Haushaltsroboter mit Programmierschnittstelle

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
11.599
Moin,

für ein Projekt brauche ich einen Roboter, z.B. einen Staubsaugerroboter oder einen Rasenmähroboter, den ich zusätzlich zu den vorhandenen Grundfunktionen erweitern kann. Angedacht ist ein Raspberry Pi der auf dem Gerät befestigt wird und für Berechnungen und Kommunikation zuständig ist, nur muss eben auch der Roboter mit diesem verbunden werden können.

Ich habe bereits den iRobot Create 2 gefunden, dieser wäre an sich schon geeignet, hat jedoch keinen Staubsaugermotor, was das ganze über das experimentieren hinweg etwas überflüssig macht.

Deshalb suche ich noch nach ein paar Alternativen, die ebenfalls in diese Richtung gehen. Vielleicht kann mir jemand von euch weiterhelfen was passendes zu finden, ich wäre auf jeden Fall sehr dankbar.
 

kuddlmuddl

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.493
Ich fürchte du findest immer entweder das eine oder das andere:
Einen Roboter der günstig auf dem Markt wirklich ne sinnvolle Funktion umsetzt - den man aber nicht programmieren kann.
Oder Roboter-Plattformen die auf das Entwickeln ausgelegt sind. Dort wirst du aber höchstens (wie Arduino Shield) weitere Reaktoren oder Aktoren dazu kaufen können. Das wird sicher teurer und evtl. auch nicht so ausgereift.

Du willst ja scheinbar in der Welt etwas bewegen. Dann würde ich dir empfehlen einfach mal allgemein nach Roboter und Aktor oder englisch robot und Actuator googlen. Über Produkte wirst du dann auch schnell herausfinden, welche Plattformen es gibt die man Programmieren kann.
 

Marcel55

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
11.599
Danke für die Antwort.
Schade das sonst keiner helfen kann.

Das habe ich mir fast gedacht, dass die Geräte alle in sich geschlossene Systeme sind.
Viele Geräte können ja per App gesteuert werden, vielleicht kann man irgendwie in diese Schnittstelle eingreifen und die Befehle, die die App den den Roboter schickt, emulieren?
 
Top