News Destiny 2: Systemanforderungen und Termin für die PC-Beta

Arikus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
452
Da bin ich ja mal gespannt, einen Monat noch! Dann wird sich zeigen, wie der Unterschied zwischen 2, 4, 6 und 8 Kernen ist.

Auf Konsolen muss man ja für gute Performance auch gute Mehrkernunterstützung haben, hoffentlich wird es so auch auf dem PC kommen.
 

v_ossi

Captain
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
3.293
Wer hat denn da die CPU "Empfehlung" zusammengewürfelt?

Sechs Jahre alte 4C/4T Intel CPU oder nagelneuer 6C/12T AMD Ryzen. Passt mMn irgendwie nicht so ganz.
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.186
@v_ossi: Wenn man nach Benchmarks geht könnte man evtl noch über einen 8350 reden. AMD hat sich mit Bulldozer wirklich in Nesseln gesetzt was Singlecoreleistung angeht.
 

Haldi

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.863
Also Open Beta ohne preorder von 29. August bis 31 August? Wahnsinn wie grosszügig das bemessen ist.
 

v_ossi

Captain
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
3.293
@Axxid: Bulldozer steht doch gar nicht zur Debatte. Finde es nur merkwürdig den i5 mit dem R5 bei den Empfehlungen gleich zu setzen, da hätte es auf AMD Seite auch ein R5 1400 getan.

Der R5 ist hier im CB Test im Gesamtranking locker fluffige 62% schneller als der 2500k. Die spielen mMn nicht ganz in der selben Klasse.
 

Ap2000

Banned
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
2.344
Vorbesteller dürfen auf dem PC ab dem 28. August spielen, einen Tag später startet die Testphase dann ohne Zugangsbeschränkung durch. Gespielt werden kann bis zum 31. August.
D.h. ohne, dass man ein Vorbesteller sein muss?


Da fällt mir gerade wieder ein, dass es ja auf diesem blizzard Ding läuft, daran habe ich schon gar kein Interesse (und auch keines derer Spiele), auch wenn ich diese Testversion durchaus mal antesten würde. V.a. weil bis dahin wahrscheinlich Vega und 144 Hz Monitor bei mir am werkeln sind.
 

Dai6oro

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
6.372
Der R5 ist hier im CB Test im Gesamtranking locker fluffige 62% schneller als der 2500k. Die spielen mMn nicht ganz in der selben Klasse.
Evtl wird hier auch eine bestimmte Preisklasse abgebildet. R5 und I5 eben. Abgesehen davon konnte man die offiziellen Empfehlungen schon immer getrost ignorieren.
 
A

Aelixiel

Gast
Systemanforderungen sehen ja solide aus. Endlich Destiny aufm Pc. Mal gucken wie Buggy dass Game wird!^^
 

Kon_artis

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.070

se3005

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
647
Ich hoffe doch sehr, da es auf den Konsolen ja wahrscheinlich 7 der 8 Kerne nutzt. Da es von der Konsole auf den PC portiert wird, ist das "Grundgerüst" ja relativ gleich, also sollte auch die MultiCore-Unterstützung dabei sein...

Natürlich kann ich mich auch irren und hier steht nur reisen Bullshit....

Die Open Beta nehme ich mal mit, auf PS4/X1 bin ich nie so richtig warm geworden mit D1.
 

TenDance

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.437
Die "Empfehlungen" von Bungy lesen sich wie das Ergebnis von entweder zu viel Koks oder dicken Schecks.

Wer empfiehlt denn bitte für einen Multiplayertitel nen ollen Sandy Bridge-Quadcore OHNE HT und mit ENORM NIEDRIGEM TAKT.
Die Dinger waren damals schon für WoW zu langsam wenn da mal 30/40 Avatare gleichzeitig rumgerödelt haben.

Und eine GeForce 1050... ist ja schon diskussionswürdig ob man das für Full HD empfehlen kann da die meisten wohl denken dass sie mit einer empfohlenen Karte die Details auf max setzen können.
Aber dann 2Gb Speicher? Bitte was? Wer empfiehlt denn sowas?
 
A

Aelixiel

Gast
Ich würde sagen, einfach mal überraschen lassen wie ne GTX 1050 läuft^^ Ich selber werde wohl sowieso nur auf Hoch Spielen in Full HD. Aber über diese Systemanforderungen bin Ich auch ziemlich überrascht.
 

just_fre@kin

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.417
Wie dem auch sei, exorbitant hoch scheinen die Hardware Anforderungen nicht zu sein. Mit nem Core i5/Ryzen 5 und ner GTX 1050 TI oder RX 570 wird man es es anständig spielen können, das heißt auch Einstiegsgamer kommen auf ihre Kosten. Wird den ein oder anderen Battle.net User sicher zum Kauf bewegen. Ich kenne so viele Leute, die Blizzard-Only auf günstigen Rechnern am PC spielen, wenn die dann sehen, dass Destiny 2 da auch drauf läuft, greifen sie eh zu.
 

Shoryuken94

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.136
Ich hoffe doch sehr, da es auf den Konsolen ja wahrscheinlich 7 der 8 Kerne nutzt. Da es von der Konsole auf den PC portiert wird, ist das "Grundgerüst" ja relativ gleich, also sollte auch die MultiCore-Unterstützung dabei sein...
Heute wird so ziemlich jedes Spiel von den Konsolen auf den PC geportet und bei vielen anderen Games ist es auch nicht der Fall, dass mehr als 4 Kerne nocjh groß was bringen.

@Topic:
Man empfiehlt halt Prozessoren aus einer klasse. Soviel schneller ist ryzen in spielen auch nicht als sandybridge. Da man die Systemanforderungen sicherlich schon vor einiger zeit definiert hat, hat man damals halt genommen, was am ehesten gepasst hat.
 

GoZx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
339
Der R5 ist hier im CB Test im Gesamtranking locker fluffige 62% schneller als der 2500k. Die spielen mMn nicht ganz in der selben Klasse.
Ich verstehe nicht wie du darauf kommst, dass das Gesamtrating hier der Wert ist den du vergleichen solltest. Es handelt sich hier um ein Spiel. Und das Spielerating des 1500x is 8% über dem 2500k. Meiner Meinung nach rechtfertigt das deshalb die Empfehlung des Herstellers.
 

Dai6oro

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
6.372
Empfehlung ist aber der niedrigere getaktete Intel Core i5-2400. Nix 2500K. Aber wie gesagt die Empfehlungen werden eh für die Tonne sein. I5 vs R5 eben.
 

trane87

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.654
Diese "Systemanforderungen" sind immer lächerlich! Was bringen mir diese Angaben, wenn ich die Auflösung nicht kenne. Dieses ganze System sollte komplett überholt werden, einfach ein minimal Anforderung bei niedrigen Einstellungen für FullHD und eine für "epischen" Einstellungen für FullHD. Persönlich dürften man auch noch für 4K und vollen Einstellungen Anforderungen aufzeigen. Verstehe nicht warum das kaum ein Hersteller macht.
 
Top