Gaming Pc für 1100,00 €

Mavgel

Cadet 1st Year
Registriert
Aug. 2020
Beiträge
15
Hallo, was haltet ihr von diesem PC ?
Gibt es da besseres für den Preis und ist es ausreichend um alle aktuellen Spiele spielen zu können ?
Würde mich über antworten sehr freuen und lieben Dank im Voraus 😊

https://www.dubaro.de/GAMING-PC/HardwareDealz-Editionen/HardwareDealz-1000-Edition::3684.html#

1. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
1200 Euro

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
  • PC ist für Gaming
  • Windows 10
  • Welche Spiele genau: Witcher 3, Anno 1800 und alle aktuellen Spiele
  • Welche Auflösung? WQHD (2560x1440) 4K Ultra HD (3840x2160)
  • Ultra/hohe Auflösung
  • FPS 60 oder gar 144 FPS
3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
  • Der PC darf nicht mehr als 1200 Euro kosten
  • Hauptsächlich für Gaming
4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!)
2 Bildschirme, Welche weiß ich noch nicht. Gerne Empfehlungen.

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten? (Bitte mit Links zu den Spezifikationen beim Hersteller oder Preisvergleich!)
  • Nein. Kein alter PC vorhanden.

6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
1200 Euro Komplett

7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?
Nicht warten!

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von freiwilligen Helfern)?
Fertig Kaufen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Moin und willkommen im Forum :)

Hier wäre deine Frage besser aufgehoben gewesen:
Desktop-Computer: Kaufberatung

Da gibt's auch Vergleichswerte wo du dich im Selbstbau begeben würdest: Der Ideale Gaming-PC: Spiele-PC selbst zusammenstellen

Zum PC Selber: Der ist nicht schlecht. Ein R5 3600 und eine RTX 2070S ist für den Preis absolut stimmig.

Die SSD ist nicht die allerbeste und der RAM ist auch 'nur' 3000er G.Skill Billigheimer. Aber wird trotzdem funktionieren.
Netzteil usw. sind auch okay.

Zwei 'Fallen' sehe ich in dem PC:
  • das Gehäuse hat eine fast dichte Front, für eine RTX 2070S wird das sehr wenig Airflow sein -> das wird was lauter
  • es ist anders als Fertig-PCs üblich kein Windows dabei, das muss also noch beschafft werden
 
Damit kann man durchaus was anfangen.
Für aktuelle Titel auf WQHD mit hohen Details reicht der auf jeden Fall aus.
 
Der Thread wird bestimmt verschoben. Am besten du füllst noch den Fragebogen vollständig aus:

[Bitte fülle den folgenden Fragebogen unbedingt vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :)]


1. Möchtest du mit dem PC spielen?
  • Welche Spiele genau? …
  • Welche Auflösung? Genügen Full HD (1920x1080) oder WQHD (2560x1440) oder soll es 4K Ultra HD (3840x2160) sein? …
  • Ultra/hohe/mittlere/niedrige Grafikeinstellungen? …
  • Genügen dir 30 FPS oder sollen es 60 oder gar 144 FPS sein? …

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?


3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?


4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!)


5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten? (Bitte mit Links zu den Spezifikationen beim Hersteller oder Preisvergleich!)
  • Prozessor (CPU): …
  • Arbeitsspeicher (RAM): …
  • Mainboard: …
  • Netzteil: …
  • Gehäuse: …
  • Grafikkarte: …
  • HDD / SSD: …

6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?


7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?


8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von freiwilligen Helfern)?

Der Dubaro PC ist in Ordnung für den Preis. Bedenke dass in einem Monat die neue Grafikkartengeneration von Nvidia erscheint (Präsentation anscheinend am 31.8.). Wenn du es nicht eilig hast wirst du dann mehr Leistung fürs Geld bekommen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mavgel
So, Edit ist fertig. Sorry, war zu früh auf 'Antworten' gekommen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mavgel
Vorab lieben Dank für die nützlichen Infos und die schnellen Antworten.werde es sobald ich zuhause bin bearbeiten und richtig ausfüllen. Sorry!

Naja, warten möchte ich eigentlich nicht. Was würde das denn preislich und von der Leistung für ein unterschied machen wenn ich warte?

zum Thema Gehäuse. Da gibt es ja etliche Alternativen,würde dann auch eines nehmen mit besseren airflow. Könnt ihr eines empfehlen ?

nochmal lieben Dank !
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Silver4Monsters
Mavgel schrieb:
Naja, warten möchte ich eigentlich nicht. Was würde das denn preislich und von der Leistung für ein unterschied machen wenn ich warte?

Wenn du jetzt einen PC brauchst, kauf ihn jetzt. Deswegen ist der Fragebogen wichtig, dann wüssten wir was du aktuell hast und könnten eher einschätzen, ob man sich damit noch einen Monat "durchquälen" sollte. ;) Grundsätzlich würde ich vermuten, dass man für das Geld einer RTX 2070 Super, vielleicht RTX 2080 Super Leistung erwarten könnte.

Ich hab mal durchgeschaut und mein aktuell amtierendes Lieblingsgehäuse: das bequiet Pure Base 500DX ist dabei. Da bekommst du ein extrem rundes Paket aus hübscher Optik (Geschmackssache) mit einigen beleuchteten RGB Elementen und einen klasse Airflow. Das Fractal Design Meshify C ist auch nicht verkehrt. Die Aufpreise für beide finde ich ehrlich gesagt nur ein bisschen fies hoch. Ich würde das trotzdem zahlen, an einem guten Gehäuse hast du lange Spaß und kannst es vielleicht auch für die Nachfolger Hardware weiterverwenden. Das Photios 250 wäre nicht meine erste Wahl. Sieht ziemlich billig aus finde ich.

Aber irgendwo muss man halt Abstriche machen, wenn bei einem Fertig PC für 1.000€ eine RTX 2070 Super rein soll.
 
Alles klar, das sind echt wesentlich schönere Gehäuse 👍🏼Wenn ihr jetzt noch was besser am Pc machen würdet (so 100€) was wäre das? Besserer RAM ?
Bin sprachlos. Hätte niemals mit so kompetenter Hilfe gerechnet. Top.
 
Mavgel schrieb:
Hätte niemals mit so kompetenter Hilfe gerechnet.
Die wäre noch besser mit dem Fragebogen. Ohne den wird man Dir hier über vier Seiten alles Mögliche aus der Nase ziehen müssen. Aber vorher mache ich zu!
 
Ich würde sagen an erster Stelle ein CPU Kühler. Bei dem System ist der Ryzen 5 3600 Boxed Kühler verbaut, der für die CPU irgendwo zwischen ausreichend und mangelhaft ist. Schon die günstigsten Upgrades werden hier deutlich leiser sein und deine CPU deutlich kühler halten.

RAM ist auch nicht verkehert. Ryzen CPUs profitieren sehr stark von schnellen RAM und das Upgrade auf G.Skill Aegis mit 3200 Mhz kostet gerade mal 4,90€. Definitiv mitnehmen! Man kann auch 32 GB verbauen, einige Spiele (Anno, Flugsimulator) profitieren jetzt schon von mehr. Ist halt alles sehr davon abhängig was du spielen möchtest.

Edit: Wenn du ansatzwesie Interesse an RAM OC hast sollte man andere Riegel nehmen und nicht die G.Skill Aegis.

Wie von @Markchen gesagt: Füll doch kurz nochmal den Fragebogen aus und definier das Budget genau, dann kann man dir genau sagen was Sinn macht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Habe es jetzt bearbeitet und alle Änderungen hinzugefügt.
be quiet! Pure Base 500DX schwarz mit Glasfenster
be quiet! Pure Rock 2 Silver (31017)
16GB (2x8GB) DDR4 GSkill 3200MHz AEGIS (30504)
Preis jetzt (1188,70 Euro)
Reicht das für meine Anforderungen und ist das für die Preisklasse wirklich das "beste"?
 
schmeiss den ram raus und nimm den hier, der ist kompatibler und bekommst gute speichercips auf dem ram
https://geizhals.de/crucial-ballistix-schwarz-dimm-kit-16gb-bl2k8g32c16u4b-a2222471.html




edit: da dubaro kein Ballistix anbietet und auch nicht den freezer 34 esports , scheidet dieser Shop schon mal aus bei meinen Empfehlungen
auch wenn der PC eigentlich ganz gut ist.

poste mal bitte deine zusammenstellung komplett.. auch SSD und Grafikkarte usw..
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: KarlsruheArgus
Aegis macht öfters Probleme mit dem Ryzen und ist zudem nur 3000mhz
nimm lieber den von mir unten genannten.

nimm deine hardware liste (siehe unten)


EDIT scheinbar stimmt die Liste nicht mit dem Wunsch überein!

Hauptkomponenten
Kolink Stronghold (oder vergleichbares anbieten lassen)

AMD Ryzen 5 3600 (ohne X, aufpreis zum X lohnt sich nicht!)

Arctic Cooler Freezer 34 esports (den esports, nicht den freezer 34 was dubaro da anbietet!)

MSI B450-A PRO MAX

16GB (2x8GB) DDR4 von Crucial Ballistix 3200 (und kein Aegis und kein 3000er)

500GB Kingston A2000 oder 500GB MX500 oder 1TB MX500

8GB KFA RTX2070S

500W be quiet! Pure Power

(mit windows 10?)


und schreib folgende Shops an und bitte um ein Angebot bis maximal 1200€
https://mad-gaming.shop/
und
https://hardwarerat.de/
Ergänzung ()

hab oben editiert, bitte beachten
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: KarlsruheArgus
Der Link funktioniert nicht, das ist einfach die Standardkonfiguration ohne die diskutierten Änderungen. @Mavgel

Oder du nimmst halt einfach ein anderes Kit mit Samsung-B oder Micron-E Dies. Der Crucial Ballistix hat ein gutes P/L Verhältnis, aber ist ja jetzt beim besten Willen nicht der einzige Riegel auf dem Markt. Die Corsair Vengeance RGB Pro, zB haben ab 3600 Mhz ebenfalls garantiert Samsung-B Dies. Ansonsten mal in die CB RAM Empfehlungen schauen.

Das alles ist aber komplett (!) irrelevant, wenn alles was du tun möchtest (falls er der Hersteller nicht selbst macht), ist das XMP Profil zu laden und fertig. Ich hatte bei mehreren PCs mit G.Skill Aegis RAM nie Probleme auf 3200 Mhz Cl16 zu kommen, wenn die Riegel so spezifiziert waren.

Ich bezweifel sehr stark, dass Mad-Gaming bei der Konfiguration des TE günstiger wäre, versuchen kann man es natürlich mal.
 
Generell würde ich immer bei so viel Geld mehrere Angebote einholen.
Bin gespannt

Die riegel im Link vom TE sind nur 3000er, keine 3200er, würde schon für 3200 spezifizierte riegel kaufen.
Ergänzung ()

bitte poste einmal deine fertige diskutierte Hardware Liste, wenn der Link oben scheinbar falsche Komponten anzeigt.

danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben