Dienste reaktivieren sich, wie unterbinden?

doof123

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.541
Hallo!
Ich würde gerne verstehen, wie Windows die teils deaktivierten Dienste reaktiviert & startet. :kotz:
Es geht nicht um die Update-Dienste, kommen per Update vielleicht Anweisungen, die dieses Phänomen verursachen könnten?
Wenn ich die Dienste für mich angepasst habe, nach einiger Zeit Nutzung dann nachsehe, kann ich regelmäßig erkennen, dass meine Anpassung verworfen wurde. :pcangry:
Kann man per dies GPO o. ä. unterbinden? :hammer_alt:
Was ist die Ursache? :watt:
Vielen Dank im Vorfeld!
 

M4deman

Lt. Commander
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.214
Um welche Dienste geht es denn?
 

areiland

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
6.042
Schon mal daran gedacht, dass diese Dienste deshalb reaktiviert werden, weil Windows sie benötigen könnte? So irreal ist das ja eigentlich nicht.
 

kartoffelpü

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
484
Hast du zwischen Deaktivierung und jetzt auf ein neues Windows-Release aktualisiert? Ich hab's noch nie kontrolliert, aber würde davon ausgehen, dass bei Installation eines neuen Releases alle Standard-Windows-Dienste auf die default-Einstellung gesetzt werden.
 

doof123

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.541
Diese Situation zeigt sich innerhalb eines Releases, nutze 1903, dieses Verhalten gibt es jedoch ebenfalls in vorigen Releases, dass nach einer Aktualisierung die Dienste zumindest teils nach Vorgabe laufen, ist mir bewusst.
Es geht nicht um Drittanbieter-Dienste & um kritische Windows-Dienste ebenfalls nicht.
Die Funktionen, die ich in den Systemeinstellungen ausgestellt habe, laufen als Dienst trotzdem weiter.

Also weiß keiner von euch, wie es geht... Wenn ich es zuerst herausfinden sollte, werde ich die Lösung. hier posten 👹 :pcangry:
 

kartoffelpü

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
484
Falls es dich wirklich interessiert, kannst du zumindest in den Eventlogs schauen, wann die Dienste umkonfiguriert wurden. Damit kann man dann weiterrecherchieren, wodurch es ausgelöst wird.
Beispiel:
1572364676859.png
 

BFF

¯\_(ツ)_/¯
Moderator
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
13.684
Keine Info was und wie gemacht wurde durch den TE trotz mehrfacher Nachfrage.
Liest sich irgendwie wie ein Trollpost.
Ab in das Aquarium damit.

BFF
 

AdoK

bounty hunter
Moderator
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
54.407
Woher sollen wir denn die Ursache kennen/ wissen, wenn du uns selbst auf mehrfache Nachfrage um welche Dienste es sich handelt keine Antwort gibst.

Nur mal so zur Info, die Abhängigkeit(en) der verschiedenen Dienste sind von Microsoft teilweise nur unzureichend dokumentiert vorzufinden. Und es gibt Dienste, die bei früheren Windows Versionen wie 8.x u. 7 nun von 10 anders gesteuert werden bzw. deren Betrieb erfordert.

Solltest du wirklich an Hilfe der Community interessiert sein, nenne uns Roß und Reiter, d.h. um welche Dienste es sich genau handelt. Nennst du uns die Dienste nicht, so gehen wir auch davon aus dass du keinerlei Hilfe von uns haben möchtest und das Thema somit auch überflüssig ist ...
 

Discovery_1

Commander
Dabei seit
März 2018
Beiträge
2.749
Finger weg von den Windows-Diensten! Das wird dir in der Regel sehr viel Ärger ersparen. Nach solchen Spielereien kommen oft so Leute: "Mein Windows ist doof, es funktioniert nie richtig." (etwas übertrieben dargestellt.):D
 

Nickel

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
13.279
Viele Dienste sind von voneinander Abhängig.
Was versprichst du dir durch dieses "Tuning"?
Das bringt dir nämlich null mehr Performance, wenn du Dienste deaktivierst,
dafür aber gerne mal ein paar Probleme und evtl. sogar Sicherheitslücken.
 

areiland

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
6.042
...Das bringt dir nämlich null mehr Performance, wenn du Dienste deaktivierst...
Geschweige denn, dass man durch deaktivierte Dienste grossartig Ressourcen, wie Speicher oder Rechenzeit freischaufeln könnte.

Gerade seit Windows 10 sind die Dienste sehr extrem auf Ressourcenschonung hin optimiert und die wenigsten Dienste werden tatsächlich ständig ausgeführt. Die allermeisten Dienste werden automatisch beendet, wenn sie ihre Arbeiten ausgeführt haben und auf Anforderung wieder gestartet.
 

doof123

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.541
Im Gegenteil, einige hier verstehen anscheinend nicht den Sachverhalt, es geht nicht um was oder wieso, es geht darum, wie.
Die meisten Sicherheitslücken bestehen erst durch gestartete Dienste, da sie dann ausnutzbar sind.
Ich habe weder vor zu Trollen, noch gehört dieser Tread in's Aquarium, noch will ich hier Diskussionen anfangen, die einfach unnötig sind.
Meine simple, entscheinde Frage ist, wie werden Dienste getriggert oder deaktivierte Dienste durch Windows wieder reaktiviert und es geht um reine Windows-eigene Dienste ALLER nicht systemkritischer Funktionen wie
Ortung, Biometrie, Freigabe, Server, Telemetrie, Insider, Zahlung & NFC etc.

Danke an kartoffelpü für den Hinweis, einige andere... Setzen... 6

Bin schon etwas enttäuscht, sorry.
Ein bisschen vorsichtiger und vorurteilsfreier kann man schon reagieren.
Man weiß nicht jedes mal, wen man vor sich hat.
 

BFF

¯\_(ツ)_/¯
Moderator
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
13.684
Meine simple, entscheinde Frage ist, wie werden Dienste getriggert oder deaktivierte Dienste durch Windows wieder reaktiviert
Wenn Du mal von Anfang an mit der Sprache rausruecken wuerdest was Du da ueberhaupt veranstaltest, koennte man vielleicht den Hinweis geben, dass bestimmte Dienste in Abhaengigkeit zu anderen Diensten systemnotwendige Dienste einfach mal so wieder zum Laufen bringen. Das passiert per Dienst und auch per Aufgabenplanung. Das haettest Du eigentlich beim Rumstochern in den Diensten sehen muessen. Und nein, in solchen Faellen hilft es auch nicht per GPO die Dienste blockieren zu wollen. :D

Egal.
Fuer mich ist die Sache gegessen.

BFF
 

doof123

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.541
Danke dir, das habe ich soweit zur Kenntnis genommen.
Die Aufgabenplanung & GPO habe ich bereits durch, sonst würde ich nicht fragen.
Kann ja sein, dass jemand hier tiefgreifendere Kenntnisse hat, sonst hätte ich erst gar nicht gefragt.
Ergänzung ()

Genauso präzise wie Deine Frage. Auf zig Arten können Dienste reaktiviert werden.
Ja, damit erzählst du mir nichts neues, kannst du das nicht mal aufzählen?
 

BFF

¯\_(ツ)_/¯
Moderator
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
13.684
Kann ja sein, dass jemand hier tiefgreifendere Kenntnisse hat
Dann schau in die Abhaengigkeiten der jeweiligen Dienste. Ist doch so schwer nicht.
In denen steht klipperklar was rennen muss um einen Dienst zu betreiben.
Jeder der abhaengigen Dienste und deren Abhaengigkeiten kann/koennen und wird/werden benoetigte Abhaengigkeiten wieder starten oder zumindest mit Fehlern reagieren. Im schlimmsten Fall mit nicht Starten des Systems (BSOD).

ALLER nicht systemkritischer Funktionen wie Ortung, Biometrie, Freigabe, Server, Telemetrie, Insider, Zahlung & NFC etc.
Du weist genau was diese Dienste alles machen?
Windows Insider Service rennt z.B. nur, wenn Du am Insider Programm mit machst.
Wenn er bei Dir rennt hat es einen Grund.
Den Dienst Server zu killen ist sinnbefreit. Das ohne den simples Arbeiten per Netzwerk nicht richtig gehen steht sogar in der Beschreibung.

BFF
 
Zuletzt bearbeitet:

doof123

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.541
Dann schau in die Abhaengigkeiten der jeweiligen Dienste. Ist doch so schwer nicht.
In denen steht klipperklar was rennen muss um einen Dienst zu betreiben.
Jeder der abhaengigen Dienste und deren Abhaengigkeiten kann/koennen und wird/werden benoetigte Abhaengigkeiten wieder starten oder zumindest mit Fehlern reagieren. Im schlimmsten Fall mit nicht Starten des Systems (BSOD).

BFF
Erstmal danke, ein weiterer sinnvoller Beitrag, vielen Dank haha.
Leider auch nichts neues, ein Beispiel:
Netzwerkerkennung ausgeschaltet, keinem Netzwerk beigetreten, keine freigegebenen Geräte oder Daten.
Siehst du irgendwelche Abhängigkeiten beim Dienst "Datenfreigabedienst" ???
Zitat -> "Ist doch so schwer nicht"

Ich will keine BSOD's provozieren und kann mich auch an keinen erinnern.
Das klingt nach Versuchen, die einfach nicht konform ablaufen.
Ich kann an manchen Antworten schon ahnen, das man gewisse Leute einfach nicht an den Rechner lassen sollte.

Fakt ist, Microsoft hat seit Windows 10 eine Methode eingeführt, die eine eigenständige Konfiguration der Dienste steuert, und keiner hier steigt dahinter, inklusive mir nicht.
 

BFF

¯\_(ツ)_/¯
Moderator
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
13.684
Lies mal meinen laengeren Satz da weiter oben noch mal. ;)

Wenn z.B. der Dienst den Du da killen willst der Erste in der Kette ist, hat er keine Abhaenkgigkeit. Andere sind sind von ihm abhaengig und starten ihn oder lassen ihn starten. Alles klar? :D

Beobachte in Zukunft den Task "PerformRemediation".

Ich kann an manchen Antworten schon ahnen, das man gewisse Leute einfach nicht an den Rechner lassen sollte.
Exakt. :D

BFF
 
Zuletzt bearbeitet:
Top