Displayhalter VESA

sucram92

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
435
Hallo,

erstmal zur Problemstellung:
Für meinen Heimkinoraum habe ich ein HiFi-Rack aus Granit anfertigen lassen. Dort kommen zwei Verstärker und auch mein HTPC rein. Ich habe jetzt einen DELL S2240T Monitor gekauft, mit dem ich die Filme über den Touchscreen starten kann. Ja auch diverse andere Sachen, wie z.B. Rippen von Filmen auf den Homeserver soll darüber stattfinden.

Da das HiFi-Rack aber nur 70cm hoch ist, ist ein vernüftiges Arbeiten auf dem Monitor im stehen nicht möglich. Ich benötige jetzt eine Halterung die mindestens 60cm hoch ist und die ich mit einer Schraubzwinge an der oberen Platte befestigen kann. Quasi soetwas: Monitorhalter Jedoch haben die Teile alle eine Rohrlänge von nur 40-45cm.

Kennt jemand eine stabile Halterung? Und an die Wand hängen möchte ich den Monitor auch nicht, da ich sonst wieder einen Schlitz kloppen muss um einen Kabelkanal einzuspachteln. Dann kann ich den Raum wieder neu renovieren.

Danke schonmal.
 

Eisbrecher99

Commodore
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.276
Mit dem Ergotron LX sollte das machbar sein. Die über Klemmmechanismus festziehbare Haltestange an sich ist schon ~48cm hoch und wenn man noch den aufsetzbaren und ausrichtbaren Haltearm (der eine spannbare Feder enthält, die man auf das Gewicht des TFTs anpassen kann) nach oben ausrichtet, sind leicht mindestens 60cm drin. Den Zwischenarm dann einfach weglassen. Die Ergotrons sind zwar nicht so günstig im Preis, aber die halten ewig, sprich sehr gute Qualität.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top