Gaming PC für 22"

söLLa

Commodore
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.391
Moin,

bitte einmal absegnen :D Soll ein Gamer PC für den Betrieb an nem 22" TFT werden, übertaktet wird leider nicht :( Wahnsinn was man alles für den Preis schon bekommt :D
 

Anhänge

FrittenFett

Captain
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
3.772
Den i7 gegen den i5-750 austauschen und dann passts - vielleicht noch ein besseres Gehäuse und dann ists perfekt.
 

söLLa

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.391
Wieso denn keinen i7? Der Rechner ist für nen Bekannten von mir und wird wohl leider nicht übertaktet. Meint ihr nicht ein i7 wäre da schon die richtige Wahl?
 

FrittenFett

Captain
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
3.772
Würde keine 1TB Platte nehmen, die halten einfach nicht so lange

Wenns für nen mäßigen DAU ist - gut dann nimm den tollen i7, dann kann dein Bekannter damit protzen....
:headshot:
 

söLLa

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.391
Nein ich versteh gerade nur nicht was gegen den i7 spricht :D Ich mein ins Budget passt das alles noch locker, wieso sollte ich da nicht die Leistung nehmen?
 

jonesjunior

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.699
Der Punkt ist, die Mehrleistung wird nicht so ausgenutzt, dass sich der Mehrpreis rechtfertigt.
Bei einem i5-750 kann man Geld sparen ohne spürbare Nachteile in Kauf zu nehmen.
 

KaeTuuN

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
5.177
würde auch lieber nen i5 nehmen, der Unterschied zwischen den i5 und i7 liegt eher in der Preisklasse, als in der Leistung. :p
zur Graka: Der Chip is sehr gut, nur würde ich evtl. auf ein Modell mit einem anderen Kühler wechseln, kostet 10-15 € mehr, schont aber die Ohren. ;)
Auch vermisse ich einen CPU Kühler, sollte bei der Preisklase eigentlich mit drinne sein.
Ansonsten gute zusammestellung.

Mfg Kae
 

söLLa

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.391
So ich mach das ganze jetzt so:

1 x ASUS P7H55, H55 (dual PC3-10667U DDR3) (90-MIBCR0-G0EAY00Z) bei VibuOnline 90,85
1 x Noctua NH-U12P SE2 (Sockel 775/1156/1366/AM2/AM2+/AM3) bei VibuOnline 54,65
1 x Samsung SpinPoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ) bei VibuOnline 60,38
1 x LG Electronics GH22NS50, SATA, schwarz, bulk bei VibuOnline 16,99
1 x Crucial DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9 (DDR3-1333) (CT2KIT25664BA1339) bei hardwarebee.de 94,66
1 x Intel Core i5-750, 4x 2.67GHz, boxed (BX80605I5750) bei hardwarebee.de 172,--
1 x be quiet Pure Power 530W ATX 2.3 (L7-530W/BN106) bei hardwarebee.de 48,40

Das Gehäuse kann man sich ja eig frei aussuchen deshalb steht da jetzt mal keins. Noch Einwände?
 

Zensai

Boba Fett
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
9.617
oder den amd phenom2 955....oder 965..+board...kommste noch günstiger weg mit mehr power auf den einzelnen kernen...bringt auch in nächster zeit noch mehr als 8 threads mit weniger power wenns nur um gaming geht
 

imp8ct

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
242
warum kein p55 chipsatz?
ist angeblich zum spielen besser geeignet.
 

W4yl4nder

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.072
Gute Zusammenstellung. Kannst du deinem Bekannten so geben. Der Prozessor ist etwas oversized, dafür wird der auch länger durchhalten, bevor er mal limitiert.

Ich persönlich finde nicht, das sich eine alternative Variante der Graka lohnt, habe das Referenzdesign und empfinde das nicht als störend.

Eine Änderung solltest du noch vornehmen: Asus P7P55. Der H55 Chipsatz ist für Clarkdale CPUs mit eingebauter GPU gedacht.

Edit: Nimm aber noch einen guten CPU-Kühler dazu. z.b: Scythe Mugen 2 oder Alpenföhn Brocken
 

söLLa

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.391
So ich glaub so gefällt mir das ganz gut :D Gehäuse soll er sich aussuchen und gut ist :)
Danke für die Beratung ;)
 

Anhänge

Top