Eigene Zusammenstellung - 1000 € - Bitte überprüfen

Krixxus

Cadet 2nd Year
Registriert
Jan. 2015
Beiträge
30
Hallo liebes Forum,

ich habe mein Budget ein wenig aufstocken können und habe mir selber etwas auf Mindfactory zusammengestellt.

Hier die Zusammenstellung: https://www.mindfactory.de/shopping...221001a001fe7e91859fb8f3ad4098edec00063cabec5

Nun habe ich mehrere Fragen zu dieser Zusammenstellung:

-Gibt es einen günstigeren Anbieter als Mindfactory?
-Gibt es bessere und passendere Einzelteile in der Preisklasse?
-Ist das Gehäuse gut? Brauche ein kühles, nicht UNBEDINGT leises Gehäuse, viel Platz sollte auch vorhanden sein. (gibt es ein besseres in der Preisklasse? Sollte aber nicht mehr als 85 Euro kosten, besser sogar weniger.)
-Müsste ich noch Gehäuselüfter zusätzlich kaufen oder genügen die mitgelieferten um den PC zu kühlen?
-Die R9 390 von Sapphire? Oder sogar eine Gtx 970?
-Brauch ich sogar vielleicht noch irgendwas um den PC zum Laufen zu bekommen? (Außer Monitor, Tastatur etc.)

Naja wie gesagt, ich wäre euch sehr dankbar, wenn einfach nochmal jemand drüberschauen könnte, da ich auf garkeinen Fall einen Fehler beim Kauf begehen möchte.

Vielen Dank im Vorraus,

LG Krixxus
 
Zuletzt bearbeitet: (Wichtige Frage vergessen)
Ein Netzteil für 70 Euro von be Quiet! sollte vollkommen ausreichend sein, 530W z.B. Ich persönlich hätte kein Gigabyte MB genommen und lieber Corsair Speicher, aber ansonsten sieht es soweit solide aus.
 
als Ram reicht dieser laut einem kurzen blick aufs Produktdatenblatt unterstützt das MoBo Offiziell gar kein 2400Mhz Ram...

ansonsten schöne Zusammenstellung
 
Nimm ein 530W von beQuiet! und 8GB RAM und investiere das gesparte Geld in eine SSD (min.250GB) ;)

Grüße
PCsnow
 
Notebooksbilliger ist günstiger als die anderen Anbieter. Haben meistens auch alles auf Lager. Keine GTX970, eher GTX980 oder R3 390 (je nach Budget).
 
Galaxy9000 schrieb:
Notebooksbilliger ist günstiger als die anderen Anbieter. Haben meistens auch alles auf Lager. Keine GTX970, eher GTX980 oder R3 390 (je nach Budget).

Der (je nach Spiel) 5% langsammere/schnellere Gegenspieler zur GTX980 ist die 390X,
die bereits ab 378€ lieferbar ist :)
http://geizhals.eu/sapphire-radeon-....html?hloc=at&hloc=de&hloc=pl&hloc=uk&hloc=eu

Ob sie die 40€ Aufpreis der 390 zur 390X lohnen, muss man selbst entscheiden:
https://www.computerbase.de/2015-10/star-wars-battlefront-erste-benchmarks-der-open-beta/

mfg,
Max
 
Zuletzt bearbeitet:
nickless_86 schrieb:
als Ram reicht dieser laut einem kurzen blick aufs Produktdatenblatt unterstützt das MoBo Offiziell gar kein 2400Mhz Ram...

ansonsten schöne Zusammenstellung

Ok, stimmt ich hab glaub ich auch bei einem anderen Mainboard mit Sockel 1151 geschaut... Mein Fehler ^^

apropos, lohnt sich überhaupt schnellerer Ram und wenn sollte ich dann zu schnellerem 8Gb Ram oder zu den 16Gb Crucial Ballistix greifen?

Vielen Dank auch für deine schnelle Antwort! :)
Ergänzung ()

PCsnow schrieb:
Nimm ein 530W von beQuiet! und 8GB RAM und investiere das gesparte Geld in eine SSD (min.250GB) ;)

Grüße
PCsnow


Danke für deine Antwort, werde mir das mit der SSD aufjedenfall nochmal überlegen.
Ergänzung ()

Galaxy9000 schrieb:
Notebooksbilliger ist günstiger als die anderen Anbieter. Haben meistens auch alles auf Lager. Keine GTX970, eher GTX980 oder R3 390 (je nach Budget).
Ok werde ich nachschauen, danke für deine Antwort :)
Ergänzung ()

cvzone schrieb:
Ein Netzteil für 70 Euro von be Quiet! sollte vollkommen ausreichend sein, 530W z.B. Ich persönlich hätte kein Gigabyte MB genommen und lieber Corsair Speicher, aber ansonsten sieht es soweit solide aus.
ist dieses Mainboard denn besser? http://www.mindfactory.de/product_i...85-So-1150-Dual-Channel-_958535.html#techdata

Netzteil werde ich dann ändern, danke :)
 
Zuletzt bearbeitet:
16gb Crucial Ballistix Sport ddr3 1600 cl9 (8gb würden reichen, aber bei den Preisen hau die 16gb rein ;))


500w Bequiet e10 CM (das "530W" Bequiet ist ein L8 und ist für den Preis nicht Empfehlenswert)

EKL Brocken Eco oder Ben Nevis anstatt dem Bequiet

Anstatt dem r4 nimmst du ein Nanoxia Deep SIlence 3


Und ich würde die Wlan Antenne nehmen, einfach weil sie billiger ist. http://www.amazon.de/CSL-Stick-Ante...=UTF8&qid=1448294927&sr=8-1&keywords=csl+wlan

Bin ganz zufreiden damit :)


Als SSD dann eine Crucial BX100 250gb, eine SSD ist einfach ein muss in so einem Rechner :)


MfG Senvo
 
Zum Zocken macht schnellerer Ram so circa +-0% unterschied. Investier da lieber in mehr als in schneller
 
Zuletzt bearbeitet:
Senvo schrieb:
16gb Crucial Ballistix Sport ddr3 1600 cl9 (8gb würden reichen, aber bei den Preisen hau die 16gb rein ;))


500w Bequiet e10 CM (das "530W" Bequiet ist ein L8 und ist für den Preis nicht Empfehlenswert)

EKL Brocken Eco oder Ben Nevis anstatt dem Bequiet

Anstatt dem r4 nimmst du ein Nanoxia Deep SIlence 3


Und ich würde die Wlan Antenne nehmen, einfach weil sie billiger ist. http://www.amazon.de/CSL-Stick-Ante...=UTF8&qid=1448294927&sr=8-1&keywords=csl+wlan

Bin ganz zufreiden damit :)


Als SSD dann eine Crucial BX100 250gb, eine SSD ist einfach ein muss in so einem Rechner :)


MfG Senvo

Vielen Dank, ich habe deine Vorschläge jetzt übernommen, reichen die 500 Watt denn auch ganz sicher für den PC? :)

Das Nanoxia hatte ich auch in der Hinterhand, war mir dann aber nicht so sicher ob das Fractal vielleicht besser ist, brauche aber lieber bessere Kühlung als Dämmung also das Nanoxia oder?
Ergänzung ()

PCTüftler schrieb:

Danke, dass du dir die Mühe machst und noch eine Zusammenstellung raussuchst :),
das entspricht ja auch fast den Vorschlägen der anderen.

Einzig was mich noch interessieren würde, wäre die Asus Grafikkarte, ist die gleichwertig mit einer Nitro?

Und der Wlan Adapter wird dann über Kabel mit dem PC verbunden?
Ergänzung ()

Zorkarak schrieb:
Zum Zocken macht schnellerer Ram so circa +-0% unterschied. Investier da lieber in mehr als in schneller

Ok dankeschön :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja, ist ja auch eine 390 und sollte ebenfalls relativ leise ihren Dienst verrichten, dazu gibt es eben 30 € zurück für die Karte.
 
PCTüftler schrieb:
Ja, ist ja auch eine 390 und sollte ebenfalls relativ leise ihren Dienst verrichten, dazu gibt es eben 30 € zurück für die Karte.

Das mit dem Cashback ist natürlich perfekt
 
Hi,
auf keinen Fall eine ASUS AMD karte holen. Bleib bei der Nitro.
ASUS hat in der letzten Generation viel Murks gemacht. Das Risiko wäre mir zu groß.
 
Ja, die ist minimalst lauter, aber das Cashback ist nett :)

Bei meinem Kollgegen läuft ein 450w Antectrupwoerr ebi einer 390 und einem e3 1231v3, auch das reicht, also 500w sind i.O :)

Das Nanoxia ist sehr Ähnlich zu dem Fractal, das kann man ruhig nehmen :)
 
Stop - die STRIX ist nicht so gut wie die NITRO.
http://www.guru3d.com/articles_pages/asus_radeon_r9_390x_strix_8g_review,26.html

Die Asus Karte wird eindeutig und wesentlich wärmer (fast 90°C), weil der Kühler selbst nicht optimal ist - trotzdem klatschen die den auf jede 2XX und 3XX Karte rauf, weil er "gerade so ausreicht".

Laufen wird die Karte natürlich problemlos, aber trotzdem wäre die Nitro oder die PCS+ eine bessere Wahl wenn es kühler bleiben soll :)

mfg,
Max
 
Senvo schrieb:
Ja, die ist minimalst lauter, aber das Cashback ist nett :)

Bei meinem Kollgegen läuft ein 450w Antectrupwoerr ebi einer 390 und einem e3 1231v3, auch das reicht, also 500w sind i.O :)

Das Nanoxia ist sehr Ähnlich zu dem Fractal, das kann man ruhig nehmen :)

Ok dann werde ich mich wohl wirklich für die Asus entscheiden, Lautstärke der Grafikkarte macht mir nichts aus, bin kein wirklicher SilentGamer. Nur Spulenfiepen wäre ärgerlich. :)
Ergänzung ()

max_1234 schrieb:
Stop - die STRIX ist nicht so gut wie die NITRO.
http://www.guru3d.com/articles_pages/asus_radeon_r9_390x_strix_8g_review,26.html

Die Asus Karte wird eindeutig und wesentlich wärmer (fast 90°C), weil der Kühler selbst nicht optimal ist - trotzdem klatschen die den auf jede 2XX und 3XX Karte rauf, weil er "gerade so ausreicht".
Laufen wird die Karte natürlich problemlos, aber trotzdem wäre die Nitro oder die PCS+ eine bessere Wahl wenn es kühler bleiben soll :)

mfg,
Max

Hm oder ich überdenke das ganze nochmal und lese mir Testberichte der ganzen CustomKarten durch, viele Dank :)
 
Die beiden sind auf Augenhöhe. Ich würde den Preis entscheiden lassen.
 
Zurück
Oben