entscheidung zwar gefallen aber einige probleme

pheeR

Ensign
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
143
Hallo liebe leute, hier erstmal mein PC:

Lenovo K330
i7-2600K (standart-takt)
6GB DDR3 1333Mhz RAM
zur zeit eine GT 440 -> wird durch eine Gainward GTX 570 Phantom ersetzt (oder die neue sparkle.. mit den aerocol kühlern.. :)
1TB festplatte; DVD+Blueray Laufwerk
PC läuft auf Windows 7 HomePremium
Netzteil mit 270!!!!!!W Leistung..

Das letztere schokiert sicher, wie auch mich. Der PC ist drei tage alt, alles wurde installiert und fertig verarbeitet (blueray rein, festplatten optimiert) und läuft ohne jeden makel. Da nun die Grafikkarte bekanntermaßen zu lahm ist für Spiele (momentan Crysis 2) brauch ich ne neue, am besten die oben erwähnte Phantom. Das Netzteil bietet überhaupt keine anschlußmöglichkeiten und hat auch viel zu wenig Leistung.

Ich hatte davor ein ACER Predator Trooper II und hab noch sämtliche Teile parat, könnte diese Komponenten in mein System verbauen. Das Netzteil von dem besitzt 750W und hat folgende Daten:

DELTA GPS-750AB A - Max Continuous 750W - Amperedaten:
+3.3V +5V +12V1 +12V2 +12V3 +12V4 -12 +5VSB
30A 30A 18A 18A 18A 18A 0.6A 3.5A

das wird definitiv genug sein nur hat dieser keine Anschlüße die ich benötige. Folgende anschlüße (sorry bin in dem bereich nur laie, daher simple beschreibungen):
MB Stromversorgung, 2x2 Grafikkartenstromversorgung (weil früher ich n SLI-Betrieb hatte), Anschlüße (über 6) für festplatte, blueray und DVD, dann zwei Anschlüße für Strom (weiß ich nicht genau wie ich das beschreiben soll, sind halt 4-polige öffnungen in die man ein kabel anschließen kann und ein 8-poliges kabel ähnlich wie das letzte, wahrscheinlich auch zur stromversorgung.

Mein PC braucht etwas um den CPU kühler (glaube ich jedenfalls das der dafür ist) zu betreiben, das NT von mir kann das nicht, ich hatte zuvor eine Wasserkühlung für die CPU, da war das anders geregelt.

So, was nun? Sorry für den ewig langen text aber ich will halt nicht umsonst 100€ für nen NT ausgeben da ich eh nicht soviel geld habe, für 100€ mehr bekomme ich ne GTX 580, da wars mir halt mehr wert hier nen roman zu schreiben. Bilder oder ähnliches auf frage binnen 1stunde hochgeladen, ich will halt gern das wochenende zocken können! :rolleyes:

PS. ich weiß nicht welches unterforum das richtige ist, daher den selben text nochmal ins netzteil forum rein! sorry.
Ergänzung ()

wieso sind alle antworten weg ?
 

Hc-Yami

Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
7.279
AW: neue grafikkarte und nun stimmt garnichts mehr

A: Musst du nicht 100€ für ein Netzteil ausgeben.

B: Eigentlich interessiert es nicht, wie dein Computer vorher war. ^^

C: Die Phantom ist viel zu teuer und hat ein miserables Preis/ Leistungsverhältnis, die sieht nur schön aus.

D: Welches Netzteil ist zur Zeit verbaut? (Genauer Name)

E: Willkommen im Forum.

F: Bitte schreibe etwas verständlicher und nicht so um den heißen Brei, ich weiß immer noch nicht so wirklich was du von uns willst, da ändert auch dein zweiter Thread nichts dran.
 

HeLlWrIteR

Commodore
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.668
AW: neue grafikkarte und nun stimmt garnichts mehr

Wie heißt denn dein NT mit vollem Namen ? Kannst du ein Foto vom NT- Aufkleber machen ?
 

Hc-Yami

Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
7.279
AW: neue grafikkarte und nun stimmt garnichts mehr

Ja, das "Internet" schreibt, dass das die beste sei, aber nur weil alle die haben möchten, sich selber diese aber nie kaufen würden... .

Netzteil Name ist wichtig.

& habe ich richtig verstanden, dass dein Computer so aussehen soll:

i7-2600K
6GB DDR3 1333Mhz RAM
GTX 570 (oder ähnlich)
1TB festplatte
DVD& Blue-Ray Laufwerk
Windows 7 Home Premium
 

Frosdedje

Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
8.546
AW: neue grafikkarte und nun stimmt garnichts mehr

Der verbaute NT von AcBel ist zwar von der Qualität recht solide, aber 18A
auf der +12V-Leitung sind für eine GTX 570 + Komponente deutlich zu wenig.
Das OEM-NT von Delta Electronics kann man ohne Probleme für die Zusammenstellung
nutzen und könnte theoretisch auch zwei GTX 570 ausreichend versorgen.
 

Jesterfox

Legende
Dabei seit
März 2009
Beiträge
44.484
AW: neue grafikkarte und nun stimmt garnichts mehr

Zitat von pheeR:
MB Stromversorgung, 2x2 Grafikkartenstromversorgung (weil früher ich n SLI-Betrieb hatte), Anschlüße (über 6) für festplatte, blueray und DVD, dann zwei Anschlüße für Strom (weiß ich nicht genau wie ich das beschreiben soll, sind halt 4-polige öffnungen in die man ein kabel anschließen kann und ein 8-poliges kabel ähnlich wie das letzte, wahrscheinlich auch zur stromversorgung.

Mein PC braucht etwas um den CPU kühler (glaube ich jedenfalls das der dafür ist) zu betreiben, das NT von mir kann das nicht, ich hatte zuvor eine Wasserkühlung für die CPU, da war das anders geregelt.

Eine genauere Beschreibung oder Fotos der Anschlüsse die du nicht zuordnen kannst wären ganz hilfreich. Das Mainboard braucht normalerweise neben dem 24pol Hauptstecker noch den "P4", meist 4polig, gelegentlich auch 8polig (einfach 2 davon nebeneinander), das ist die Stromversorgung für die CPU. Vom Aussehen her sollte er dem 24-pol Stecker ähneln. Eigentlich sollte der bei einem aktuellen Netzteil vorhanden sein.

Der CPU-Lüfter wird normalerweise vom Mainboard aus versorgt, nicht direkt vom Netzteil. Da sollten passende Anschlüsse in direkter nähe zur CPU vorhanden sein, auch als "CPU-FAN" beschriftet.
 

Hc-Yami

Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
7.279
@ lieber Admin, sollen wir jetzt hier neu Anfangen oder wie...

Zurück zur Frage:
Welches Mainboard? Ich zeichne dir dann wie alles mit deinem alten Netzteil angeschlossen werden muss.
 

pheeR

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
143
danke Yami, also, ich würde am liebsten nichts für ein NT ausgeben, ich hab ja zwei :)

Mainboard zu finden ist problematisch, EVEREST Ultimate Edition findet nichts, es wird nur mit dem hinweis (lt. internetseite) auf Intel P67 chipsatz vermerkt, wie finde ich es genau raus?
 

Jesterfox

Legende
Dabei seit
März 2009
Beiträge
44.484
Dein Beitrag aus dem Grafikforum wurde zu den Netzteilen verschoben. Leider wurde aber der Thread hier auf den es schon Antworten gab im Aquarium versenkt... etwas unglücklich gelaufen.


PS: dein Netzteil sollte eigentlich alle notwendigen Anschlüsse haben, welchen genau vermisst du? Ein Bild wäre nicht schlecht.
 

Hc-Yami

Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
7.279
pheeR das steht auf dem Mainboard drauf.
Irgendwo ein Name alâ Gigabyte/ Asus/ DFI etc. & dazu noch eine Nummer irgendwo.
 

pheeR

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
143
eine sekunde yami, ich öffne erneut den PC!
Ergänzung ()

da steht kaum was drauf, ein kleber am rande:

AMIBIO

und auf dem mainboard steht LENOVO drauf in der mitte..
 

pheeR

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
143
@Jesterfox: genau, mein MB braucht noch einen 4-poligen Stecker für irgendwas, ist halt in der nähe vom CPU aber wird nicht das sein, evtl. der luftkühler hinten am PC. Mein NT hat einen 8-poligen stecker (bzw. 2), wenn du fotos brauchst sag bescheid, brauch dann aber paar minuten..

@yami, ok, moment!
 
Zuletzt bearbeitet: (änderung)

niz

ᴬ7ᵪ
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
24.293
Der jüngere Thread wurde versenkt. Wenn man mir während dieser moderation vielleicht etwas weniger im Sekundentakt PMt hätte, wäre der ganze Quark schneller vonstatten gegangen.
 

Jesterfox

Legende
Dabei seit
März 2009
Beiträge
44.484
Laut der Produktsite von deinem Netzteil sollte der "4pol CPU" eigentlich vorhanden sein, oder evtl. kannst du den 8 poligen auch auftrennen auf 2 mal 4pol?

Das ganze ist die Stromversorgung für die CPU selbst.
 

pheeR

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
143
auftrennen kann ich gewiss, wie wird das bewerkstelligt? einfach mit nem scharfen messer mittig halbieren oder wie? ist sowas nicht riskant und schädlich? will halt nichts kaputt machen~

das MB hat einen 4pol CPU-FAN das per MB versorgt wird und noch ein anderes 4-poliges, evtl der luftkühler der nach hinten die luft rauswirft, der hat nen 4poligen und mein altes, besseres NT hat nur 2x8pol. nun verständlicher?
 

Hc-Yami

Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
7.279
Eigentlich müsste das ganze passen,
schau mal nach zwei Kabelsträngen die jeweils eine 6Pin Buchse haben, zwei Buchsen an einem Kabel, du hast also insgesamt 4 Buchsen an zwei Kabeln.

http://www.imagebanana.com/code/rh0ppy29/Unbenannt.png

auftrennen kann ich gewiss, wie wird das bewerkstelligt? einfach mit nem scharfen messer mittig halbieren oder wie? ist sowas nicht riskant und schädlich? will halt nichts kaputt machen~

Bloß nicht, xD

Mit auftrennen ist sowas gemeint:
Zusammen:
http://global.coolermaster.com/uploads/product/products_gallery/file1204090888868.jpg
Außeinader (extra so vorgesehen nichts schneiden etc.)
http://www.techpowerup.com/reviews/Zalman/ZM850-HP/images/12v.jpg

Du brauchst so erstmal nichts an deinem Computer verändern, das viereckige 4-Pol Kabel (Schwarz, Gelb, weiße Buchse) ist angeschlossen und gut ist. Das 4-Pol Kabel vom Lüfter auf deinem Prozessor nennt sich PWM.

der hat nen 4poligen und mein altes, besseres NT hat nur 2x8pol. nun verständlicher?

Nein, such mal ein Foto im Internet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbebanner
Top