:
 

Anhänge

  • Innenleben.jpg
    Innenleben.jpg
    218,7 KB · Aufrufe: 789
Typenschild außen drauf? Zumindest die Leistungsdatn sollten drauf stehen.

HErsteller des Fertigrechners?
 
1. Fertigrechner -> es werden wohl keine wirklich hochwertigen NT's verbaut.
2. Wer weiß wie alt das ist.. ich würde lieber die finger von lassen.
3. womöglich sind die anschlüsse auch nicht auf dem neusten stand.
 
tetris² schrieb:
1. Fertigrechner -> es werden wohl keine wirklich hochwertigen NT's verbaut.
Wirklich hochwertige nicht - allerdings sind die FSP in 90% der Fertigrechner absolut brauchbar. Der Wirkungsgrad ist dank passiv PFC zwar relativ gering (LC-Power-Niveau), die Leistungsangaben und Sicherungen passen jedoch.
 
Guck mal, ob das Ding eine FCC-Nummer hat.

Wenn ja, kannst du hier danach suchen, wer der (Original-)Hersteller ist.
 
Hö? alle neuen FSP OEM Netzteile haben aktiv PFC, und die ganz neue Serie sogar 85+ Effizienz. Also nix mit LC Power etc (btw die neuen LC Power haben auch 80+bronze).

Immerhin sehen die Kondensatoren noch brauchbar aus :D Ich weiss nicht irgendwo hatte ich diesen Aufbau mit den 2 Kühlblöcken schonmal gesehen, in irgendnem Netzteil test. Evtl bei soulpain ? Wühl dich mal durch wenns dich interessiert.
 
FSS schrieb:
Hö? alle neuen FSP OEM Netzteile haben aktiv PFC, und die ganz neue Serie sogar 85+ Effizienz. Also nix mit LC Power etc (btw die neuen LC Power haben auch 80+bronze).
Meine bisherigen FSP-Netzteile hatten alle schon ein paar Jahre auf dem Buckel (und keins von dem OEM-Geräten hatte Aktiv-PFC) - kann schon sein, dass sich da mittlerweile was geändert hat. Von LC-Power kenne ich nur ein einziges Netzteil mit Aktiv-PFC und dem von dir angesprochenen 80+ Bronze Siegel.
 
Dieses NT wollte ich nicht verwenden oder so. ;) Da auf dem Label keine UL-Nummer und/oder andere Merkmale, die evtl. zu dem OEM-Fertiger führen konnten, zu finden sind, wollte ich - aus reiner Neugier - dies mit euch anhand der Platine herausfinden. :rolleyes:


Nachtrag:

Wie ich vermutete, ist dieses NT (ziemlich alt) aus China. Gefertigt von Dongguan Golden Field Industrial Co. Ltd.

P.S.: Deren Fabriken sehen ziemlich imposant aus. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben