Erfahrungsbericht Via4in1 4.33 unter Win98Se

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
zu allererst muß ich vorweg sagen, ich bin von diesen Treibern ziemlich begeistert

Mein System
AMD Athlon B 1000 @ 1333 (10x133)
Epox 8KTA3+
512MB RAM PC133 CL3
Elsa Erazor X (GeForce256 SDR)
SB-Live! 1024 Player
Win98SE incl. aller aktueller Updates
DirectX 8.1 Beta
VIA 4in1 4.33 Beta
Detonator 12.90 inoff.

bei div. Benchmarks (3DMark 2000,2001; Sandra.....) hab ich ersteinmal keinerlei merkliche Geschwindigkeitszuwächse feststellen können. Allerdings muß ich dazu sagen, das meine Festplatten am HighPiont-Raidcontroller angesteckt sind und somit eine Performancemessung der VIA-Treiber in der Hinsicht nicht möglich war. Aber einige andere positive Sachen fielen mir sofort ins Auge.


- das System ist um einiges stabiler, die recht seltenen Abstürze die ich hatte scheinen jetzt der Vergangenheit anzugehören
- meine USB-Tastatur hatte nach dem Windows-Start immer "Shift-Lock" aktiviert, das mußte ich dann immer manuell rausnehmen - der Fehler ist jetzt weg
- meine USB-Maus (LogitechOpticalWheelmouse) scheint jetzt etwas schneller und präziser zu funktionieren

so wie es also aussieht, sind starke Verbesserungen in der USB-Unterstützung gemacht worden

wenn sich jemand von euch bereiterklären würde, noch die IDE-Performance zu messen, wär ich sehr glücklich, aber wie es bis jetzt aussieht, ist es ein sehr guter Treiber.
 

Godzilla

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
35
Keine Änderung der Performence

Ja, das Treiberpaket scheint wirklich ohne Probleme zu laufen.
Das mit der Maus (hab zufällig die Gleiche) kann ich zwar nicht nachvollziehen, vielleich verwendest du nicht den Logitechtreiber der Version 9.29.1...;)

Hab gleich mal die Festplattenperformence gegenüber den Vorgängern verglichen...keine Änderung.
Hab unter Sandra 2001SE mit meiner IBM-DPTA-372050 jedesmal einen Drive-Index von rund 14000 (13947 & 14011) gemessen.
Das Ergebniss ist ja auch eigentlich nicht verwunderlich,
da sich der IDE-Treiber(1.10) laut release.doc seit dem VIA-Treiberpaket 4in1431v nicht geändert hat.

Mein Fazit: Da es keine wirklichen Veränderungen zum Vorgänger gibt, ist es reine Geschmackssache den 4.33 zu installieren. :cool_alt:
 
E

elmex

Gast
Hi
Habe die Treiber auf Win2k und 98SE installiert und kann nichts feststellen!:confused_alt:


gruß elmex
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Off-Topic:

cooler Nick, elmex63 :D
 

Rattle

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
319
Ähem, entweder bin ich blind oder bescheuert... oder beides...

Wo bitte habt ihr Version 4.33 her, auf der Via HP gibts nur 4.32?!
 

QLink

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
659
Gibt es auch kein Probs mit den 4.33er in Verbindung mit Win XP, oder sind schon welche bekannt. Wenn es keine gibt, dann schmeiß ich sie mir mal drüber.
 

Cloud

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
642
also ich habe mir auch den 4.33 inst. und hatte beim 3DMark 2001 ca. 80 punkte mehr gehabt.(3DMark schwankt ja sowiso immer ein bissle).danach habe ich mir den neuen detonator xp draufgemacht und hatte nur noch ca.50 punkte mehr.also 30 weniger ala bei 12.90er.fakt ist aber das der neue 4in1 einen fortschritt gegenüber dem vorgänger gemacht hat.zumindest bei mir.ich habe auch noch WIN 98SE
 

kira3332

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
11
kann den via4in1 nicht installieren??!!

Hallo
nein.........ich bin nicht zu doof dazu!:)
sobald ich den treiber installiere (egal welche version)startet er nach den erforderlichen neustart nicht mehr!!
der rechner fährt einfach nicht mehr hoch.windows fehler und nichts geht !!!konnte noch nicht mal mehr im abgesicherten modus!!
mußte alles platt machen:((
wer kann mir helfen?
mein system:
1333 mhz athlon C
epox -8k7a +
256 ddram infenium
elsa gladiac ultra 64 ddram
ibm 30 gb
samsung 20 gb (aber keine raid funktion)
1x brenner
1x dvd
1x cdrom
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Falsches Mainboard!
Du brauchst den Northbridge-Treiber von AMD (weil AMD761 Chipsatz) und den USB-usw Treiber von VIA (VIA 686B Southbridge).
Das is eben die Krux mit so 'nem Bastardboard ;) ...

Hab zwar selbst nicht so eins, aber vielleicht geht's ja, wenn du erst die VIA-Treiber installierst und dann ohne Reboot die AMD-Treiber für die Northbridge....

Ansonsten nur den IDE- und den USB-Treiber aus dem 4in1 installieren, NICHT den AGP-Treiber, der wird dein System letztes mal gekillt haben...

hth,
Quasar
 

semmel

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
607
Laut Abit FAQ für das KG7-Raid (mit AMD 761 Chipsatz) soll man:
  • Windows, ggf mit SP2
  • Bei Athlon CPU den LargePage Fix
  • AMD AGP Treiber
  • VIA 4in1 Treiber
  • VIA USB Filter
  • Microsoft VIA USB Patch
  • Direct X
  • Graka Treiber
  • Soundkarten Treiber
  • UDMA100/Raid Controller Treiber
  • Alle anderen Treiber
  • Alle Programme
in dieser Reinfolge installieren :)
 

kira3332

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
11
sorra,das habe ich jetzt nicht sooo ganz verstanden

hallo
erst mal danke für die antworten!!
aber das war mir alles zu ähhhhh:(
ich bin noch neu und hatte mit den via4in1 noch nichts zu tun
könnt ihr mir das nochmal genauer beschreiben,ich meine,was ich genau machen soll?
ich habe mir den treiber von http://www.viatech.com/ gezogen.
verschiedene versionen,aber bei allen das gleiche.
ich will da nicht schon wieder ran und muß neu formatieren,das habe ich gestern schon min.6x mal gemacht:(
darin bin ich schon profi!!:D :D :D
gruß
kira
 

kira3332

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
11
vergessen!!

ach ja ,was ich vergessen habe zu schreiben......
es geht ja noch nicht mal der treiber,der bei der mainboard cd dabei ist.......:mad: :mad: :mad:
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Ein Tip vorweg:
Es gibt unter deinen Posts den "edit/delete" Button, dann brauchst du nicht zweimal zu posten, wenn du was vergessen hast :)

Die Treiber für den AGP von AMD gibt es hier:
http://www.planet3dnow.de/faq/files/index.shtml#amd

Dort steht in der Sektion für AMD-Mainboards auch, wie du das machen mußt:

Den VIA 4in1 Treiber installieren, aber wenn die Frage nach dem AGP-Treiber kommt, diesen ablehnen. Dafür ist das Treiberpäckchen von AMD da...

hth,
Quasar
 

kira3332

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
11
habe es gemacht

habe es gemacht...jedoch noch kein neustart.....
habe jetzt im gerätemanager 2 gelbe fragezeichen!!!
1. primary IDE controller (dual fifo)
2. secondary IDI controller (dual fifo)

so war es sonst auch immer und dann ging nichts mehr:(
hat noch einer ne idee??

habe neustart gemacht!! GING NICHT!!!
er sagte was von system angehalten ,und noch was von 32 bit....
und nun:(
 
Zuletzt bearbeitet:
U

Unregistered

Gast
4.34 ??

wo bekomme ich den her?
ach ja........habe das problem gelöst........
DMA muß ja deaktiviert sein......
hatte ich nicht
 
Top