News HDD-Stationen mit bis zu 8 TB von Buffalo

Ghostfire84

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
103
Klingt nicht schlecht...

Als Datengrab sicher gut zu gebrauchen...

Grüßle Ghosty
 

Stahlseele

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.202
Was ist da für ein Prozessor drin und wie viel Speicher?
Wie sieht der Datendurchsatz via Netzwerk aus?
 

Complication

Banned
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
4.277
Über eSATA erreiche das Modell Quadro Transferraten von bis zu 235 MB/s und auch das Modell Duo ist mit bis zu 225 MB/s nicht viel langsamer.
Vielleicht wäre es noch interessant zu schreiben mit welchen Platten intern und extern dies gemessen wurde?
Auch wäre es gut zu wissen wie gross die maximal unterstützten Partitionen sind - können 8GB als eine Disk angesprochen werden?
 

marcol1979

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8.199
Ohne Netzwerkanschluss uninteressant !
 

-tRicks-

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.723
Den Buffalo Drive Station Quad (Allerdings mit Netzwerk?) haben wir schon in der Firma, der ist wirklich sau schnell.
 

Sebbl2k

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.159
Selber bauen.. kommt man billiger weg.. das ist kein NAS?! wer braucht denn sowas?!
 

czuncz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
364
gibts doch schon mit netzwerk! aber leider auch sau teuer. die wollen doch im ernst über 1000€ für die 8tb version. viel zu krass...hab mir schon öfters überlegt ob ich mir sowas holle wegen daten sicherung / dlna etc. ...aber 1000€ ist schon sau viel da holl ich mir lieber die 2tb version für 350€ und kauf mir noch 4*2tb hdds, da kommt man deutlich billiger weg
 
L

LightFlash

Gast
Sehe ich das richtig? Wenn man ein großes Gehäuse hat baut man sich einfach einige Platten ein und kommt günstiger, schneller, und platzsparender? Was bringt dann so ein Teil?
 

czuncz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
364

czuncz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
364
Top