News Emporio Armani Connected: Hybride Smartwatch ohne Akkuzwang

Dr. MaRV

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.691
#1
Smartwatch ohne Display finde ich nicht wirklich smart. Die Bedienung, respektive die Informationsausgabe würde ich als umständlich empfinden. Vorteil ist natürlich, dass bei derartigen Uhren die Individualität gewährleistet bleibt. Ein Display, egal ob nun rund oder rechteckig lässt viel weniger Spielraum in Design und Individualität übrig wie die Gestaltung eines echten Ziffernblattes.
 

Faranor

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.341
#2
In grau sehr schick.
Was natürlich der Knaller wäre, wenn die Uhrzeiger mit dem Navi agieren und einem die Richtung anzeigen.
 

estros

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.346
#3
Analoge Anzeigen bleiben mMn auch weiterhin die Zukunft für hochwertige Uhren. Wobei ich nichts gegen hybride habe wie dieser, evtl aber doch mit Mini-Display, um das nötigste zu sehen.

Minimal ist oftmals mehr, gerade bei diesen Uhren mit analoger Anzeige eine interessante Entwicklung.
 

NJay

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
1.295
#4

Senvo

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
5.697
#5

Nico25394

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
503
#6
Also ich find die Idee richtig gut :)
Jetzt noch ne Benachrichtigungs LED einbauen, die anzeigen kann welche App grad die neueste Nachricht anzeigt oder ein kleines Display, bei bedarf nen Schriftzug durchläuft und ich kauf ne neue Uhr :D

Vorallem die Modelle mit Stahlarmband sehen auch noch verdammt schick aus :D

Top News :) Vielleicht kauf ich mir auch so schon en Modell, meine Uhr ist langsam etwas mitgenommen ;)
 

Child

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.506
#7
Zifferblatt komplett als Display und analoge Zeiger ... wär super ;)
 

CHB68

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.290
#8
Eine Armani Uhr? Wirklich? Gott wie peinlich.... :lol:
 
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
542
#9
Zuletzt bearbeitet:

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
10.923
#10
Mit Emporio Armani widmet sich ein weiterer Modehersteller dem Wearable-Segment. Mit der Serie „Emporio Armani Connected“ präsentiert das Modelabel fünf Uhren, die zwar auf eine analoge Anzeige setzen, jedoch auch smarte Funktionen bieten.

Zur News: Emporio Armani Connected: Hybride Smartwatch ohne Akkuzwang
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
5.719
#11
Wäre bei solchen Uhren nicht analog zum "Featurephone" der Begriff "Featurewatch" statt Smartwatch angebracht?

Im Vergleich zu diesem Typ Uhren ist selbst die erste Pebble unglaublich smart, obwohl sie im Vergleich zur Apple Watch oder den besseren Android Wear Modellen, auch nur stark eingeschränkt war.
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
237
#12
Sehen gut aus. Jetzt muss Samsung sich nur noch nen Partner suchen. Die Technik liefern sie und das Design bitte eine gescheite Uhrmarke, die im dem Bereich etwas Erfahrung hat.

Zifferblatt komplett als Display und analoge Zeiger ... wär super ;)
Damit die Zeiger das Display verdecken? Wozu dann Smartwatch? Man will darauf doch auch ein Navi laufen lassen und Mails checken.
 

Sputnik 1

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.381
#13
"Wasserdicht" bis 3ATM. Ein Auschlusskriterium für mich bei einer Uhr. Schick aussehen tun sie ja.

Sputnik
 

Schnitz

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
6.500
#14
Also ich lade meine Pebble lieber einmal die Woche auf als jedes halbe Jahr eine Knopfzelle zu erneuern (wobei dann die Wasserdichtigkeit garantiert flöten geht - oder ich lass es für teuer Geld machen) :freak:
 
Top