Gaming-PC für 630€

FrDm

Cadet 1st Year
Registriert
Feb. 2016
Beiträge
10
Hallo,
Ich möchte mir einen Gaming PC zulegen, der maximal 630€ kostet. Ich habe mir auch schon einen zusammengebaut, aber ich bin mir nicht sicher, ob das so passt. Deswegen würde ich mich freuen, wenn ihr mal eine Bewertung abgeben würdet, oder auch einen Verbesserungsvorschlag :D
Danke schonmal im Voraus

ss+(2016-07-21+at+08.53.59).png
 
Die Zusammenstellung ist Käse. Du setzt auf alte Hardware.

Hier mal eine Zusammenstellung ohne Grafikkarte:
1 ADATA Premier SP550 240GB, SATA (ASP550SS3-240GM-C)
1 Intel Core i5-6500, 4x 3.20GHz, boxed (BX80662I56500)
1 Crucial DIMM Kit 8GB, DDR4-2133, CL15 (CT2K4G4DFS8213)
1 Gigabyte GA-H110M-S2H
1 EKL Alpenföhn Ben Nevis (84000000119)
1 BitFenix Neos schwarz/silber (BFC-NEO-100-KKXKS-RP)
1 EVGA 500B ATX 2.3 (100-W1-0430-KR / 100-W1-0430-K2)

kostet ca. 450€. Dazu noch eine Grafikkarte z.b. Eine AMD 480 aber dafür brauchst du noch ca. 50€ oben drauf.
 
OK, Danke schonmal für die Liste. Der Kühler(EKL Alpenföhn Ben Nevis) ist aber nicht zwingend notwendig, oder ist es empfehlenswerter, das immer mit zu kaufen? Und könntest du vielleicht noch die ein oder andere Grafikkarte nennen, das wäre echt nett, danke schonmal.
 
Bei den Skylake CPUs ist in der BOX Version kein Kühler dabei. Du willst doch nicht deinen Rechner ohne CPU-Kühler betreiben oder? ;)

Mir ist vorhin bei dem Netzteil ein Fehler unterlaufen. Der hier sollte es ein https://geizhals.de/evga-500b-bronze-500w-atx-2-3-100-b1-0500-kr-a975976.html

Ich meinte die 500W Version aber der Link führt zur 430W Version. Wenn du aber eine GTX 1060 nimmst, kannst du auch die 430W Version nehmen.

Die GRafikkarte sollte auf jeden Fall eine AMd 480 oder eine GTX 1060 sein. Aber Custom-Modell. Und ja, es lohnt sich definitiv. Oder willst du bei einem 650€ PC wegen 50€ auf alte Technik bei der wichtigsten Komponente für einen Gaming PC setzen?
 
es ist schon interessant, dass der te sich eine 1tb festplatte raussucht und hier jeder ganz selbstverständlich davon ausgeht, dass ~250gb natürlich ausreichend sind. die erste frage die sich mir da stellen würde wäre: reichen 250gb oder wird mehr speicher benötigt?

@ te: hast du die faq schon gelesen?

@ Dr. Wiesel: meist ist bei den skylake cpu's so ein metallding mit in der packung, auf dem ein lüfter montiert ist. dieses ding soll sich angeblich auch als kühler verwenden lassen. ;) (ausgenommen sind cpu's die als "wof" verkauft werden, meist aber auch deutlich entsprechend gekennzeichnet sind.)
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben