HID-compliant mouse Treiber funktioniert nicht richtig.

Timon O.

Cadet 1st Year
Registriert
Nov. 2019
Beiträge
10
Hallo ComputerBase-Community,
der Mauszeiger meiner Maus (HyperX Pulsefire Surge) reagiert nicht mehr.
Rechtsklick, Linksklick sowie auch das Mausrad funktionieren, nur kann ich den Cursor nicht bewegen.

Das Problem trat plötzlich über Nacht auf. Meine zweite Ersatzmaus, (Ebenfalls eine HyperX Pulsefire Surge) ging für einen Tag, nachdem ich sie jedoch einmal aussteckte und wieder ansteckte, ging sie nicht mehr und ich konnte ebenfalls nur den Cursor nicht bewegen.

Beide Mäuse haben das gleiche Problem auf einem zweiten Gerät und einem dritten Gerät. (Erstes Gerät: PC/Win10 Pro), (Zweites und drittes Gerät: (Laptop/Win8).

Meine dritte Ersatzmaus (Tecknet USB) funktioniert, benutzt im Gerätemanager aber auch einen anderen Treiber, als die anderen zwei Mäuse.

Treiber:
ELECOM USB Mouse (Tecknet USB)
HID-compliant mouse (HyperX Pulsefire Surge)

Ich habe schon ein Treibersuch-Programm (Driver Booster 8 Pro) drüber laufen lassen. Nichts gefunden. Selbst wenn ich die Treiber deinstalliere o.Ä. (Die werden nämlich sofort wieder neuinstalliert). Auch Treiber deinstallieren und PC neustarten hat nichts gebracht. Wenn ich die Treiber über die automatische Windowssuche aktualisiere, wird mir gesagt, dass es die neuste Treiberversion sei.

Wenn ich nur die dritte, funktionierende Tecknet Maus angesteckt habe, werden folgende Treiber unter "Mice and other pointing devices" aufgelistet:
  • ELECOM USB Mouse
  • HID-compliant mouse
  • HID-compliant mouse

Wenn ich die HID-compliant mouse Treiber deinstalliere, kommen sie wieder. Wenn ich sie deaktiviere, dann funktioniert meine Tecknet Maus weiterhin ohne Probleme. Wenn keine Maus angeschlossen ist verbleiben die zwei HID-compliant mouse Treiber. Wenn ich eine HyperX Maus anschließe, wird ein weiterer HID-compliant mouse Treiber aufgelistet. Wenn ich diesen deaktiviere, funktioniert die HyperX Maus gar nicht mehr, bis ich den Treiber wieder aktiviere.

Ich bin auf dem aktuellsten Windows-Update und habe auch alle optionalen Updates installiert.

Ich habe ebenfalls unter "Services" den "Human Interface Device Service" neugestartet, hat nichts gebracht.

Ich gehe mal stark davon aus, dass es an den Treibern liegt, da ich ausreichend auf anderen Geräten und anderen Ports testen konnte.

Im Anhang sind Screenshots vom Geräte-Manager.

Weiß jemand wie ich das Problem behebe? Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen
Timon O.
 

Anhänge

  • Keine Maus angeschlossen.png
    Keine Maus angeschlossen.png
    57,1 KB · Aufrufe: 289
  • Nur HyperX Maus.png
    Nur HyperX Maus.png
    58,4 KB · Aufrufe: 288
  • Nur Tecknet Maus.png
    Nur Tecknet Maus.png
    59,3 KB · Aufrufe: 287
Moin, ich habs gefixt.

Bei den HyperX-Mäusen gibt es eine Möglichkeit die Maus zu resetten, indem man 10Sek auf den DPI-Knopf und auf das Mausrad drückt. Das hat das Problem bei der ersten Maus behoben. Bei meiner zweiten Maus jedoch geht der Mausradknopf nicht, weshalb ich die Firmware der Maus neuinstalliert habe, wodurch die Maus automatisch resettet wird.

Blöderweise kam ich auf diese Idee, nachdem ich meinen PC komplett neu aufgesetzt habe :heul:
 
Hey!

Also ich habe jetzt nach langer Zeit, mal wieder meine HyperX Puslefire Dart an meinem neuem Laptop und PC ausprobiert, doch diese funktioniert ähnlich nicht wie bei dir, jetzt habe ich den Reset(mit Mausrad und DPI Knopf) an beiden Laptop und PC an der Maus ausprobiert. Doch anstatt irgendwo anders festzuhängen, teleportiert sich der Zeiger nach rechts unten an den Bildschirm Rand und bleibt dort hängen..

Hast du vielleicht andere Lösungsvorschläge?😅

Beste Grüße,
Dylan
 
Nur die üblichen Herangehensweisen:

Treiber checken
Anderen USB-Port benutzen
Überprüfen, ob das Problem bei einer zweiten HyperX Pulsefire Dart weiterhin besteht (Die du höchstwahrscheinlich aber nicht hast).

Sonst schreib einfach mal den HyperX-Support an.
Wenn du noch Garantie hast, solltest du direkt eine Ersatzmaus bekommen.
Anderweitig wird der HyperX-Support auch Lösungsvorschläge haben.

Liebe Grüße
Timon
 
Zurück
Oben