Google Bildersuche - Bilder von gelöschter Unterseite entfernen?

ZetaZero

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.425
Ich habe vor 3 Wochen ein Profil auf einer großen Internetseite gelöscht und die Bilder, die in diesem Profil veröffentlicht wurden, sind immer noch in der Google Bildersuche vorhanden, wenn man nach dem Profilnamen sucht, obwohl ich sie vorher sogar einzeln gelöscht habe. Wenn man dann auf das Bild klickt, kommt die Meldung, dass das Profil nicht mehr vorhanden ist.

Ich habe das Gefühl, dass die Bilder auch nicht mehr von alleine aus der Suche verschwinden werden. Ich hatte das schon ein paar mal bei verschiedenen Internetseiten, aber da sind die Bilder immer innerhalb weniger Tage verschwunden.

Kann man die Bilder irgendwie Google melden? Im Internet stoße ich nur auf irgendwelche Kanzleien, wo ein Antrag recht viel Geld kostet. Ich weiß nicht, ob es das wert ist. Gibt es andere Möglichkeiten?
 
Danke für den Link, enttäuschend.

Gibt es noch andere Möglichkeiten? Denn dort ist offensichtlich die Rede von Bildern von Seiten, die tatsächlich noch existieren. Das ist in meinem Fall aber nicht der Fall.
Ergänzung ()

Gibt es besondere Fälle, wo das "Verschwinden" dann doch mal länger als 1 Woche dauert, vielleicht mehrere Monate?
 
Trag doch da unter

https://www.google.com/webmasters/tools/removals?pli=1

einfach mal den Link zu dem Profil was Du da geloescht hast ein.

Kann ja sein, dass wenn der Google-Bot da dann garnix mehr findet halt auch in den noch vorhandenen Ergebnissen "aufraeumt".
So nebenbei. Andere Suchdienste kennen die Bilder nicht?

BFF
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ZetaZero
Zitat von ZetaZero:
Denn dort ist offensichtlich die Rede von Bildern von Seiten, die tatsächlich noch existieren. Das ist in meinem Fall aber nicht der Fall.

Zitat vom "enttäuschenden Link":

"Gelöschtes Bild aus den Suchergebnissen entfernen

Nachdem ein Bild von einer Website entfernt wurde, kann es noch für kurze Zeit in den Suchergebnissen erscheinen. Um diese Bilder aus den Suchergebnissen zu entfernen, gehen Sie folgendermaßen vor: ..."

Das ist doch genau Dein Fall? Also wie von BFF auch vorgeschlagen dort Deinen Link eintragen.

Ob und wie schnell dann das tatsächlich funktioniert, ist eine andere Frage.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Screens der Bilder speichert Google selbst und ruft sie nicht jedes Mal auf der Seite ab. Das würde einige kleine Seiten (die noch per Traffic bezahlt werden) in den Ruin treiben. Falls der bot mal wieder drüber geht und merkt, dass die Seite nicht mehr existent ist, werden die Bilder wahrscheinlich gelöscht.

Mit viel Geduld hilft es aber auch Google anzuschreiben, sofern man den richtigen Ansprechpartner findet.
 
Zitat von BFF:
Trag doch da unter

https://www.google.com/webmasters/tools/removals?pli=1

einfach mal den Link zu dem Profil was Du da geloescht hast ein.

Kann ja sein, dass wenn der Google-Bot da dann garnix mehr findet halt auch in den noch vorhandenen Ergebnissen "aufraeumt".
So nebenbei. Andere Suchdienste kennen die Bilder nicht?

BFF
Danke für den Hinweis. Das versuche ich mal. Allerdings habe ich nicht den originalen Link zu dem Profil. Der Link zu dem gelöschten Inhalt ist ein sehr langer. Aber ich versuche es trotzdem mal damit.
Ergänzung ()

Mit anderen Suchmaschinen habe ich es noch nie getestet. Da wird zumindest jetzt nichts angezeigt. Ob da Sachen angezeigt wurden, während das Profil noch existiere, weiß ich aber nicht.
 
Der Rat von BFF hat teilweise funktioniert. Bei den meisten eingesendeten Links steht "abgelaufen". Was hat das zu bedeuten? Heißt das, die Links sind nur zeitlich begrenzt für Google entfernbar und wenn sie nicht rechtzeitig reagieren, läuft mein Antrag ab?

73673567356.png
 
Ich bin es wieder, nach 2 Jahren. Zum einen möchte ich noch die Rückmeldung geben, dass es damals funktioniert hat. Ich weiß nicht mehr, was nach dem "Abgelaufen" da stand, aber die Einträge waren später weg.

Nun eine andere, zusammenhängende Frage. Wenn man bei LinkedIn das Profil so einstellt, dass es nicht mehr in der Suche von Suchmaschinen gelistet werden soll, dann verschwindet der Link zumindest bei Google erstmal nicht. Aber wenn man auf das Suchergebnis draufklickt, dann steht da, dass die Seite nicht mehr gefunden werden kann.

Angenommen man schlägt nun dieses Suchergebnis bei Google auch zur Löschung vor und würde das LinkedIn-Profil wieder irgendwann auf "öffentlich" umstellen, denkt ihr, dass es schwieriger/unmöglich wird, dass Google die Seite erneut listet, weil der Link in der Vergangenheit manuell entfernt wurde?
 
Zurück
Top