DynDNS und Owncloud

b0rsch

Ensign
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
148
Hello :)

ich habe mir auf meinem Raspberry Pi 2 (OS Raspberian) ganz frisch die neuste Version von Owncloud installiert. Soweit funktioniert auch alles ganz gut im LAN. Zugriff funktioniert. Allerdings will ich natürlich zwecks Kontakte/Kalender und Daten-Sync auch von außen auf die Cloud zugreifen.

Ich habe hierfür in meinem Router D-LINK DIR-615 den DDNS Dienst dlinkddns.com eingerichtet. Pingt man diesen an wird auch meine korrekte Internet-IP angezeigt. Allerdings sollte dann über dien Browser username.dlinkddns.com/owncloud der Webserver erreichbar sein. Leider funktioniert dies nicht.

Entsprechende Regel zur Portweiterleitung habe im Router hinterlegt (siehe Screenshot)
owncloud.JPG

Eingetragene IP-Adresse ist die lokale IP des Raspberry.

Allerdings bekomme ich immer einen timeout bei der Abfrage. Habe ich irgendwas übersehen? Mein D-LINK Router hängt übrigens an einem Kabel Deutschland Modem (eventuell blockiert das etwas?)

Habe ich bei der Einrichtung irgendwas vergessen oder einen Denkfehler?

Schonmal besten Dank!
(PS: ich hoffe das war das korrekte Unterforum, ansonsten bitte verschieben)
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Zum einen gibt Kabel Deutschland dir wahrscheinlich nur eine IPv6 IP, dann ist die Portweiterleitung falsch: man leitet nur Port 80 oder 443 weiter, sonst nichts. Drittens funktioniert es wahrscheinlich nicht aus dem eigenen LAN, nur wenn man netzwerktechnisch von Außen drauf zugreift.
 

riff-raff

Captain
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3.619
Ausschließlich HTTPS verweden (Standardport 443 oder einen eigenen)
IP V4 Tunnel einrichten (muss soweit ich informiert bin im Kundenportal des Kabelanbieters aktiviert werden.
Webserver absichern: htaccess, fail2ban, Rechte
 

b0rsch

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
148
Habe das Kabel Deutschland Modem nun in den Bridge Modus versetzt, d.h. er fungiert nur noch als Modem und nicht mehr als Router.

Spreche ich jetzt die DDNS an funktioniert die Weiterleitung auf die Owncloud ABER lediglich zur internen LAN IP des raspberrys... D.h. im LAN klappt es, außerhalb nicht. Also im 'externen' Browser wechselt oben die Adresse zu http://[LAN IP]

Habe ich bei der Port Weiterleitung irgendwas falsch gemacht?
 

riff-raff

Captain
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3.619
Bridge-Mode heißt ja immer noch, dasss das Modem eine IP6-Adresse bezieht. Den IP4-Tunnel hast du damit noch nicht.
 

b0rsch

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
148
Es funktioniert nun! Gatte nix mit IPv6 oder dergleichen zu tun sondern das scheinbar was bei der Einrichtung des Webservers auf dem PI falsch lief. Durch Neuinstallation hat es nun geklappt!
 
Top