Gtx 970 stürzt ab

Tassiloberzenau

Cadet 2nd Year
Registriert
Nov. 2017
Beiträge
27
Mein freund der sich nicht so sehr mit PCs auskennt hat mir seine Grafikkarte gegeben weil sie ein Problem nachweist. Es handelt sich hier um eine gtx 970 Jetstream von Palit. Ich kann schon mal voraus sagen das die restlichen Komponenten von PC nicht kaputt sind weil sie mit meiner rx 580 super funktionieren.
Das Problem das ich habe ist das immer wenn ich ein spiel starte man nichts mehr sieht und die einzige Möglichkeit aus dem Problem herauszukommen ist dann denn PC auszuschalten.Und Manchmal wenn mehrere Programme gleichzeitig offen sind sieht man für 2 Sekunden ungefähr nichts mehr und dann erscheint plötzlich das Bild wieder. Was soll ich machen so dass die Grafikkarte wieder funktioniert.
Ich weiß jede Unterstützung zu schätzen.
Danke schon mal in voraus.
 
Die Grafikkarte ist JETZT in welchem PC eingebaut ? Mainboard / RAM / Netzteil sind welche ?
 
Sie ist meinen pc eingebaut mit folgenden componeneten :
Prozessor:Ryzen 5 1600
Mainboard: assrock pro 4 b350
Ram:Crucial 8GB DDR4 2133
Netzteil:530 Watt Xilence Performance A+
 
Ich nehme an, du hast vorher SAUBER alle AMD-Treiber deinstalliert, bevor du die Grafikkarten umgebaut hast? Ich fürchte fast nicht.

Um WIRKLICH festzustellen, dass die Grafikkarte ein Problem hat, solltest du ein Betriebssystem nutzen, welches keine AMD-Rückstände hat. Also im besten Fall deine momentane System-Platte abklemmen, eine Ersatz-Platte anschließen (kann auch ne 12 Jahre alte 80GB-HDD sein) und dort frisch Windows mit Treibern installieren. Macht die Karte dann noch immer Probleme -> Karte hat nen Schuss. Ist dort alles iO -> Treiber / Software-Problem.

So auf Anhieb vermute ich fast, dass die Karte nichts hat. Aber du musst eine unkritische Umgebung schaffen, wenn du kritische Probleme finden willst.
 
Treiber der Grafikkarte ist welcher ?

Monitor ist ZUNÄCHST / Standard auf 60Hz Bildwiederholrate eingestellt ?

Grafikkarte ist in PCIE2 eingesetzt ?

AMD CHIPSATZTREIBER ist installiert ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich glaube nicht das es daran liegt denn mein freund hatte immer nur Nvidia Karten und hat immer deren Treiber installiert kaum wo ich die Grafikkarte dann eingebaut habe habe ich die neusten Treiber installiert und es war immer noch das Problem da.
 
Sind die Probleme bei deinem Freund die selben wie bei Dir ?
 
Die Grafikarte hat die aktuellsten Treiber und der Monitor ist SAMSUNG LS24F356FHU ich habe natürlich das freesync deaktiviert. Ich habe die graffikarte natürlich ins PCIe 3 Slot hineingetan. Aber ich weiß nicht wie ich die wiederhol rate auf 60 hz einstellen kann kannst du mir es bitte sage ;)
Ergänzung ()

a die hat er darum glaube ich nicht das es an denn anderen pc komponenten liegt
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn das unabhängig voneinander passiert, würde ich mal richtig schön Stress machen. Erst die Grafikkarte, dann dem Händler.
Ich habe Glück mit meiner EVGA GTX970. Die läuft vorschriftsmäßig. Leise, fast lautlos, hält auch mal was ab, vorschriftsmäßig eben.
Das war in meinem alten Rechner, der ja jetzt sein letztes Lüftchen ausgehaucht hat.
Ergänzung ()

Wenn das unabhängig voneinander passiert, würde ich mal richtig schön Stress machen. Erst die Grafikkarte, dann dem Händler.
Ich habe Glück mit meiner EVGA GTX970. Die läuft vorschriftsmäßig. Leise, fast lautlos, hält auch mal was ab, vorschriftsmäßig eben.
Das war in meinem alten Rechner, der ja jetzt sein letztes Lüftchen ausgehaucht hat.
Mit Windows 10 Pro und einem guten Markennetzteil mit mindestens 500 Watt oder mehr sollte das -eigentlich- kein Problem sein.
 
@Exfreund: ?????
 
Zurück
Oben