FireFox - Setzt WinUpdate auf Standardeinstellungen?

cumulonimbus8

Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
8.951
Moin!

Ich bilde mir ein das in letzter Zeit auf verschiedenen Systemen zu erleben, dass ein größeres Update (z.B. eben nach Angebot von 1903) FireFox auf Standards zurückwirft.
Keine Sidebar, Symbole in den Leisten, Theme… Sogar alles auf Mute. Und natürlich musste man die Chronik bemühen (nur AddIn-bezogene Tabs waren neben dem leeren zu bewundern.

Ist das ein Bug oder ein Feature? Kann ja nicht sein, dass eine Maßnahme am Betriebssystem (quasi regelmäßig) Prgrammeinstellugen sprengt?!

CN8
 

coasterblog

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
5.127

Asghan

Captain
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.693
Also bei mir ist das noch nie passiert.
Welche Firefox Version? Evtl. Beta oder Nightly channel?
 

inge70

Captain
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
4.079
welchen Firefox nutzt du?

ich hatte den FF 67.0.2 drauf als Windows MaiUpdate (1903) raus kam. Mein FF war wie vor dem Update. Alles wie es sein soll.
 
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
225
Auch mir weder privat noch in der Firma bisher vorgekommen.
 

Andredd1

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
54
Schau doch mal in den Ordner wo das Profil abgespeichert wird, vielleicht wurde nur ein neues angelegt mit dem er jetzt startet.

Wenn das alte Profil nicht da sein sollte, dann ziehe die doch das alte Profil aus dem Windows.old Ordner.
 
Zuletzt bearbeitet:

piepenkorn

Lt. Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
1.894
Nein,bei mir setzt kein WinUpdate den Firefox zurück. :freak:
 

cumulonimbus8

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
8.951
OK… 2. Versuch läuft gerade auf meinem Desktoprechner. (Ah, 100% installliet, jetzt wird’s spannend. =
In beidwn Fällen der normale Firefox, und es ist nur das Zücksetzen von Einstellungen da ich alles unmittelbar wieder zurückschalten (zurückräumen, Leisten) kann.
Nur beende ich FF mal vorher…

CN8
 
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
225
Das schließen vor einem Windows Update ist natürlich sinnvoll.
Sinnvoll wäre auch eine vernünftige Rechtschreibung und Satzzeichen, das kann man kaum lesen.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
40.362
Hier hat sich der FF auch noch nie zurückgesetzt. Warum auch, er speichert alles in seinem Profil. Da fummlet Windows nicht rum. In der Summe habe ich deutlich mehr als 100 Upgrades bei Windows 10 hinter mir. Auf unterschiedlichster Hardware. Wo liegt denn Dein FF Profil?
 

cumulonimbus8

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
8.951
Das Profil liegt wo es hingehört - und nochmals: nicht das Profil wurde «verhunzt» sondern nur Einstellungen, die ich einfach zurückeinstellen konnte.
Wäre es das Profil wäre ich auch was - stinksauer. Und hätte das Backup (Image) bemüht. Alles Andere hat diese Aktion ja ohne Murren überlebt.

Zum 2. Rechner, mit dem Schließen aller Anwendungen. Dort ist 1903 problemlos durchgelaufen.
Beim 1. Rechner hatte das alles sehr lange gedauert, bis gen Mitternacht, sodass ich bei niedrigen Prozentzahlen alles einfach laufen ließ statt Anwendungen zu schließen. Dennoch - es hat nur den FF verhunzt. Und dieses Ergebnis hatte ich schon mal.

Hat FF Probleme beim gewaltsamen Abgewürgtwerden? Durch WIN? Lästig ist das auf jeden Fall.

CN8

PS
Sinnvoll wäre auch eine vernünftige Rechtschreibung und Satzzeichen, das kann man kaum lesen.
Ich sehe oben nur eine vergessene ) und vor Hektik eine versemmelte ), ein w statt einem e. Was ist denn so grob falsch?
 

cumulonimbus8

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
8.951
Was meinst du wohl warum mir dieses Zurücksetzen allein solcher Einstellungen auch so quer kommt ;) - ich kann mir nämlich keinen guten Grund drauf einbilden.
Außer FF weiß sich nicht anders zu helfen wenn ihm der Stuhl unter der Sitzfläche weggezogen wird. Das erste Mal, wie gesagt, war es nicht…
CN8
 

cumulonimbus8

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
8.951
Laptop Asus K75VJ, mit sogar 2 SSD und 8GB.
Jedenfalls dauerte das so lange, dass ich aus praktischen Gründen vom Kringelbetrachtungsdienst in den Matratzenhochdienst übergegangen bin ;)
CN8
 

wuselsurfer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
425
Oha: alter ASUS-Laptop und Windows 10.
Alle Klarheiten beseitigt.
Es liegt an Windows 10.

Alte ASUS, Dell, Acer und HP-Geräte kommen regelmäßig mit Windows 10 nicht zurecht und zu mir auf die Werkbank.
Da scheinen eigenmächtig geänderte Funktionen nicht zum Chipsatz zu passen.

MS juckt das nicht, obwohl allseitige Kompatibilität mit Windows 10 versprochen wurde.
Das wird nicht besser werden, denn MS hat diese Typen anscheinend nicht im Testparcours.
 

cumulonimbus8

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
8.951
Bisher klappt der kalpprechern auch mit W10 recht wunderbar. Diese Ausfälle sind neu; und ich meine es auch auf dem Desktop-Rechner (ja OK…) mir Asus-Board gehabt zu haben.

Auch auf nicht minder jungen HP-Laptops wo was mit Celeron und für Vista draufsthet mach 10 einen anständigen Job. Kann so wild also nicht sein.

CN8
 

so_la_la

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
699
Vielleicht wurde unmerklich auch FF aktualisiert?
 
Top