News HP führt 8"-Android-Tablet „HP 8“ für 160 Euro ein

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Registriert
Juli 2010
Beiträge
12.957
Wenns nicht unbedingt 8" haben muss, ist das 7"er deutlich interessanter...
 
Na GPS und Bluetooth brauch eben nicht jeder, find ich nicht schlecht!

Falls die Akkulaufzeit stimmt ist das doch ein tolles Gerät für den Preis? Zum Skypen reicht es bestimmt aus! Vllt was für die Eltern?
 
Naja, wenn man das Tablet nur für zu Hause zum surfen benutzen möchte, dann dürfte das schon reichen.

Ich gehe eh davon aus, das sich der Tablet Markt teilt.
Einmal in einen ultra mobilen Teil, mit aller möglicher Sonderausstattung wie UMTS, LTE, GPS und riesigem Speicher.
Und einer Sofa-Surfer Kategorie, wo die Geräte ruhig größer sein dürfen und eigentlich immer WLAN zur Verfügung steht.



Die mobilen 7" Tablets könnten natürlich auch mit den 6" Phablets verschmelzen und dann aussterben.
 
Hamst0r schrieb:
Na GPS und Bluetooth brauch eben nicht jeder, find ich nicht schlecht!

Falls die Akkulaufzeit stimmt ist das doch ein tolles Gerät für den Preis? Zum Skypen reicht es bestimmt aus! Vllt was für die Eltern?

chancenlos gegen die 100€ konkurenz, wenn wenigst mal ein höher auflösendes display verbaut wäre, akku ist auch unterer durchschnitt, so einfach nur ein weiterer 08/15 droide :mad:
 
Hamst0r schrieb:
Na GPS und Bluetooth brauch eben nicht jeder, find ich nicht schlecht!

So siehts aus! Aber auch diesen Kamera Dreck, der bei solch "billigen" Geräten in der Regel eh total mies ist, könnte man weglassen. Was nutzt mir ne Kamera, wenn deren Aufnahmequalität unter aller sau ist?

Dafür lieber ein gescheit auflösendes und Blickwinkel stabiles Display verbauen und der Kunde hat mehr davon.
 
Ich prophezeie HP schon mal den Untergang im Einheitsbrei der Android-Tablets.

Weder Fisch noch Fleisch.
 
Tegra 3?!

Warum keinen 4er...
 
Das 7'er ist eventl. OK. Das 8'er ist aufgrund der Auflösung totaler FAIL. Wie kann man nur so einen Kram auf den Markt werfen?!
 
Morrich schrieb:
So siehts aus! Aber auch diesen Kamera Dreck, der bei solch "billigen" Geräten in der Regel eh total mies ist, könnte man weglassen. Was nutzt mir ne Kamera, wenn deren Aufnahmequalität unter aller sau ist?

Fur Skype wird die wohl reichen.
Das Tablet muss aber billiger sein als das kleine.
 
Wie kann man Bluetooth weglassen? Kostet zum einen nur ein paar Cent und zum anderen sind damit alle externen Tastaturen, Joypads und vor allem auch Boxen nicht nutzbar? Also genau die Dinge die ein Tablet erst so richtig 'aufbohren'.
 
Grad zum surfen taugt sowas nicht.
Wenn nicht alles passt, findet man sich schnell wieder vorm Laptop/PC.

Erst ab 2500er Auflösungen wird man richtig happy, da man Seiten auf 10 Zöllern nicht zoomen braucht.
Schrift ist zwar klein, aber dennoch extrem scharf und lesbar.
 
Besitze das HP Slate 7 Plus und bin zufrieden mit dem Gerät, verstehe nicht warum der Nachfolger schlechter ausgestattet ist und dennoch mehr dafür verlangt wird
 
Wieso Nachfolger? Die "8" im Namen bezieht sich doch nur auf die Displaygröße, auch wenn HP da fröhlich aufrundet... außerdem hat das 7er 16:10 und das 8er 4:3. Das ergibt damit ein 30% größeres Display. Das spricht dann schon eine andere Käufergruppe an.
 
Laufzeit von 18std? Wenn damit die Standby-zeit gemeint ist könnte das hinhauen bei dem SoC. Genügsam ist der Allwinner 31 in 40 oder gar 45nm nicht gerade. Dazu kommt noch der schwachbrüstige Akku.
Dann lieber den Asus Pad für 150 oder den Lenovo Yoga.
 
Ein Tablet hat man in erster Linie unterwegs und wenn man weder UMTS noch GPS hat, dann darf man sich doch fragen, zu was das Ding gut sein soll.
 
Zurück
Oben