Notiz Google Pixel 2 im Test: Späte Testgeräte verhindern frühen Artikel

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.328
#1

LMuschelS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
271
#2
Richtig so!
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
916
#3
Das ist nachvollziehbar.

800€ für 64GB und 1080p :freak: Also für den Preis müssen euch die Geräte schon richtig aus den Socken hauen. Wenn da beim Testen auch nur ein Latschen am Fuß bleibt stimmt was mit den Preisen nicht.
 
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
225
#4
8 Wochen Lieferzeit? Haben die Lack gesoffen?
 
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
240
#8
Finde ich absolut klasse. Damit ist sichergestellt dass wir hier nicht vom Bericht (!) geschockt werden weil nur noch Zeit dafür geblieben ist hipster Superlative zu suchen.
 

Schnitz

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
6.378
#10
Also ich bin mit meinem Nexus 5 und LineageOS sehr zufrieden - nirgends mangelt es mir an Leistung/Smoothness oder features, allein die 16 GB Speicher reichen manchmal nicht. 64 würden auch nur die Backupintervalle dehnen aber auch keine Lösung bieten. Bitte wieder mSD-Slot! In Bezug auf die Auflösung hat sich ja auch nichts geändert.
 

Schinzie

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
5.887
#11
Bei den Preisen kann man sich den Test fast sparen.

....
Wieso?
Der Preis sagt erstmal nix über das Gerät.
P/L ist wieder ein anderes Thema, bei einem Smartphone aber relativ subjektiv, da alle potentiellen Kunden andere Anforderungen haben.

Fakt ist, wer 3 Jahre garantierte Software Updates bei Android will, hat keine Alternative.

Grüße
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
916
#12
Also ich finde die Auflösung vom iPhone schon zu bemängeln. Dafür haben die Geräte aber auch ausgezeichnete CPUs. Und naja, Apple ist eben Apple. Will man iOS haben dann ist man eben an den Hersteller und seine Preispolitik gebunden.

Die Google-Geräte sind aber Android-Geräte und unterliegen daher dem preislichen Wettbewerb mit anderen anderen Android-Geräten. Und da ist das einfach extrem viel Kohle.
 

Schnitz

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
6.378
#13
Fakt ist, wer 3 Jahre garantierte Software Updates bei Android will, hat keine Alternative.

:lol:

da kann man im selben Zeitraum auch vier 200€ Geräte mit dem jeweils aktuellen android kaufen, die allesamt leiszungsfähiger als ein Nexus6 sind, microSD und wechselbaren Akku bieten. aber da braucht man eher 2 Geräte und spart nen haufen kohle. Google versucht hier doch nur Hipster zu kaschen die nicht apple wollen.
 

Schinzie

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
5.887
#14
und bekommen diese 200€ Geräte dann monatliche Sicherheitsupdates?
Haben die eine konkurenzlose Kamera? Laufen die auch nach einem Jahr butterweich? Welches 200€ Gerät hat überhaupt Android 8?

Am Ende muss das jeder selber entscheiden. Aber ein Gerät, welches im Schnitt 2h pro Tag aktiv genutzt wird ist auch für entsprechende Qualität mehr Geld wert.

@CB
Gute Entscheidung zu warten und ausführlich zu testen, auch wenn 95% der CB Kommentare sich nur um den Preis drehen.

Grüße
 

ldasta

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
432
#15
Nochmal konkret eine Frage zu dem Gerät und dem kommenden Test. Google Pixel , also auch Android 8, können wieder Miracast?
So steht es ja in der Übersichttabelle drin.
 

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.174
#16
Gute Entscheidung!

​Ich würde ja gerne schreiben- ich erwarte die gleiche Euphorie wie beim iPhone Test, aber ja Google tut wirklich einiges um das zu verhindern...
 

FatalFury

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
76
#17
Ist doch egal, das iPhone schockt die Konkurrenz. Und der nächste Test zum iPhone X wird es als anbetungs würdig darstellen.
 

Hylou

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
873
#18
Da nlr den test macht wird sowieso wieder nur das iPhone gepriesen und das Google mit der Kamera völlig übertrieben hat und die gar nicht so toll ist :rolleyes::
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.126
#19
:D

Ich hab dat kleine schwarze bestellt.

:D
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.727
#20
Top