Farbiger Balken in Dialogfenster

Prof. Dr. Köpke

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
20
Hallo,

ich sehe seit ein paar Tagen einen farbigen Balken im Dialogfenster beim Verschieben, Kopieren bzw. Löschen von Dateien. Der Balken ist entweder – wie im Bild zu sehen – rot oder auch rosa.



Weiß jemand, was es damit auf sich hat oder wie man den Anzeigefehler beheben könnte? Ich kann mir beim besten Willen nicht erklären, wie ich das hingekriegt habe. An einem Virus o. Ä. kann es nicht liegen: Das System ist sauber.

Vielen Dank für Eure Tipps.

Grüße

Simon
 

Browny-te quila

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.645
Biste dir sicher mit dem sauber ?
Naja falss du sie aktiviert hast kannstes ja mal mit der Systemwiederherstellung versuchen.
 

meister2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
314
Also mir fällt erstmal auf, dass der Text in englisch ist.
Das ist so korrekt und gewollt?

Sonst mal das Design wieder auf Standard zurücksetzen.

Systemsteuerung -> Anpassung -> Design -> Windows Vista (bzw Windows - klassisch)

oder auch

Systemsteuerung -> Anpassung -> Fensterfarbe und Darstellung -> Eigenschaften für klassische Darstellung öffnen
 

Prof. Dr. Köpke

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
20
Biste dir sicher mit dem sauber ?
Naja falss du sie aktiviert hast kannstes ja mal mit der Systemwiederherstellung versuchen.
Schädlingsbefall liegt nicht vor, zumindest hat ein Scan mit ESET und SUPER AntiSpyware nichts dergleichen ergeben. Die Systemwiederherstellung ist bei mir standardmäßig deaktiviert.

Also mir fällt erstmal auf, dass der Text in englisch ist.
Das ist so korrekt und gewollt?

Sonst mal das Design wieder auf Standard zurücksetzen.
Dass der Text in Englisch ist, liegt daran, dass ich Windows auf Englisch nutze … Das Zurücksetzen habe ich ausprobiert, leider ohne Erfolg.

aktuellen Treiber installiert? Service Packs installiert?
Tatsächlich habe ich vor ca. einer Woche einen neuen Bildschirm (LG L1942PM) bekommen und den entsprechenden Treiber installiert. Ich habe auch versucht, den Treiber zu deinstallieren, um zu sehen, ob der Anzeigefehler dann immer noch auftritt. Das Problem ist nur, dass XP den Treiber beim Booten automatisch neu installiert.

Gibt es einen Weg, den Treiber komplett vom System zu entfernen? Ich habe zwar nach der Treiberdeinstallation die Treiberdatei aus dem system32-Ordner gelöscht, doch der Treiber wird nach wie vor automatisch installiert.

Grüße

Simon
 
Zuletzt bearbeitet:
Top