"Gaming" Soundkarte für Z5500 Kaufberatung

J-C-K

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
15
Hallo zusammen.
Ich suche eine Soundkarte NUR zum Spielen bis 70€. Als Soundsystem benutze ich ein Logitech Z5500.
Der grund für eine neue Soundkarte ist, dass der onboard Sound meines Asus Commando einfach sehr schlecht ist und DTS connect unterstützt der Win7 Treiber auf der Asus Seite auch nicht mehr. Dies konnte ich zwar mithilfe von anderen Treibern wieder aktivieren, jedoch fehlt mir trotzdem bei einigen Spielen die 5.1 Emulation. Daher bin ich auf die Idee gekommen eine neue Soundkarte zu holen in der Hoffnung einen ähnlichen (oder besser klingenden) Sound wie bei meiner Xbox und PS3 zu bekommen. Da bin ich jedenfalls absolut zufrieden.
Ich dachte vieleicht an den Soundblaster Z in der bulk Version.

Würde mich über etwas Entscheidungshilfe und Tipps freuen.
 

puffisworld

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.289
Zuletzt bearbeitet:

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.782
Wenn du von DTS:Connect sprichst... willst du das Z5500 wieder digital anschließen? Falls ja: nimm eine Asus Xonar DSX. Ist die günstigste Variante an DTS:Connect zu kommen und der Rest ist bei digitaler Ausgabe egal (also die Analog-Qualität der Karte, wobei die Xonar DSX da auch besser sein sollte als der OnBoard und für das Z5500 ausreichend wäre)


@puffisworld: für Spiele in 5.1 über SPDIF braucht er einen Encoder
 

puffisworld

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.289
@Jesterfox: Habe meinen Beitrag geändert. C:
 

J-C-K

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
15
@ Em1nem: Danke für die schnelle Antwort.
Ich bräuchte einen Toslink Ausgang hat die glaube ich nicht oder. Desweiteren finde ich bei ebay kein Angebot dazu. Könntest du vieleicht ei paar Vorteile anderen Karten gegenüber erwähnen?
 

puffisworld

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.289
Beschreibung:
24bit/192kHz DAC (Prozessor max. 192kHz) • 1x Mic/Line In (3.5mm) • 4x Line Out (3.5mm) • S/PDIF Out (TOSlink) • DTS Neo:pC, DTS Interactive
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.782
Die Forte hätte auch Toslink über Adapter (die Xonar DSX macht es ähnlich). Die Forte würd ich aber nicht mehr kaufen... Auzentech ist extrem lahm was Treiberupdates angeht, da hast du so gut wie keinen Support. Meine Prelude von denen gammelt deswegen auch in der Ecke rum :-(
 

J-C-K

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
15
Ist die DSX auch in der Lage Stereo Spiele hochzusampeln? Bzw. Zum Verständnis: Ich habe mehrere Spiele z.B. Burnout Paradise bei dem trotz DTS connect nur die vorderen Boxen angesprochen werden. Bei den Konsolenversionen habe ich die Probleme nicht.

edit: Was spricht gegen den Sb Z?
 
Zuletzt bearbeitet:

J-C-K

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
15
Das bedeutet ob Z oder DSX ist nur eine Geschmacksfrage? Gibt es da unterschiedliche Stärken oder Schwächen?
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.782
Ja, die DSX kann auch hochsampeln, DTS:NeoPC gehört ja fest mit zum DTS:Connect Paket (der andere Part ist der DTS:Interactive Encoder).

Für deine Zwecke ist es eigentlich egal welche der 2 du nimmst, deswegen empfehl ich die DSX da sie günstiger ist.
 

J-C-K

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
15
Danke dann wird es die wohl werden... brauch ich dann ein Toslink Kabel mit 3,5 mm Anschluss oder ist da ein Adapter bei?
 
Top