[FAQ] Recht - Diskussionsthread

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
J

jaichbins

Gast
Da hier ständig die selben Rechtsfragen gestellt werden, wollte ich eine Rechts-FAQ erstellen.

Thematisch behandeln wollte ich darin:

Rechtsgeschäfte (Geschäftsfähigkeit, Willenserklärung, Vertrag)
Verjährung
Sachenrecht
AGB
Kaufvertrag sowie Gewährleistungsrechte
Garantie

Was sollte im Speziellen sonst noch rein?
Fragestellungen?
Beispiele?

Ich werde an der FAQ zwischendurch basteln, wenn ich Zeit habe. Eine erste Version stell ich online sobald ein größerer Themenbereich "fertig" ist.


god bless
jaichbins
 

AK_MK_FG

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2005
Beiträge
333
hallo,

ohne deine kompetenzen in frage stellen zu wollen (schließlich kenn ich sie ja nicht), aber was qualifiziert dich dazu einen Recht FAQ zu machen? ich finde da sollten ausschließlich juristen dran(und ich meine damit jemanden der sein zweites staatexamen auch gemacht hat bzw bestanden hat, und nicht einen jurastudenten aus dem 2. semester).
denn gerade in diesem gebiet gibt es soviel laienwissen und halbwahrheiten das es schon arg gefährlich werden kann wenn sich da jemand drauf verlässt

gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jaichbins

Gast
deswegen wollte ich alles mit gesetzestexten belegen. ich kann es aber auch gern lassen wenn es nicht gewünscht ist.
 

real_general

Captain
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.418
Ich find das prinzipiell keine schlechte Idee.

Allerdings würd ich für den Anfang nicht so theoretisch einsteigen, sondern das ganze an den häufigen Fällen aufziehen, Paradebeispiel Unterschied Garantie Gewährleistung.
Eben die Sachen die man als Online-Käufer so braucht.
 

BCFliege

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
876
Hi,

wenn du deine Qualifikation dazu beifügst, sehe ich darin kein Problem. Es ist halt immer ein Unterschied, ob es - verzeih mir den Ausdruck - irgendein Dorfpunk schreibt oder ein Jurastudent. Vergessen darfst du auf keinen Fall den Hinweis, dass es sich nicht um eine Rechtsberatung handelt und vor allem nicht verbindlich ist. Das solltest du kurz ausführen. Ich habe selbst mal mehrmals zu einem Sachverhalt mit meinem Anwaltstelefon gesprochen und unterschiedliche Aussagen gehört. Das ist also nicht zu verachten, und das waren alles Anwälte die für die gleiche Versicherung arbeiteten.

Ich würde es auch eher praktisch angehen und die Faq anhand konkreter Fragen erweitern. Beispiel wäre, dass ein User einen Fall schildert in dem es eben wie oben erwähnt um Garantie und Gewährleistung geht. Da wird der Fall aufgegriffen, der Unterschied erklärt, und dazu dargelegt, wie die eigene Beurteilung der Sachlage aussähe.

Gut ist, dass du Gesetzestexte etc. anführen willst, das wäre dazu auch wichtig, da all zu oft Rechtsirrtümer herrschen, die bei einer Lektüre des eigentlichen Paragraphen sofort als Irrtum offenbar werden.

Also ich finde die Idee gut und möchte dich dazu ermutigen, sofern es halt die Einschränkung enthält, dass du (selbst solltest du Anwalt sein) nicht allwissend sein kannst und es Interpretationsspielraum gibt. Zudem sollte es praxisnah sein, also auf solche Fälle gemünzt, die hier häufiger auftauchen. Namentlich fallen mir da Sachen wie Urheberrecht ein, Ebay-Fälle, Internetkriminalität und natürlich alle Sachen, die mit (Online-)Handel zusammenhängen.

Allgemeine Rechtsbelehrungen findet man überall, aber die Leute die hier suchen, die fragen ja in der Regel online- und Handelsthemen ab, daher sollte sich die FAQ wohl eher auf solche Themen stützen, wobei eine Ausweitung auf Randgebiete dessen sicher auch Sinn macht, aber nicht primär das Ziel sein sollte.
 

[GP] mino

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.904
nach meiner beobachtung kommen regelmäßig immer die selben fragen - die selben fragen wie sie schon seit anbegin des internets gestellt wurden - wie sie schon abermals, und nicht nur hier, beantwortet wurden - sogar in verschiedenen sprachen.

meiner meinung nach wäre es sinnvoller solch eine FAQ in einem jura-forum aufzustellen, wo sie mehr wertschätzung und wissenssättigung durch andere erhält, und dann von hier nach da zu verlinken. gute leser werden dem link weiterfolgen und ihr anliegen dort kund tun.
 

FidelZastro

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.028
Wozu studieren die ganzen Anwälte eigentlich so lange, wenn man Themen wie 'Sachenrecht' doch in einer kleinen FAQ anhandeln kann? :rolleyes:

Dein Anliegen ist zwar ehrenwert, aber von vornherein zum Scheitern verurteilt. Entweder es bleibt knapp und übersichtlich, dann wird es immer Abweichungen zum Einzelfall geben und hin und wieder wird es mehr schaden als nutzen, oder aber es wird ausführlichst dargelegt, welche Rechte und Pflichten sich woraus ergeben könnten, dann wird dein Pamphlet so umfangreich, dass es hier niemand liest und außer rechtlich ohnehin vorgebildeten auch niemand verstehen dürfte.
 
J

jaichbins

Gast
dann lassen wir es halt sein. danke für die meinungen. Thread kann zu :)
 

Doc Foster

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
10.106
Beteilige dich doch einfach öfter an den Fragestellungen hier im Forum...ich jedenfalls wäre gespannt auf deine FAQ gewesen.
 

Antimon

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.614
Wie gewünscht

*Schlüssel zück*

/closed
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top