Funkmaus stört WLAN?!

Cey123

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
833
Hallo!

Ich habe ein ganz komisches Problem.

Immer wenn ich bei meiner Funkmaus (2,4 GHZ), R.A.T.9 eine Taste drücke, bricht die WLAN-Verbindung (PCI-E Karte intern mit 2 externen Antennen von Gigabyte) ein:
Download geht von 5-6 MB auf 1-3 MB runter und Ping zum Router auf > 100.

Freaky... was mache ich denn da?
 

Sc0ut3r

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.410
mal den kanal von deinem wlan ändern

sonst den empfänger von der maus so weit wie möglich weg von der wlan karte stellen
 

Corristo123

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
772
Hast Du vielleicht die Möglichkeit, auf das 5GHz-Band zu wechseln?
 

Sc0ut3r

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.410

Überkinger

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
600

devebero

Commodore
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
4.976
Ist schon merkwürdig. Ich habe selber eine Funkmaus in Gebrauch (Logitech M705). Und die befindet sich, genau wie der Sender/Empfänger der Maus, vielleicht max. 20 cm von der internen WLAN Karte entfernt.

Im Übrigen hat Überkinger recht mit seinen Ausführungen. 2,4Ghz funkt auch beim WLAN 802.11n.
 

Froschcommander

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
690
Ja aber trotzdem kann man den WLAN Geräte dazu bringen nur auf einem Frequenzband zu senden, ich hab in meinem Router z.B. folgende Möglichkeiten:
b+g+n -> 2,4GHz
a+n-> 5GHz
 

Sc0ut3r

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.410
2,4ghz n dient zur kompatibilität zu b+g

5ghz n hat den nachteil das keine b+g nicht mehr kompatibel sind

aber wie ich schon sagte....

kanal ändern wenn das nichts bringt auf 5ghz wechseln, vorausgesetzt das er keine anderen geräte nutzt die only b+g können...
 

Cey123

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
833
Router kann 5 GHZ.

WLAN-Adapter kann aber nur 2,4 GHz, für 5 braucht man spezielle "Dual Band" Adapter.


Also hab den WLAN-Kanal mal von 1 auf 10 geändert: etwas besser, aber Phänomen immer noch beobachtbar.

Man die Antennen etwas weg von der Maus gestellt... jetzt gehts eigentlich ganz gut, kaum mehr provozierbar.

Aber das ist schon seltsam. Mit einem Klick kann ich den Ping quasi um 100ms senken. ^^

Gibt es ein Tool mit dem ich überprüfen kann, auf welchem Kanal meine Maus funkt?


PS: Hab mir nen neuen WLAN-Adapter bestellt, der 5 GHZ funken kann.
Wenn mir einer den alten (WLAN n 150 Mbit/s + Bluetooth 4.0 PCIe Card) abkaufen will, schreibt mir mal ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top