Gutes Notebook?!

chemo

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
57
hi,
also ich bin auf der Suche (wie wohl so vielle) nach einem guten Notebook.
Nur so richtig weiß ich nicht welches?!
Das Notebook sollte schon einen DVD Multi Brenner haben und min 512MB.
Vom Prozessor her würd ich gern nen P4 2.8 M (oder höher). Grafikkarte sollte doch shcon eine ATI mind. 9600 sein.

Den Peacock Freeliner XP 210, wäre schon ni schlecht nur soll es da noch einige prob geben, und einem Mobile AMD wäre auch ni gerade schön!!

bei den Fujitsu Siemens FSC AMILO reihe finde ich leider keinen mit Multi DVD brenner.

Das Notebook soll als Desktopersatz dienen, er wird überwiegend zum Programmieren und erstellen von Grafiken genutz doch sollte auch mal DOOM 3 und ähnliche spiele drauf laufen.

Mit allem soll das Notebook nicht mehr als 1500€ kosten......hundert mehr geht ja auch noch :cool_alt:
 

[focusbiker]

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.546
Servus!

Welcome@Forumbase! :)

Wieso willst du denn kein Mobile Athlon? Da hätte ich doch glatt so eine schöne Notebook-Empfehlung für dich.

Ist mit Mobile Athlon64 3000+, aber wenn du nicht willst...:rolleyes:

Mal im Ernst, für den Preis ist das Ding echt klasse und würde direkt auf deine Forderungen des Desktop-Ersatzes zutreffen.

Schau es dir einfach mal an.

Guck mal hier!

Vielleicht bekommst du es irgendwo noch günstiger, aber der Preis ist eigentlich schon Top.
 

chemo

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
57
Schönes teil aber Medion?!? und ist auch nur ein DVD+Brenner drin!!
Warum kein AMD, so wie ich gelesen haben halten die P4 M im Akku einsatz doch länger durch oder?! Da ich im Sommer meißt am See sitze um dort meine Arbeit erldigen....mein 300Mhz Laptop machte immer gerade so 1 1/2 stunden mit, doch dank eines extra akkus ;) na ja es reichen mir so 2 1/2 stunden akku laufzeit!!
und Medion ist das denn so ne gute Firma?!
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.030
Zitat von chemo:
so wie ich gelesen haben halten die P4 M im Akku einsatz doch länger durch oder?
Hast du da wirklich P4 M gelesen oder doch nur PM ?
P4-M = Pentium 4 Mobile = modifizierter Desktop-Prozessor
PM = Pentium M, richter Notebook-Prozessor.

Rein vom Gefühl her: Ein P4M dürfte nen Akku deutlich schneller entsaften als ein A64.
 

chemo

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
57
Es war mal nen Test in der PC-Welt von Laptops, und da haben die P4 in der akku zeit länger durchgehalten,kann aber wieder vom Laptop unterscheiden bzw. akku.

ist denn zwischen PM und P eins starker leistungs unterschied bzw. Preis?!
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.030
Der Pentium M (der, der in den Dingern mit Centrino-Label drin ist) ist ein speziell auf Enrgieverbrauch und Effizienz optimierter Prozessor. Er basiert soweit ich weiß in Grundzügen auf dem P3 Tualatin.

Der Pentium 4M ist nur ein Pentium 4 mit Energiesparfunktion

Den Pentium M bekommt man z.Zt mit maximal 1,7 GHz, den P4M bis 3 GHz, wobei der 1,7er PM in den meisten Bereichen trotz weniger GHz schneller sein düfte.

Zudem braucht der Pentium M wesentlich weniger Energie als Pentium 4M oder AXP 64. Natürlich ist er auch etwas teurer.

Ich find es lohnt sich trotzdem, hab mir nen 1300er PM geholt, allerdings nicht zum Zocken.
 

Aragorn-fs

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
58
werd mir in nächster zeit auch n notebook kaufen. und da ich es gern als desktop ersatz hätte will ich auch ne ati mobility 9700(m11). hab da jetzt ein angebot von xeron entdeckt, is momentan einer der wenigen die den m11 überhaupt verbaun.
ich hatte leider noch nie n xeron notebook in der hand, deswegen kann ich leider nichts über qualität sagen. könntet ihr mir weiter helfen ?
Der Link zum Xeron Sonic Pro X56
kennt einer von euch evtl irgendwelche alternativen ?
 

plusminus

Newbie
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1
ich bin auch auf der suche nach einem notebook will jetzt keinen extra threat aufmachen, nachdem hier schon einer offen ist

also ich suche ein notebook als ersatz für den desktop pc, sollte aber dortzdem eine halbwegs anstädnige akkulaufzeit von 2,5-3 stunden haben und nicht zu schwer sein

als komponenten sollten drin sein
athlon xpm 3000+ pentium 4 m tuts auch aber der athlon xp m währ mir eigentlich lieber da er doch eine etwas niedrigere leistungsaufnahme hat
ati radeon 9600 mit 128 mb ram
dvd brenner ob + oder - ist eigentlich egal währe nur schön wen er 4 fach brennen könnte
festplatte 60 gig, die von hitachi mit 7200u/min währ mir am liebsten
halbwegs gutes 15 zoll display, will damit auch zocken
und eine Infrarot schnitstelle und SPDIF Ausgang sollte es auf jedenfall haben
 

Aragorn-fs

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
58
auf http://www.notebookreview.com gibts einige gute reviews was notebooks angeht. und ich hab mich jetzt fürn dell 9100 entschieden. mehr als nen tragbaren pc brauch ich nicht und des teil is doppelt so schnell mit mein momentanes system :p
 

Grissi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
356
das erste würde nur noch ein besseres display brauchen und es wäre fast perfekt
 

chemo

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
57
ich habe mich nun einige Notebooks ausgesucht, nun ist nur noch die Frage ob es ein Centrino, P4m, P4 oder A64+ sein soll. Aus Bekantenkreise habe ich gehört das der Centrino bald mehr Datendurchsatz hat als der P4 im Mobile bereich haben soll! Als das Notebooks ist ja kaun zu Spielen gedacht!Aber wenn mal lust da ist soll es auch möglich sein! ;)
 
Top