Festplatten einzeln sichern

Dimitrios95

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
13
Hallo :)
Ich wollte eine Sicherung über win 10 auf eine externe hdd von beiden internen Festplatten machen, allerdings war das nach 2std erst bei 50Gb, so hätte ich noch über 24std warten müssen. So habe ich 1. Sicherung von Platte C (Betriebssystem, Programme) und die restlichen Daten danach rüber kopiert. So gings viel schneller. Kann das später Probleme geben ?
 
hast du eine richtige sicherung/backup gemacht oder einfach nur programmdaten per explorer kopiert?
falls letzteres zutrifft, dann haste jetzt datensalat. so wird das nicht funktionieren.
 
Wenn du ein vernünftiges Programm für OS und Progs genommen hast und die restlichen Daten keine System- oder Programmdaten sind, ist das kein Problem.
Du solltest darauf achten, je nachdem was du alles nutzt, den gleichen Laufwerksbuchstaben für die 2. Partition wieder anzulegen.
 
Wenn die Dokumente nach der Wiedeherstellung wieder auf dem Laufwerk D am selben Ort sind, gibt es keine Probleme.
(Wenn alle Ordnerstrukturen unangetastet bleiben)
 
Zitat von IBISXI:
Wenn die Dokumente nach der Wiedeherstellung wieder auf dem Laufwerk D am selben Ort sind, gibt es keine Probleme.
(Wenn alle Ordnerstrukturen unangetastet bleiben)
Wie ist das gemeint ? Kopierte Dateien können doch zB. auch auf einem anderen Pc angesehen werden. Ich meine einfach Musik, Bilder, Videos etc, ich verstehe nicht warum das beim normalen Backup so ewig dauert, deswegen nachkopiert
 
Wenn Du in gewissen Programmen die auf C installiert Links zu Dokumenten auf D bestehen.

z.B:

Du hast eine Fotoverwaltungssoftware installiert und ein Archiv ist darin angelegt.
Die Software weiß das deine Fotos auf: D:/user/kamera/fotos/urlaub2020 liegen

Wenn das danach nicht mehr so ist findet Sie das Programm nicht, obwohl sie da sind.
Die Ordnerstrukturen und der Laufwerksname müssen 1:1 identisch sein.

Im Normlfall ist es in Ordnung im Stammverzeichnis alle Ordner zu markieren, kopieren und im Bedarfsfall zurück zu kopieren.

Vorsicht ist geboten wenn auch Programme auf D installiert sind.
Auch versteckte Dateien werden beim einfachen markieren nicht kopiert.

Was hast Du für Daten auf D?

Bei Fotos, Filmen, Text und PDF Dateien wirst Du kein Problem bekommen, wenn Du die Ordner im Stammverzeichnis einfach kopierst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zitat von IBISXI:
Was hast Du für Daten auf D?

Bei Fotos, Filmen, Text und PDF Dateien wirst Du kein Problem bekommen, wenn Du die Ordner im Stammverzeichnis einfach kopierst.
Ja genau so einzelne Daten die man halt so hin und her kopiert.
Programme sind keine auf D.

Kann man das so kopieren, dass einfach nur neue Daten hinzugefügt werden, ohne das immer "Datei im ziel setzen", oder "Datei überspringen" kommt ? Das würde ewig dauern das durchzuklicken.
Oder immer alles komplett kopieren ? Mir ist was dummes passiert. Jemand hat ohne mein Wissen Daten an meinem Rechner gelöscht. Ich hab eine ältere Platte (wo die noch drauf waren formatiert, um alles dadrauf zu machen und mich später gewundern wo die Daten sind. 😡:stock:
Die kann man nicht mehr herstellen oder ?
 
Wenn Datei im Ziel ersetztzen oder überspringen kommt, sind da schon gleichnamige Dateien da.

Sicher das Du das kopieren im Griff hast?
Kann Dir niemand helfen?

Wenn die Platte nur formatiert ist, gibt es Tools die Dokumente und Bilder wiederherstellen können.
Ich hoffe Du hast da noch keine Daten raufkopiert nach dem formatieren.
 
Zitat von IBISXI:
Wenn Datei im Ziel ersetztzen oder überspringen kommt, sind da schon gleichnamige Dateien da.

Sicher das Du das kopieren im Griff hast?
Kann Dir niemand helfen?

Wenn die Platte nur formatiert ist, gibt es Tools die Dokumente und Bilder wiederherstellen können.
Ich hoffe Du hast da noch keine Daten raufkopiert nach dem formatieren.
Doch leider überschrieben. Formatiert, Festplatte drauf und später festgestellt dass Dateien gelöscht waren.
 
Hallo @ Dimitrios95
Zitat von Dimitrios95:
So habe ich 1. Sicherung von Platte C (Betriebssystem, Programme) und die restlichen Daten danach rüberkopiert.
Dein Ansatz ist schon (fast) richtig.
Richte dir deinen PC so ein, 1) auf C:Windows 10 und Programme. Auf D. deine Daten. Dann.....
Zitat von Dimitrios95:
Kann man das so kopieren, dass einfach nur neue Daten hinzugefügt werden, ohne das immer "Datei im ziel setzen", oder "Datei überspringen" kommt? Das würde ewig dauern das durchzuklicken.
brauchst du, in so einem Fall immer nur eine Kopie von: deine Daten, anzulegen.
Ich mache das z. B. mit dem Freecommander XE und synchronisieren.
FC XE Synchro.png
Da wird dein D: und deine externe Sicherung kontrolliert, und die veränderten / neuen Daten kopiert.
 
Zurück
Top